Melanesien-Cup

Der Melanesien-Cup (englisch Melanesia Cup) war ein von 1988 bis 2000 siebenmal ausgetragener Wettbewerb für die fünf Fußballnationalmannschaften Melanesiens. Startberechtigt waren Fidschi, Neukaledonien, Papua-Neuguinea, die Salomonen und Vanuatu.

Melanesien-Cup
Verband Oceania Football Confederation
Erstaustragung 1988
Letztmalige Austragung 2002
Mannschaften 5
Spielmodus Rundenturnier
Titelträger Fidschi
Rekordsieger Fidschi (5 Titel)

In den Jahren 1994, 1998 und 2000 diente das Turnier auch als Qualifikation für die Ozeanienmeisterschaften 1996, 1998 und 2000.

2002 wurde das Turnier aus Sicherheitsgründen abgesagt.

Im Juli 2020 bestätigte der OFC-Präsident Lambert Maltock und die Melanesian Spearhead Group, dass der Wettbewerb unter dem Namen MSG Prime Ministers’ Cup fortgesetzt werden soll und auch andere OFC-Nationen außerhalb Melanesiens teilnehmen können. Ein Zeitraum für die Austragung wurde nicht genannt.[1]

Die Turniere im ÜberblickBearbeiten

Jahr Gastgeber Finalstände
Sieger 2. Platz 3. Platz 4. Platz
1988
Details
Salomonen Fidschi 
Fidschi
Salomonen 
Salomonen
Neukaledonien 
Neukaledonien
Vanuatu 
Vanuatu
1989
Details
Fidschi Fidschi 
Fidschi
Neukaledonien 
Neukaledonien
Salomonen 
Salomonen
Papua-Neuguinea 
Papua-Neuguinea
1990
Details
Neukaledonien Vanuatu 
Vanuatu
Neukaledonien 
Neukaledonien
Fidschi 
Fidschi
Salomonen 
Salomonen
1992
Details
Vanuatu Fidschi 
Fidschi
Neukaledonien 
Neukaledonien
Salomonen 
Salomonen
Vanuatu 
Vanuatu
1994
Details
Salomonen Salomonen 
Salomonen
Fidschi 
Fidschi
Papua-Neuguinea 
Papua-Neuguinea
Neukaledonien 
Neukaledonien
1998
Details
Vanuatu Fidschi 
Fidschi
Vanuatu 
Vanuatu
Salomonen 
Salomonen
Papua-Neuguinea 
Papua-Neuguinea
2000
Details
Fidschi Fidschi 
Fidschi
Salomonen 
Salomonen
Vanuatu 
Vanuatu
Neukaledonien 
Neukaledonien
2002
Salomonen (abgesagt)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Pedro Amadeu: Melanesian Cup one step closer to be revived in Oceania. In: Oceania Football Center. 3. Juli 2020, abgerufen am 3. Juli 2020 (englisch).