Hauptmenü öffnen

Fußball-Karibikmeisterschaft der Frauen

Fußball-Karibikmeisterschaft der Frauen
Abkürzung Caribbean Women's Cup
Verband CFU
Erstaustragung 2000
Mannschaften 8
Spielmodus Rundenturnier (2 Gruppen à 4 Teams) / K.-o.-System ab HF
Titelträger JamaikaJamaika Jamaika (1. Titel)
Website caribbeanfootballunion.org
Qualifikation für CONCACAF Women’s Gold Cup

Die Fußball-Karibikmeisterschaft der Frauen (engl.: CFU Women's Caribbean Cup), ist ein 2000 erstmals ausgetragener Fußballwettbewerb für die Frauennationalmannschaften der Karibik, welcher als Qualifikation für den CONCACAF Women’s Gold Cup dient, der wiederum als Qualifikation der CONCACAF-Zone für die Weltmeisterschaft der Frauen dient. Bei den 2006 und 2010 ausgetragenen Qualifikationsrunden der Karibik-Zone wurde kein Turniersieger ausgespielt, sondern nur die für den Gold Cup qualifizierten Teams ermittelt.

Startberechtigt sind grundsätzlich die derzeit 31 Mitglieder der Caribbean Football Union (CFU). Aktuell findet das Turnier im Vierjahresrhythmus statt. Der Wettbewerb gliedert sich in eine Qualifikationsrunde mit Miniturnieren zu drei oder vier Teams in verschiedenen Ländern und einer Endrunde mit acht Mannschaften.

Die Turniere im ÜberblickBearbeiten

Jahr Gastgeber Finale Spiel um Platz drei
Sieger Ergebnis Zweiter Platz Dritter Platz Ergebnis Vierter Platz
2000
Details
St. Lucia Haiti 
Haiti
Ligaformat Saint Lucia 
St. Lucia
Suriname 
Surinam
Ligaformat Saint Vincent Grenadinen 
St. Vincent und den Grenadinen
2014
Details
Trinidad und Tobago Trinidad und Tobago 
Trinidad und Tobago
1:0 Jamaika 
Jamaika
Haiti 
Haiti
5:1 Martinique 
Martinique
2018
Details
Jamaika Jamaika 
Jamaika
Ligaformat Trinidad und Tobago 
Trinidad und Tobago
Kuba 
Kuba
Ligaformat Bermuda 
Bermuda

WeblinksBearbeiten