Hauptmenü öffnen
COSAFA Women’s Championship
Voller Name COSAFA Women’s Championship
Verband COSAFA
Gründung 2002
Erstaustragung 2002
Mannschaften 12
Spielmodus Rundenturnier (3 Gruppen à 4 Teams)
K.-o.-System (ab Halbfinale)
Titelträger SudafrikaSüdafrika Südafrika (5. Titel)
Rekordsieger SudafrikaSüdafrika Südafrika (5. Titel)
Website cosafa.com
Qualifizierender Wettbewerb - Mitgliedschaft im Regionalverband
- Einladung

Das COSAFA Women’s Championship (seltener auch COSAFA Women’s Cup; deutsch Frauen-Fußballmeisterschaft des südlichen Afrika) ist ein Fußballturnier, das vom Fußballverband des südlichen Afrikas, COSAFA, organisiert wird. Er wurde 2002 als Pendant für den COSAFA Cup (der Herren) ins Leben gerufen.[1]

Inhaltsverzeichnis

ErstteilnahmenBearbeiten

Folgend alle Nationalmannschaften, die bisher an diesem Turnier teilgenommenen haben.

  • Fett geschriebene Mannschaften wurden bei ihrer ersten Teilnahme Afrikameister.
  • Kursiv geschriebene Mannschaften waren bei ihrer ersten Teilnahme Ausrichter.
Jahr Erstteilnehmer
2002 Botswana  Botswana Lesotho  Lesotho Malawi  Malawi Mosambik  Mosambik
Sambia  Sambia Simbabwe  Simbabwe Sudafrika  Südafrika Swasiland  Swasiland
2006 Angola  Angola Namibia  Namibia
2008
2011 Tansania  Tansania (Gast)
2017 Kenia  Kenia (Gast) Mauritius  Mauritius
2018 Kamerun  Kamerun (Gast) Uganda  Uganda (Gast)
2019 Komoren  Komoren

Die Turniere im ÜberblickBearbeiten

Mit * sind Gastmannschaften gekennzeichnet, die keine Mitglieder der COSAFA sind.

Jahr Gastgeber Finale Spiel um Platz drei
Sieger Ergebnis 2. Platz 3. Platz Ergebnis 4. Platz
2002
Details
Simbabwe Sudafrika 
Südafrika
2:1 Simbabwe 
Simbabwe
Sambia 
Sambia
1:0 Mosambik 
Mosambik
2006
Details
Sambia Sudafrika 
Südafrika
3:1 Namibia 
Namibia
Sambia 
Sambia
2:1 Mosambik 
Simbabwe
2008
Details
Angola Sudafrika 
Südafrika
3:1 Angola 
Angola
nicht ausgetragen
2011
Details
Simbabwe Simbabwe 
Simbabwe
1:0 Sudafrika 
Südafrika
Tansania 
Tansania*
3:0 Malawi 
Malawi
2017
Details
Simbabwe Sudafrika 
Südafrika
2:1 Simbabwe 
Simbabwe
Sambia 
Sambia
4:2 n. E. Kenia 
Kenia
2018
Details
Südafrika Sudafrika 
Südafrika
2:1 Kamerun 
Kamerun*
Sambia 
Sambia
1:0 Uganda 
Uganda*
2019
Details
Südafrika

Rangliste Plätze 1–3Bearbeiten

Anmerkung: 2008 wurde kein dritter Platz ausgespielt.

Rang Land Titel Jahr(e) 2. Plätze 3. Plätze
1 Sudafrika  Südafrika 5 2002, 2006, 2008, 2017, 2018 1 0
2 Simbabwe  Simbabwe 1 2011 2 0
3 Angola  Angola 0 1 0
Namibia  Namibia 0 1 0
Kamerun  Kamerun* 0 1 0
6 Sambia  Sambia 0 0 4
7 Tansania  Tansania* 0 0 1

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. The 2018 COSAFA Women’s Championship set for Port Elizabeth. COSAFA, 21. August 2018.