Hauptmenü öffnen
GCC Champions League
Logo
Verband UAFA
Erstaustragung 1982
Mannschaften 12
Spielmodus Rundenturnier 4 Gruppen à 3 Teams
K.-o.-System ab Viertelfinale
Titelträger Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate al Shabab (Vereinigte Arabische Emirate) (3. Titel)
Rekordsieger Saudi-ArabienSaudi-Arabien al-Ahli
Saudi-ArabienSaudi-Arabien al-Ettifaq
Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate al Shabab (Vereinigte Arabische Emirate) (je 3 Siege)
Website uafaonline.com (arabisch)
Karte Staaten des Golf-KooperationsratsVorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Kartenformat

Die GCC Champions League (Gulf Cooperation Council Champions League), bis 2010 bekannt unter der Bezeichnung Gulf Cup for Clubs, deutsch Golf-Vereinspokal, ist ein seit 1982 mit wenigen Ausnahmen jährlich ausgetragener Fußballwettbewerb für Vereinsmannschaften der sechs arabischen Mitglieder des Golf-Kooperationsrats (Cooperation Council for the Arab States of the Gulf oder Gulf Cooperation Council - GCC) Bahrain, Katar, Kuwait, Oman, Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten der von der Union of Arab Football Associations (UAFA) organisiert wird. Teilnahmeberechtigt sind die jeweils besten Mannschaften der nationalen Meisterschaft. Meist wurde in einer einfachen Ligarunde, in jüngster Zeit in Turnierform mit Gruppen- und K.-o.-Phase gespielt. Bis zur Einführung der AFC Champions League diente der Wettbewerb auch regelmäßig als Qualifikation für deren Vorläufer den Asienpokal der Landesmeister bzw. den Arab Club Champions Cup. Verbunden mit einem festen Kontingent an Startplätzen für die AFC Champions League auch für einige der beteiligten Golfstaaten, nahm die Bedeutung des Wettbewerbs jedoch stark ab, so dass aktuell nicht mehr alle bestplatzierten Teams der beteiligten Länder starten. Der Wettbewerb ist das Pendant auf Klubebene zum Golfpokal für Nationalmannschaften, allerdings ohne Teilnehmer aus Irak und dem Jemen.

Die Endspiele und SiegerBearbeiten

Jahr Finalpaarung
Sieger Ergebnisse Finalist
1982 Kuwait  Al-Arabi (Kuwait) Ligasystem Bahrain 1972  Al-Riffa SC
1983 Saudi-Arabien  Al-Ettifaq Ligasystem Kuwait  Al-Arabi (Kuwait)
1984 nicht ausgetragen
1985 Saudi-Arabien  Al-Ahli 2:1 Kuwait  Al-Arabi (Kuwait)
1986 Saudi-Arabien  Al-Hilal Ligasystem Katar  Al-Arabi
1987 Kuwait  Kazma SC Ligasystem Saudi-Arabien  Al-Hilal
1988 Saudi-Arabien  Al-Ettifaq Ligasystem Kuwait  Kazma SC
1989 Oman 1985  Fanja 1:1, 4:2 i. E. Bahrain 1972  Al-Muharraq
1990 nicht ausgetragen
1991 Katar  Al-Sadd Sport Club Ligasystem Vereinigte Arabische Emirate  Sharjah FC
1992 Vereinigte Arabische Emirate  Al Shabab Ligasystem Saudi-Arabien  Al-Hilal
1993 Saudi-Arabien  Al-Shabab Ligasystem Vereinigte Arabische Emirate  Al Shabab
1994 Saudi-Arabien  Al-Shabab Ligasystem Kuwait  Al-Arabi (Kuwait)
1995 Kuwait  Kazma SC Ligasystem ?
1996 Saudi-Arabien  Al-Nasr Ligasystem Oman  Dhofar
1997 Saudi-Arabien  Al-Nasr 1:0 (Play-Off) Kuwait  Kazma SC
1998 Saudi-Arabien  Al-Hilal Ligasystem Bahrain 1972  Al-Riffa SC
1999 Saudi-Arabien  Ittihad FC Ligasystem Kuwait  Al Salmiya Club
2000 Kuwait  Al Qadsia Kuwait Ligasystem Saudi-Arabien  Al-Hilal
2001 Vereinigte Arabische Emirate  Al Ain Club Ligasystem Saudi-Arabien  Ittihad FC
2002 Saudi-Arabien  Al-Ahli Ligasystem Bahrain  Al-Muharraq
2003 Kuwait  Al-Arabi (Kuwait) Ligasystem Bahrain  Al-Muharraq
2004 nicht ausgetragen
2005 Kuwait  Al Qadsia Kuwait Ligasystem Vereinigte Arabische Emirate  Al-Wasl
2006 Saudi-Arabien  Al-Ettifaq 1:0 / 1:1 Kuwait  Al Qadsia Kuwait
2007 Vereinigte Arabische Emirate  Al-Jazira 0:2 / 3:1 n. V., 7:6 i. E. Saudi-Arabien  Al-Ettifaq
2008 Saudi-Arabien  Al-Ahli 1:0 / 2:0 Saudi-Arabien  Al-Nasr
2009/10 Vereinigte Arabische Emirate  Al-Wasl 2:2 / 1:1 (a) Katar  Qatar SC
2011 Vereinigte Arabische Emirate  Al Shabab 2:3 / 2:0 Vereinigte Arabische Emirate  Al-Ahli Dubai
2012 Bahrain  Al-Muharraq 1:3 / 3:1 n. V., 5:4 i. E. Vereinigte Arabische Emirate  Al-Wasl
2013 Vereinigte Arabische Emirate  Baniyas SC 1:1 / 2:0 Bahrain  Al-Khor SC
2014 Vereinigte Arabische Emirate  Al Nasr 2:1 Oman  Saham SC
2015 Vereinigte Arabische Emirate  Al-Shabab 1:1 n. V., 4:3 i. E. Oman  Al Seeb
2016 abgesagt
2017

RanglistenBearbeiten

Nach Klubs
Rang Klub Titel Jahr(e)
1 Saudi-Arabien  Al-Ahli 3 1985, 2002, 2008
Saudi-Arabien  Al-Ettifaq 3 1983, 1988, 2006
Vereinigte Arabische Emirate  Al Shabab 3 1992, 2011, 2015
4 Saudi-Arabien  Al-Hilal 2 1986, 1998
Saudi-Arabien  Al-Nasr 2 1996, 1997
Kuwait  Al-Arabi (Kuwait) 2 1982, 2003
Kuwait  Al Qadsia Kuwait 2 2000, 2005
Saudi-Arabien  Al-Shabab 2 1993, 1994
Kuwait  Kazma SC 2 1987, 1995
10 Oman  Fanja 1 1989
Katar  Al-Sadd Sport Club 1 1991
Vereinigte Arabische Emirate  Al Ain Club 1 2001
Saudi-Arabien  Ittihad FC 1 1999
Vereinigte Arabische Emirate  Al-Jazira 1 2007
Vereinigte Arabische Emirate  Al-Wasl 1 2010
Bahrain  Al-Muharraq 1 2012
Vereinigte Arabische Emirate  Baniyas SC 1 2013
Vereinigte Arabische Emirate  Al Nasr 1 2014
Nach Ländern
Rang Land Titel
1 Saudi-Arabien  Saudi-Arabien 13
2 Vereinigte Arabische Emirate  VA Emirate 8
3 Kuwait  Kuwait 6
4 Oman  Oman 1
Katar  Katar 1
Bahrain  Bahrain 1

WeblinksBearbeiten