AFC Champions League 2021

Die AFC Champions League 2021 war die 19. Spielzeit des wichtigsten asiatischen Wettbewerbs für Vereinsmannschaften im Fußball unter dieser Bezeichnung und die 40. insgesamt. Am Wettbewerb nahmen in dieser Saison 45 Klubs aus 18 Landesverbänden der AFC teil. Die Saison begann mit der Qualifikationsrunde am 7. April und endete mit dem Finale am 23. November 2021.

AFC Champions League 2021
Pokalsieger Saudi-Arabien al-Hilal (4. Titel)
Beginn 7. April 2021
Finale 23. November 2021
Finalstadion König-Fahd-Stadion, Riad
Mannschaften 40 (50 mit Qualifikationsrunden)
Spiele 135
Tore 379  (ø 2,81 pro Spiel)
Torschützenkönig Kenia Michael Olunga
(al-Duhail SC)
Yellow card.svg Gelbe Karten 469  (ø 3,47 pro Spiel)
Yellow-red card.svg Gelb‑Rote Karten 7  (ø 0,05 pro Spiel)
Red card.svg Rote Karten 11  (ø 0,08 pro Spiel)
AFC Champions League 2020

Der saudi-arabische Verein al-Hilal gewann den Wettbewerb zum vierten Mal durch einen 2:0-Sieg im Finale gegen Pohang Steelers aus Südkorea und qualifizierte sich damit als Repräsentant der AFC für die FIFA-Klub-Weltmeisterschaft 2021 in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Titelverteidiger Ulsan Hyundai aus Südkorea war bereits im Halbfinale ausgeschieden.

Torschützenkönig wurde der Kenianer Michael Olunga vom al-Duhail SC mit neun Toren.[1] Zum besten Spieler des Wettbewerbs wurde der Saudi-Arabier Salem al-Dawsari ernannt.[2]

QualifikationBearbeiten

Die Spielpaarungen in den drei Qualifikationsrunden wurden nach der in die West- und Ostregion aufgeteilten AFC-Vierjahreswertung 2019 und der Zugangsliste gesetzt, wobei Begegnungen zwischen Mannschaften desselben Landesverbandes ausgeschlossen waren. Die Qualifikationsrunden wurden in jeweils einem Spiel entschieden, wobei der Verein aus dem höhergesetzten Verband jeweils Heimrecht hatte. Bei einem Gleichstand wurde zunächst eine Verlängerung gespielt und dann gegebenenfalls ein Elfmeterschießen angewendet.

Die fünf Sieger erreichten die Gruppenphase. Die unterlegenen Mannschaften aus den Verbänden, die in der Vierjahreswertung höchstens Platz 6 in ihrer Region belegten, spielten in der Gruppenphase des AFC Cups weiter. Dazu gehörten die Vereine von den Philippinen und Usbekistan. Der Verein aus Myanmar, Shan United, zog sich wegen der angespannten Sicherheitslage[3] und alle drei Vereine aus Australien, Brisbane Roar, Melbourne City FC sowie aus der Gruppenphase der Sydney FC, wegen der Corona-Pandemie zurück.[4] Dadurch wurde in der Ostregion nur ein Qualifikationsspiel ausgetragen, während Cerezo Osaka, Chiangrai United, der Daegu FC, Pohang Steelers sowie Ratchaburi Mitr Phol gleich in die Gruppenphase aufrückten.

Die Spiele fanden am 7. und 10. April sowie am 23. Juni 2021 statt.

Ergebnis Region
al-Gharafa SC  Katar  0:1 n. V. Usbekistan   AGMK FC West
al-Wahda  Saudi-Arabien  1:1 n. V.
(2:3 i. E.)
Irak   al-Quwa al-Dschawiya West
Foolad FC  Iran  4:0 Vereinigte Arabische Emirate   al Ain Club West
al-Wahda  Vereinigte Arabische Emirate  2:1 Irak   al-Zawraa SC West
Shanghai Port FC  China Volksrepublik  0:1 Philippinen   Kaya FC-Iloilo Ost

GruppenphaseBearbeiten

An der Gruppenphase nahmen erstmals 40 Vereine teil. 35 Mannschaften waren direkt qualifiziert, dazu kamen noch 5 (vier aus der West- und einer aus der Ostregion), die sich über die Play-off-Runde qualifizierten. Die Gruppenauslosung fand am 27. Januar 2020 in der malaysischen Hauptstadt Kuala Lumpur statt.[5] Die Mannschaften wurden in zehn Gruppen mit je vier Teilnehmern gelost. Die Teams der Westregion bildeten die Gruppen A bis E, die der Ostregion die Gruppen F bis J. Mannschaften desselben Landesverbandes konnten nicht in dieselbe Gruppe gelost werden. Aufgrund der weiter andauernden Corona-Pandemie fanden alle Gruppenspiele an einem zentralen Ort statt.[5] So spielten die Gruppen A, C und D in Saudi-Arabien, Gruppe B in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Gruppe E in Indien, die Gruppen F, G und J in Thailand sowie die Gruppen H und I in Usbekistan.[6][7]

Die Gruppensieger und die jeweils drei besten Gruppenzweiten aus jeder Region qualifizierten sich für das Achtelfinale, die restlichen Zweit, Dritt- und Viertplatzierten schieden aus dem Wettbewerb aus. Bei Punktgleichheit zweier oder mehrerer Mannschaften wurde die Platzierung durch folgende Kriterien ermittelt:

  1. Anzahl Punkte im direkten Vergleich
  2. Tordifferenz im direkten Vergleich
  3. Anzahl Tore im direkten Vergleich
  4. Wenn nach der Anwendung der Kriterien 1 bis 4 immer noch mehrere Mannschaften denselben Tabellenplatz belegen, werden die Kriterien 1 bis 4 erneut angewendet, jedoch ausschließlich auf die Direktbegegnungen der betreffenden Mannschaften. Sollte auch dies zu keiner definitiven Platzierung führen, werden die Kriterien 6 bis 10 angewendet.
  5. Tordifferenz aus allen Gruppenspielen
  6. Anzahl Tore in allen Gruppenspielen
  7. Wenn es nur um zwei Mannschaften geht und diese beiden auf dem Platz stehen, kommt es zwischen diesen zu einem Elfmeterschießen.
  8. Niedrigere Anzahl Punkte durch Gelbe und Rote Karten (Gelbe Karte 1 Punkt, Gelb-Rote und Rote Karte 3 Punkte, Gelbe Karte auf die eine direkte Rote Karte folgt 4 Punkte)
  9. Höherer Rang des Fußballverbandes in der AFC-Vierjahreswertung

Gruppe ABearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Tadschikistan  FC Istiklol  6  3  1  2 010:800  +2 10
 2. Saudi-Arabien  al-Hilal  6  3  1  2 011:900  +2 10
 3. Vereinigte Arabische Emirate  Shabab al-Ahli Club  6  2  1  3 006:600  ±0 07
 4. Usbekistan  AGMK FC  6  2  1  3 009:130  −4 07
15. April 2021
FC Istiklol 0:0 Shabab al-Ahli Club König-Fahd-Stadion (in Riad)
al-Hilal 2:2 AGMK FC Prince Faisal bin Fahd Stadium (in Riad)
18. April 2021
Shabab al-Ahli Club 0:2 al-Hilal Prince Faisal bin Fahd Stadium (in Riad)
AGMK FC 2:3 FC Istiklol König-Fahd-Stadion (in Riad)
21. April 2021
al-Hilal 3:1 FC Istiklol Prince Faisal bin Fahd Stadium (in Riad)
AGMK FC 2:1 Shabab al-Ahli Club König-Fahd-Stadion (in Riad)
24. April 2021
FC Istiklol 4:1 al-Hilal Prince Faisal bin Fahd Stadium (in Riad)
Shabab al-Ahli Club 3:1 AGMK FC König-Fahd-Stadion (in Riad)
27. April 2021
Shabab al-Ahli Club 0:1 FC Istiklol König-Fahd-Stadion (in Riad)
AGMK FC 0:3 al-Hilal Prince Faisal bin Fahd Stadium (in Riad)
30. April 2021
FC Istiklol 1:2 AGMK FC König-Fahd-Stadion (in Riad)
al-Hilal 0:2 Shabab al-Ahli Club Prince Faisal bin Fahd Stadium (in Riad)

Gruppe BBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Vereinigte Arabische Emirate  Sharjah FC  6  3  2  1 009:600  +3 11
 2. Iran  Tractor Sazi Täbris  6  2  4  0 006:300  +3 10
 3. Usbekistan  Paxtakor Taschkent  6  1  4  1 006:800  −2 07
 4. Irak  al-Quwa al-Dschawiya  6  0  2  4 002:600  −4 02
14. April 2021
Paxtakor Taschkent 3:3 Tractor Sazi Täbris Sharjah Stadium (in Schardscha)
Sharjah FC 1:0 al-Quwa al-Dschawiya Sharjah Stadium (in Schardscha)
17. April 2021
Tractor Sazi Täbris 0:0 Sharjah FC Sharjah Stadium (in Schardscha)
al-Quwa al-Dschawiya 0:0 Paxtakor Taschkent Sharjah Stadium (in Schardscha)
20. April 2021
Sharjah FC 4:1 Paxtakor Taschkent Sharjah Stadium (in Schardscha)
al-Quwa al-Dschawiya 0:0 Tractor Sazi Täbris Sharjah Stadium (in Schardscha)
23. April 2021
Paxtakor Taschkent 1:1 Sharjah FC Sharjah Stadium (in Schardscha)
Tractor Sazi Täbris 1:0 al-Quwa al-Dschawiya Sharjah Stadium (in Schardscha)
26. April 2021
Tractor Sazi Täbris 0:0 Paxtakor Taschkent Sharjah Stadium (in Schardscha)
al-Quwa al-Dschawiya 2:3 Sharjah FC Sharjah Stadium (in Schardscha)
29. April 2021
Paxtakor Taschkent 1:0 al-Quwa al-Dschawiya Sharjah Stadium (in Schardscha)
Sharjah FC 0:2 Tractor Sazi Täbris Sharjah Stadium (in Schardscha)

Gruppe CBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Iran  Esteghlal Teheran  6  3  2  1 014:800  +6 11
 2. Katar  al-Duhail SC  6  2  3  1 011:900  +2 09
 3. Saudi-Arabien  al-Ahli  6  2  3  1 009:800  +1 09
 4. Irak  al-Shorta SC  6  1  0  5 003:120  −9 03
15. April 2021
Esteghlal Teheran 5:2 al-Ahli King Abdullah Sports City Stadium (in Dschidda)
al-Duhail SC 2:0 al-Shorta SC King Abdullah Sports City Stadium (in Dschidda)
18. April 2021
al-Ahli 1:1 al-Duhail SC King Abdullah Sports City Stadium (in Dschidda)
al-Shorta SC 0:3 Esteghlal Teheran King Abdullah Sports City Stadium (in Dschidda)
21. April 2021
al-Duhail SC 4:3 Esteghlal Teheran King Abdullah Sports City Stadium (in Dschidda)
al-Shorta SC 0:3 al-Ahli King Abdullah Sports City Stadium (in Dschidda)
24. April 2021
Esteghlal Teheran 2:2 al-Duhail SC King Abdullah Sports City Stadium (in Dschidda)
al-Ahli 2:1 al-Shorta SC King Abdullah Sports City Stadium (in Dschidda)
27. April 2021
al-Ahli 0:0 Esteghlal Teheran King Abdullah Sports City Stadium (in Dschidda)
al-Shorta SC 2:1 al-Duhail SC King Abdullah Sports City Stadium (in Dschidda)
30. April 2021
Esteghlal Teheran 1:0 al-Shorta SC King Abdullah Sports City Stadium (in Dschidda)
al-Duhail SC 1:1 al-Ahli King Abdullah Sports City Stadium (in Dschidda)

Gruppe DBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Saudi-Arabien  al-Nasr FC  6  3  2  1 009:500  +4 11
 2. Katar  al-Sadd SC  6  3  1  2 009:700  +2 10
 3. Jordanien  al-Wihdat  6  2  1  3 004:700  −3 07
 4. Iran  Foolad FC  6  1  2  3 003:600  −3 05
14. April 2021
al-Wihdat 0:0 al-Nasr FC King Saud University Stadium (in Riad)
al-Sadd SC 1:1 Foolad FC König-Fahd-Stadion (in Riad)
17. April 2021
al-Nasr FC 3:1 al-Sadd SC King Saud University Stadium (in Riad)
Foolad FC 1:0 al-Wihdat König-Fahd-Stadion (in Riad)
20. April 2021
al-Sadd SC 3:1 al-Wihdat König-Fahd-Stadion (in Riad)
Foolad FC 1:1 al-Nasr FC King Saud University Stadium (in Riad)
23. April 2021
al-Wihdat 0:2 al-Sadd SC König-Fahd-Stadion (in Riad)
al-Nasr FC 2:0 Foolad FC King Saud University Stadium (in Riad)
26. April 2021
al-Nasr FC 1:2 al-Wihdat King Saud University Stadium (in Riad)
Foolad FC 0:1 al-Sadd SC König-Fahd-Stadion (in Riad)
29. April 2021
al-Wihdat 1:0 Foolad FC König-Fahd-Stadion (in Riad)
al-Sadd SC 1:2 al-Nasr FC King Saud University Stadium (in Riad)

Gruppe EBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Iran  Persepolis Teheran  6  5  0  1 014:500  +9 15
 2. Vereinigte Arabische Emirate  al-Wahda  6  4  1  1 007:300  +4 13
 3. Indien  FC Goa  6  0  3  3 002:900  −7 03
 4. Katar  al-Rayyan SC  6  0  2  4 006:120  −6 02
14. April 2021
FC Goa 0:0 al-Rayyan SC Fatorda-Stadion (in Margao)
Persepolis Teheran 1:0 al-Wahda Fatorda-Stadion (in Margao)
17. April 2021
al-Rayyan SC 1:3 Persepolis Teheran Fatorda-Stadion (in Margao)
al-Wahda 0:0 FC Goa Fatorda-Stadion (in Margao)
20. April 2021
Persepolis Teheran 2:1 FC Goa Fatorda-Stadion (in Margao)
al-Wahda 3:2 al-Rayyan SC Fatorda-Stadion (in Margao)
23. April 2021
FC Goa 0:4 Persepolis Teheran Fatorda-Stadion (in Margao)
al-Rayyan SC 0:1 al-Wahda Fatorda-Stadion (in Margao)
26. April 2021
al-Rayyan SC 1:1 FC Goa Fatorda-Stadion (in Margao)
al-Wahda 1:0 Persepolis Teheran Fatorda-Stadion (in Margao)
29. April 2021
FC Goa 0:2 al-Wahda Fatorda-Stadion (in Margao)
Persepolis Teheran 4:2 al-Rayyan SC Fatorda-Stadion (in Margao)

Gruppe FBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Korea Sud  Ulsan Hyundai  6  6  0  0 013:100 +12 18
 2. Thailand  BG Pathum United FC  6  4  0  2 010:600  +4 12
 3. Vietnam  Viettel FC  6  2  0  4 007:900  −2 06
 4. Philippinen  Kaya FC-Iloilo  6  0  0  6 002:160 −14 00
26. Juni 2021
BG Pathum United FC 4:1 Kaya FC-Iloilo Leo Stadium (in Bueng Yitho)
Viettel FC 0:1 Ulsan Hyundai Thammasat Stadium (in Tha Khlong)
29. Juni 2021
Ulsan Hyundai 2:0 BG Pathum United FC Leo Stadium (in Bueng Yitho)
Kaya FC-Iloilo 0:5 Viettel FC Thammasat Stadium (in Tha Khlong)
2. Juli 2021
Kaya FC-Iloilo 0:3 Ulsan Hyundai Thammasat Stadium (in Tha Khlong)
BG Pathum United FC 2:0 Viettel FC Leo Stadium (in Bueng Yitho)
5. Juli 2021
Ulsan Hyundai 2:1 Kaya FC-Iloilo Thammasat Stadium (in Tha Khlong)
Viettel FC 1:3 BG Pathum United FC Leo Stadium (in Bueng Yitho)
8. Juli 2021
Kaya FC-Iloilo 0:1 BG Pathum United FC Leo Stadium (in Bueng Yitho)
Ulsan Hyundai 3:0 Viettel FC Thammasat Stadium (in Tha Khlong)
11. Juli 2021
Viettel FC 1:0 Kaya FC-Iloilo Thammasat Stadium (in Tha Khlong)
BG Pathum United FC 0:2 Ulsan Hyundai Leo Stadium (in Bueng Yitho)

Gruppe GBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Japan  Nagoya Grampus  6  5  1  0 014:200 +12 16
 2. Korea Sud  Pohang Steelers  6  3  2  1 009:500  +4 11
 3. Malaysia  Johor Darul Ta’zim FC  6  1  1  4 003:900  −6 04
 4. Thailand  Ratchaburi Mitr Phol  6  0  2  4 000:100 −10 02
22. Juni 2021
Pohang Steelers 2:0 Ratchaburi Mitr Phol Rajamangala Stadium (in Bangkok)
Johor Darul Ta’zim FC 0:1 Nagoya Grampus Rajamangala Stadium (in Bangkok)
25. Juni 2021
Nagoya Grampus 3:0 Pohang Steelers Rajamangala Stadium (in Bangkok)
Ratchaburi Mitr Phol 0:1 Johor Darul Ta’zim FC Rajamangala Stadium (in Bangkok)
28. Juni 2021
Ratchaburi Mitr Phol 0:4 Nagoya Grampus Rajamangala Stadium (in Bangkok)
Pohang Steelers 4:1 Johor Darul Ta’zim FC Rajamangala Stadium (in Bangkok)
1. Juli 2021
Johor Darul Ta’zim FC 0:2 Pohang Steelers Rajamangala Stadium (in Bangkok)
Nagoya Grampus 3:0 Ratchaburi Mitr Phol Rajamangala Stadium (in Bangkok)
4. Juli 2021
Ratchaburi Mitr Phol 0:0 Pohang Steelers Rajamangala Stadium (in Bangkok)
Nagoya Grampus 2:1 Johor Darul Ta’zim FC Rajamangala Stadium (in Bangkok)
7. Juli 2021
Johor Darul Ta’zim FC 0:0 Ratchaburi Mitr Phol Rajamangala Stadium (in Bangkok)
Pohang Steelers 1:1 Nagoya Grampus Thammasat Stadium (in Tha Khlong)

Gruppe HBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Korea Sud  Jeonbuk Hyundai Motors  6  5  1  0 022:500 +17 16
 2. Japan  Gamba Osaka  6  2  3  1 015:700  +8 09
 3. Thailand  Chiangrai United  6  2  2  2 008:700  +1 08
 4. Singapur  Tampines Rovers  6  0  0  6 001:270 −26 00
25. Juni 2021
Tampines Rovers 0:2 Gamba Osaka Milliy-Stadion (in Taschkent)
Jeonbuk Hyundai Motors 2:1 Chiangrai United Lokomotiv Stadium (in Taschkent)
28. Juni 2021
Chiangrai United 1:0 Tampines Rovers Milliy-Stadion (in Taschkent)
Gamba Osaka 2:2 Jeonbuk Hyundai Motors Lokomotiv Stadium (in Taschkent)
1. Juli 2021
Jeonbuk Hyundai Motors 9:0 Tampines Rovers Lokomotiv Stadium (in Taschkent)
Chiangrai United 1:1 Gamba Osaka Milliy-Stadion (in Taschkent)
4. Juli 2021
Tampines Rovers 0:4 Jeonbuk Hyundai Motors Milliy-Stadion (in Taschkent)
Gamba Osaka 1:1 Chiangrai United Lokomotiv Stadium (in Taschkent)
7. Juli 2021
Gamba Osaka 8:1 Tampines Rovers Milliy-Stadion (in Taschkent)
Chiangrai United 1:3 Jeonbuk Hyundai Motors Lokomotiv Stadium (in Taschkent)
10. Juli 2021
Tampines Rovers 0:3 Chiangrai United Lokomotiv Stadium (in Taschkent)
Jeonbuk Hyundai Motors 2:1 Gamba Osaka Milliy-Stadion (in Taschkent)

Gruppe IBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Japan  Kawasaki Frontale  6  6  0  0 027:300 +24 18
 2. Korea Sud  Daegu FC  6  4  0  2 022:600 +16 12
 3. Philippinen  United City FC  6  1  1  4 004:240 −20 04
 4. China Volksrepublik  Beijing Guoan  6  0  1  5 003:230 −20 01
26. Juni 2021
United City FC 1:1 Beijing Guoan Milliy-Stadion (in Taschkent)
Kawasaki Frontale 3:2 Daegu FC Lokomotiv Stadium (in Taschkent)
29. Juni 2021
Beijing Guoan 0:7 Kawasaki Frontale Lokomotiv Stadium (in Taschkent)
Daegu FC 7:0 United City FC Milliy-Stadion (in Taschkent)
2. Juli 2021
Kawasaki Frontale 8:0 United City FC Lokomotiv Stadium (in Taschkent)
Daegu FC 5:0 Beijing Guoan Milliy-Stadion (in Taschkent)
5. Juli 2021
United City FC 0:2 Kawasaki Frontale Lokomotiv Stadium (in Taschkent)
Beijing Guoan 0:3 Daegu FC Milliy-Stadion (in Taschkent)
8. Juli 2021
Beijing Guoan 2:3 United City FC Lokomotiv Stadium (in Taschkent)
Daegu FC 1:3 Kawasaki Frontale Milliy-Stadion (in Taschkent)
11. Juli 2021
United City FC 0:4 Daegu FC Milliy-Stadion (in Taschkent)
Kawasaki Frontale 4:0 Beijing Guoan Lokomotiv Stadium (in Taschkent)

Gruppe JBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Japan  Cerezo Osaka  6  4  2  0 013:200 +11 14
 2. Hongkong  Kitchee SC  6  3  2  1 006:300  +3 11
 3. Thailand  Port FC  6  2  2  2 010:800  +2 08
 4. China Volksrepublik  Guangzhou FC  6  0  0  6 001:170 −16 00
24. Juni 2021
Guangzhou FC 0:2 Cerezo Osaka Buriram Stadium (in Buri Ram)
Kitchee SC 2:0 Port FC Buriram Stadium (in Buri Ram)
27. Juni 2021
Port FC 3:0 Guangzhou FC Buriram Stadium (in Buri Ram)
Cerezo Osaka 2:1 Kitchee SC Buriram Stadium (in Buri Ram)
30. Juni 2021
Cerezo Osaka 1:1 Port FC Buriram Stadium (in Buri Ram)
Guangzhou FC 0:1 Kitchee SC Buriram Stadium (in Buri Ram)
3. Juli 2021
Port FC 0:3 Cerezo Osaka Buriram Stadium (in Buri Ram)
Kitchee SC 1:0 Guangzhou FC Buriram Stadium (in Buri Ram)
6. Juli 2021
Cerezo Osaka 5:0 Guangzhou FC Buriram Stadium (in Buri Ram)
Port FC 1:1 Kitchee SC Buriram Stadium (in Buri Ram)
9. Juli 2021
Kitchee SC 1:1 Cerezo Osaka Buriram Stadium (in Buri Ram)
Guangzhou FC 1:5 Port FC Buriram Stadium (in Buri Ram)

Tabellen der GruppenzweitenBearbeiten

Neben den zehn Gruppensiegern qualifizierten sich auch die jeweils drei besten Gruppenzweiten der West- und der Ostregion für die Finalrunde. Bei Punktgleichheit zweier oder aller Mannschaften wurde die Platzierung durch folgende Kriterien ermittelt:

  1. Tordifferenz aus allen Gruppenspielen
  2. Anzahl Tore in allen Gruppenspielen
  3. Niedrigere Anzahl Punkte durch Gelbe und Rote Karten (Gelbe Karte 1 Punkt, Gelb-Rote und Rote Karte 3 Punkte, Gelbe Karte auf die eine direkte Rote Karte folgt 4 Punkte)
  4. Losziehung

Westregion

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte Gruppe
 1. Vereinigte Arabische Emirate  al-Wahda  6  4  1  1 007:300  +4 13 E
 2. Iran  Tractor Sazi Täbris  6  2  4  0 006:300  +3 10 B
 3. Saudi-Arabien  al-Hilal  6  3  1  2 011:900  +2 10 A
 4. Katar  al-Sadd SC  6  3  1  2 009:700  +2 10 D
 5. Katar  al-Duhail SC  6  2  3  1 011:900  +2 09 C

Ostregion

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte Gruppe
 1. Korea Sud  Daegu FC  6  4  0  2 022:600 +16 12 I
 2. Thailand  BG Pathum United FC  6  4  0  2 010:600  +4 12 F
 3. Korea Sud  Pohang Steelers  6  3  2  1 009:500  +4 11 G
 4. Hongkong  Kitchee SC  6  3  2  1 006:300  +3 11 J
 5. Japan  Gamba Osaka  6  2  3  1 015:700  +8 09 H

FinalrundeBearbeiten

Die bereits seit den Qualifikationsrunden bestehende Aufteilung in die West- und Ostregion wurde in der Finalrunde bis zum Finale fortgeführt. Aufgrund der Corona-Pandemie wurden alle Spiele der Finalrunde in einem Spiel und ab dem Viertelfinale an einem zentralen Ort ausgetragen.[8] Die Spiele in der Westregion fanden in Riad (Saudi-Arabien) und die der Ostregion in Jeonju (Südkorea) statt.

AchtelfinaleBearbeiten

Die Spielpaarungen für das Achtelfinale wurden schon bei der Auslosung der Gruppenphase im Januar 2021 blind festgelegt. So konnte es dazu kommen, dass Mannschaften desselben Landesverbandes gegeneinander spielen mussten. Die genauen Paarungen hingen davon ab, aus welchen Gruppen sich die Zweiten qualifizierten. Die Spiele fanden vom 13. bis zum 15. September 2021 statt.

Ergebnis Region
FC Istiklol  Tadschikistan  0:1 Iran   Persepolis Teheran West
Sharjah FC  Vereinigte Arabische Emirate  1:1 n. V.
(4:5 i. E.)
Vereinigte Arabische Emirate   al-Wahda West
Esteghlal Teheran  Iran  0:2 Saudi-Arabien   al-Hilal West
al-Nasr FC  Saudi-Arabien  1:0 Iran   Tractor Sazi Täbris West
Ulsan Hyundai  Korea Sud  0:0 n. V.
(3:2 i. E.)
Japan   Kawasaki Frontale Ost
Nagoya Grampus  Japan  4:2 Korea Sud   Daegu FC Ost
Jeonbuk Hyundai Motors  Korea Sud  1:1 n. V.
(4:2 i. E.)
Thailand   BG Pathum United FC Ost
Cerezo Osaka  Japan  0:1 Korea Sud   Pohang Steelers Ost

ViertelfinaleBearbeiten

Die Spielpaarungen für das Viertelfinale wurden am 17. September 2021 ausgelost.[9] Die Spiele fanden am 16. und 17. Oktober 2021 statt.

Ergebnis Region
al-Wahda  Vereinigte Arabische Emirate  1:5 Saudi-Arabien   al-Nasr FC West
Persepolis Teheran  Iran  0:3 Saudi-Arabien   al-Hilal West
Jeonbuk Hyundai Motors  Korea Sud  2:3 n. V. Korea Sud   Ulsan Hyundai Ost
Pohang Steelers  Korea Sud  3:0 Japan   Nagoya Grampus Ost

HalbfinaleBearbeiten

Im Halbfinale spielten die zwei Mannschaften der Westregion und die zwei der Ostregion jeweils gegeneinander. Die Spiele fanden am 19. und 20. Oktober 2021 statt.

Ergebnis Region
al-Nasr FC  Saudi-Arabien  1:2 Saudi-Arabien   al-Hilal West
Ulsan Hyundai  Korea Sud  1:1 n. V.
(4:5 i. E.)
Korea Sud   Pohang Steelers Ost

FinaleBearbeiten

al-Hilal Pohang Steelers
 
23. November 2021 in Riad (König-Fahd-Stadion)
Ergebnis: 2:0 (1:0)
Schiedsrichter: Mohammed Abdullah Hassan Mohammed (Vereinigte Arabische Emirate  Vereinigte Arabische Emirate)
 


Abdullah al-MayoufMohammed al-Breik, Jang Hyun-soo, Muteb al-Mufarrij, Nasser al-DawsariSalman al-Faraj, Mohamed Kanno (90.+4' Mohammed Jahfali) – Moussa Marega, Matheus Pereira, Salem al-DawsariBafétimbi Gomis (85. Yasser al-Shahrani)
Cheftrainer: Leonardo Jardim (Portugal  Portugal)
Lee JunPark Seung-wook, Gwon Wan-gyu, Alex Grant, Kang Sang-wooShin Kwang-hoon, Lee Soo-bin (46. Go Young-joon, 81. Lee Ho-jae) – Mario Kvesić (46. Jeon Min-gwang), Sin Jin-ho, Lim Sang-hyubManuel Palacios
Cheftrainer: Kim Ki-dong
  1:0 al-Dawsari (1.)
  2:0 Marega (63.)
  Marega (26.), Kanno (83.), Pereira (84.)   Grant (20.), Gwon (42.), Jeon (53.), Lim (67.)

TorschützenlisteBearbeiten

Nachfolgend sind die besten Torschützen der Champions-League-Saison (ohne Qualifikation) aufgeführt. Bei gleicher Anzahl von Treffern sind die Spieler alphabetisch sortiert.

Rang Nat Spieler Verein Tore
01 Kenia  Michael Olunga al-Duhail SC 9
02 Brasilien  Gustavo Henrique Jeonbuk Hyundai Motors 8
03 Gambia  Modou Barrow Jeonbuk Hyundai Motors 6
Brasilien  Leandro Damião Kawasaki Frontale 6
Brasilien  Edgar Daegu FC 6
Frankreich  Bafétimbi Gomis al-Hilal 6
Brasilien  Patric Gamba Osaka 6
08 Brasilien  Cesinha Daegu FC 5
Mali  Cheick Diabaté Esteghlal Teheran 5
Marokko  Abderrazak Hamdallah al-Nasr FC 5

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Al Duhail’s Michael Olunga scoops 2021 AFC Champions League Top Scorer Award. In: The-AFC.com. 23. November 2021. Abgerufen am 23. November 2021.
  2. Salem Al Dawsari named 2021 AFC Champions League MVP. In: The-AFC.com. 23. November 2021. Abgerufen am 23. November 2021.
  3. Latest updates on AFC Club Competitions. In: The-AFC.com. 30. April 2021. Abgerufen am 23. Juni 2021.
  4. Latest update on AFC Champions League. In: The-AFC.com. 4. Juni 2021. Abgerufen am 23. Juni 2021.
  5. a b 2021 AFC Champions League draw produces thrilling groups. In: The-AFC.com. 27. Januar 2021. Abgerufen am 15. Februar 2021.
  6. Venues for AFC Champions League 2021 Group Stage revealed. In: The-AFC.com. 11. März 2021. Abgerufen am 8. April 2021.
  7. Uzbekistan to stage 2021 AFC Champions League Groups H and I. In: The-AFC.com. 10. Mai 2021. Abgerufen am 10. Mai 2021.
  8. Latest update on the AFC Club Competitions in 2021 and 2022. In: The-AFC.com. 5. Juli 2021. Abgerufen am 6. Juli 2021.
  9. 2021 AFC Champions League Knockout Stage set for blockbuster ties. In: The-AFC.com. 17. September 2021. Abgerufen am 17. September 2021.