Alireza Faghani

iranischer Fußballschiedsrichter

Alireza Faghani (persisch علی‌رضا فغانی, DMG ʿAlī-Reżā Faġānī; * 21. März 1978 in Kāschmar, Chorasan) ist ein iranischer Fußballschiedsrichter. Er leitete unter anderem das Spiel um Platz 3 der Weltmeisterschaft 2018 in Russland.

Alireza Faghani (2013)

LaufbahnBearbeiten

Internationaler Schiedsrichter ist er seit 2008. Faghani war zur Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien als Unterstützungsschiedsrichter nominiert und bei sieben Partien als Vierter Offizieller eingesetzt worden. Auch bei der Asienmeisterschaft 2015 in Australien war er als Schiedsrichter dabei, wo er unter anderem das Finale zwischen den Gastgebern und Südkorea leitete.

Am 20. Dezember 2015 leitete er das Finale der Klub-Weltmeisterschaft zwischen CA River Plate und dem FC Barcelona.

Bei den Olympischen Spielen 2016 leitete er das Finale zwischen Gastgeber Brasilien und Deutschland.[1]

Am 27. April 2017 wurde er von der FIFA als einer von neun Schiedsrichtern für den FIFA-Konföderationen-Pokal 2017 in Russland nominiert, zusammen mit seinen Assistenten Reza Sokhandan und Mohammadreza Mansouri.[2] Ein Jahr später gehörte er auch zu den 28 Schiedsrichtern, die Spiele bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 leiteten. Er kam zu insgesamt vier Einsätzen, darunter beim Spiel um Platz 3.

Im Jahr 2019 zog er mit seiner Familie nach Australien, woraufhin ihn die Australische Fußballliga als hauptamtlichen Schiedsrichter einstellte. Pläne seitens des Iranischen Fußballverbandes ihn deswegen von der Liste der internationalen Schiedsrichter zu streichen, wurden schließlich wieder verworfen und Faghani behielt seinen Status als FIFA-Schiedsrichter.[3]

Sowohl beim FIFA-Arabien-Pokal 2021 – dem offiziellen Vorbereitungsturnier für die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 – als auch bei der WM-Endrunde in Katar gehörte Faghani gemeinsam mit seinen Assistenten Mohammadreza Mansouri und Mohammadreza Abolfazli zum Aufgebot der Unparteiischen.[4]

Einsätze bei TurnierenBearbeiten

 
Alireza Faghani bei der WM 2018

Einsätze beim Olympischen Fußballturnier 2016Bearbeiten

Phase Datum Spielort Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
Gruppenphase 4. Aug. 2016 Salvador Mexiko  Mexiko Deutschland  Deutschland 2:2 (0:0)
Gruppenphase 10. Aug. 2016 Salvador Danemark  Dänemark Brasilien  Brasilien 0:4 (0:2)
Finale 20. Aug. 2016 Rio de Janeiro Brasilien  Brasilien Deutschland  Deutschland 1:1 n. V. (1:0), 5:4 i. E.

Einsätze beim FIFA-Konföderationen-Pokal 2017Bearbeiten

Phase Datum Spielort Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
Gruppenphase 22. Juni 2017 Kasan Deutschland  Deutschland Chile  Chile 1:1 (1:1)
Halbfinale 28. Juni 2017 Kasan Portugal  Portugal Chile  Chile 0:0 n. V., 0:3 i. E.

Einsätze bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2018Bearbeiten

Phase Datum Spielort Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
Gruppenphase 17. Juni 2018 Moskau Deutschland  Deutschland Mexiko  Mexiko 0:1 (0:1)
Gruppenphase 27. Juni 2018 Moskau Serbien  Serbien Brasilien  Brasilien 0:2 (0:1)
Achtelfinale 30. Juni 2018 Kasan Frankreich  Frankreich Argentinien  Argentinien 4:3 (1:1)
Spiel um Platz 3 14. Juli 2018 Sankt Petersburg Belgien  Belgien England  England 2:0 (1:0)

Einsätze beim FIFA-Arabien-Pokal 2021Bearbeiten

Phase Datum Spielort Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
Gruppenphase 30. Nov. 2021 ar-Rayyan Tunesien  Tunesien Mauretanien  Mauretanien 5:1 (3:1)
Gruppenphase 7. Dez. 2021 Doha Jordanien  Jordanien Palastina Autonomiegebiete  Palästina 5:1 (2:1)
Halbfinale 15. Dez. 2021 Doha Tunesien  Tunesien Agypten  Ägypten 1:0 (0:0)

Einsätze bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2022Bearbeiten

Phase Datum Spielort Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
Gruppenphase 24. Nov. 2022 Lusail Brasilien  Brasilien Serbien  Serbien 2:0 (0:0)
Gruppenphase 28. Nov. 2022 Lusail Portugal  Portugal Uruguay  Uruguay 2:0 (0:0)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. fifa.com: „Spieloffizielle für die Medaillen-Spiele der Männer ernannt“ (Memento des Originals vom 23. August 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/de.fifa.com
  2. fifa.com: "FIFA-Konföderationen-Pokal 2017 - Schiedsrichter" (Memento des Originals vom 4. Juli 2017 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/de.fifa.com
  3. tasnimnews.com: „Alireza Faghani erfreut, weiterhin für den Iran Schiedsrichter zu sein“
  4. FIFA World Cup Qatar 2022: 21 November - 18 December 2022 – List of appointed FIFA Match Officials. 19. Mai 2022, abgerufen am 25. November 2022 (englisch).

WeblinksBearbeiten