Anastassija Andrejewna Komardina

russische Tennisspielerin
Anastassija Komardina Tennisspieler
Nation: RusslandRussland Russland
Geburtstag: 8. Juli 1997
1. Profisaison: 2012
Spielhand: Links, beidhändige Rückhand
Preisgeld: 220.796 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 229:127
Karrieretitel: 0 WTA, 12 ITF
Höchste Platzierung: 172 (10. April 2017)
Aktuelle Platzierung: 253
Doppel
Karrierebilanz: 151:61
Karrieretitel: 0 WTA, 22 ITF
Höchste Platzierung: 89 (11. Juni 2018)
Aktuelle Platzierung: 309
Letzte Aktualisierung der Infobox:
14. Juni 2021
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA (siehe Weblinks)

Anastassija Andrejewna Komardina (russisch Анастасия Андреевна Комардина; * 8. Juli 1997 in Moskau) ist eine russische Tennisspielerin.

KarriereBearbeiten

Komardina begann im Alter von sieben Jahren mit dem Tennisspielen, sie bevorzugt dabei laut ITF-Profil Hartplätze. Sie spielt überwiegend Turniere auf der ITF Women’s World Tennis Tour, bei denen sie bislang zwölf Einzel- und 22 Doppeltitel gewonnen hat.

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 11. August 2013 Rumänien  Arad ITF $10.000 Sand Nordmazedonien  Lina Gjorcheska 6:3, 6:2
2. 16. Mai 2015 Kroatien  Bol ITF $10.000 Sand Nordmazedonien  Lina Gjorcheska 6:3, 6:3
3. 23. Mai 2015 Kroatien  Bol ITF $10.000 Sand Nordmazedonien  Lina Gjorcheska 6:3, 1:6, 6:3
4. 21. Juni 2015 Usbekistan  Fergana ITF $25.000 Hartplatz Usbekistan  Sabina Sharipova 6:2, 1:6, 6:4
5. 25. Juni 2016 Russland  Moskau ITF $25.000 Sand Kasachstan  Galina Woskobojewa 7:63, 4:6, 6:3
6. 20. August 2016 Russland  Moskau ITF $10.000 Sand Russland  Viktoria Kamenskaya 6:4, 6:2
7. 17. September 2016 Ukraine  Butscha ITF $25.000 Sand Israel  Deniz Khazaniuk 6:4, 6:3
8. 18. August 2018 Russland  Moskau ITF $15.000 Sand Russland  Wlada Kowal 6:4, 6:1
9. 13. Januar 2019 Tunesien  Monastir ITF $15.000 Hartplatz Italien  Angelica Moratelli 6:4, 6:1
10. 20. Januar 2019 Tunesien  Monastir ITF $15.000 Hartplatz Schweiz  Fiona Ganz 6:1, 6:0
11. 14. April 2019 Frankreich  Calvi ITF $25.000 Hartplatz Frankreich  Audrey Albié 6:3, 6:2
12. 12. Januar 2020 Hongkong  Hongkong ITF $25.000 Hartplatz China Volksrepublik  Xun Fangying 3:6, 6:4, 6:2

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 28. Juni 2014 Portugal  Amarante ITF $10.000 Hartplatz Ukraine  Valeriya Strakhova Osterreich  Barbara Haas
Polen  Natalia Siedliska
3:6, 7:5, [10:6]
2. 28. März 2015 Griechenland  Iraklio ITF $10.000 Hartplatz Griechenland  Valentini Grammatikopoulou Slowakei  Viktória Kužmová
Tschechien  Petra Rohanová
7:5, 6:2
3. 4. April 2015 Griechenland  Iraklio ITF $10.000 Hartplatz Griechenland  Valentini Grammatikopoulou Serbien  Barbara Bonić
Serbien  Tamara Čurović
6:2, 6:3
4. 11. April 2015 Griechenland  Iraklio ITF $10.000 Hartplatz Griechenland  Valentini Grammatikopoulou Serbien  Tamara Čurović
Griechenland  Despina Papamichail
6:2, 6:2
5. 16. Mai 2015 Kroatien  Bol ITF $10.000 Sand Slowakei  Zuzana Luknárová Slowenien  Pia Čuk
Slowenien  Tamara Zidanšek
6:2, 0:6, [10:7]
6. 13. Juni 2015 Usbekistan  Namangan ITF $25.000 Hartplatz Bulgarien  Julia Terziyska Russland  Weronika Kudermetowa
Russland  Ksenia Lykina
7:62, 7:5
7. 28. August 2015 Rumänien  Mamaia ITF $25.000 Sand Georgien  Sopia Schapatawa Schweiz  Xenia Knoll
Schweiz  Amra Sadikovic
6:3, 5:7, [10:8]
8. 2. Oktober 2015 Frankreich  Clermont-Ferrand ITF $25.000 Hartplatz (Halle) Serbien  Nina Stojanović Belgien  Elyne Boeykens
Niederlande  Eva Wacanno
6:2, 6:1
9. 27. Februar 2016 Russland  Moskau ITF $25.000 Hartplatz (Halle) Serbien  Nina Stojanović Russland  Polina Monowa
Russland  Jana Sitsikowa
6:75, 6:1, [12:10]
10. 19. März 2016 Agypten  Sharm El Sheikh ITF $10.000 Hartplatz Russland  Jana Sisikowa Ukraine  Veronika Kapshay
Schweiz  Karin Kennel
3:6, 6:3, [10:6]
11. 26. August 2016 Ukraine  Charkiw ITF $25.000 Sand Russland  Walentina Iwachnenko Turkei  Başak Eraydın
Weissrussland  Ilona Kremen
6:1, 6:3
12. 2. September 2016 Kasachstan  Almaty ITF $25.000 Sand Russland  Walentina Iwachnenko Russland  Polina Monowa
Russland  Walerija Sawinych
7:5, 6:4
13. 16. September 2016 Ukraine  Butscha ITF $25.000 Sand Russland  Walentina Iwachnenko Rumänien  Mihaela Buzărnescu
Moldau Republik  Alexandra Perper
6:3, 6:1
14. 8. Juli 2017 Italien  Rom ITF $60.000 Sand Argentinien  Nadia Podoroska Niederlande  Quirine Lemoine
Niederlande  Eva Wacanno
7:63, 6:3
15. 16. Juli 2017 Frankreich  Contrexéville ITF $100.000 Sand Bulgarien  Eliza Kostowa Frankreich  Manon Arcangioli
Frankreich  Sara Cakarevic
6:3, 6:4
16. 2. September 2017 Rumänien  Mamaia ITF $25.000 Sand Rumänien  Elena-Gabriela Ruse Bosnien und Herzegowina  Dea Herdželaš
Rumänien  Oana Georgeta Simion
3:6, 6:1, [10:6]
17. 8. September 2017 Bulgarien  Sofia ITF $25.000 Sand Rumänien  Jaqueline Cristian Griechenland  Valentini Grammatikopoulou
Rumänien  Elena-Gabriela Ruse
6:3, 6:0
18. 11. November 2017 Vereinigte Staaten  Waco ITF $80.000 Hartplatz Vereinigte Staaten  Sofia Kenin Vereinigte Staaten  Jessica Pegula
Vereinigte Staaten  Taylor Townsend
7:5, 5:7, [11:9]
19. 5. Mai 2018 Russland  Chimki ITF $100.000 Hartplatz (Halle) Russland  Olga Doroschina Russland  Veronika Pepelyaeva
Russland  Anastasia Tikhonova
6:1, 6:2
20. Mai 2019 Deutschland  Essen ITF $25.000 Sand Nordmazedonien  Lina Gjorcheska Russland  Alena Fomina
Tschechien  Anastasia Zarycká
6:3, 6:3
21. Juni 2019 Weissrussland  Minsk ITF $25.000 Sand Nordmazedonien  Lina Gjorcheska Weissrussland  Ilona Kramen
Weissrussland  Iryna Schymanowitsch
6:74, 6:4, [10:8]
22. Juli 2019 Spanien  Getxo ITF $25.000 Sand (Halle) Nordmazedonien  Lina Gjorcheska Ungarn  Vanda Lukács
Schweiz  Nina Stadler
6:3, 7:64

WeblinksBearbeiten