Adham Makhadmeh

Adham Mohammad Tumah Makhadmeh (arabisch أدهم محمد طعمة مخادمة; * 13. Februar 1987 in Irbid) ist ein jordanischer Fußballschiedsrichter.

Seit 2013 steht er auf der Liste der FIFA-Schiedsrichter (seit 2021 auch als Videoschiedsrichter) und leitet internationale Fußballpartien.[1]

Am 18. November 2017 leitete Makhadmeh das Final-Hinspiel der AFC Champions League 2017 zwischen al-Hilal und Urawa Red Diamonds (1:1).

Bei der Asienmeisterschaft 2019 leitete Makhadmeh das Eröffnungsspiel.[2]

Beim Olympischen Fußballturnier 2020 in Tokio leitete Makhadmeh ein Spiel in der Gruppenphase.

Zudem war er bei der U-23-Asienmeisterschaft 2016 in Katar, bei der U-23-Asienmeisterschaft 2018 in China, bei der U-20-Weltmeisterschaft 2019 in Polen und bei der U-23-Asienmeisterschaft 2020 in Thailand im Einsatz.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. FIFA Refereeing 2020. Abgerufen am 7. November 2022 (englisch).
  2. Jordan’s Adham Makhadmeh to officiate highly-anticipated opener, auf footballghana.com, vom 5. Januar 2019 (englisch). Abgerufen am 8. November 2022.