Abdulla al-Marri

katarischer Fußballschiedsrichter

Abdulla Ali al-Marri (arabisch عبد الله علي المري, DMG ʿAbd Allāh ʿAlī al-Marrī; geboren 1992[1]) ist ein katarischer Fußballschiedsrichter.

Abdulla al-Marri
Persönliches
Name Abdulla al-Marri
Turniere

KarriereBearbeiten

Sein Debüt in der Qatar Stars League hatte er am 1. Oktober 2014, am 6. Spieltag bei einer Partie zwischen al-Arabi und al-Kharitiyath.[2] Nebst dem leitete er auch in den Spielzeiten 2016/17, 2017/18 und 2019/20 jeweils ein Spiel der laufenden schweizerischen Challenge-League-Saison.

International war leitete er schon einige Spiele der AFC Champions League, als auch ein Länderspiel zwischen Island und Estland am 15. Januar 2019.[3] Nebst dem war er aber auch mehrfach als Schiedsrichterassistent und besonders als Video-Assistent in Länderspielen (unter anderen beim FIFA-Arabien-Pokal 2021) zuletzt unterwegs. Bei der Weltmeisterschaft 2022 soll er als Videoschiedsrichter zum Einsatz kommen.

Zudem wurde er als Videoschiedsrichter bei der Fußball-Asienmeisterschaft der Frauen 2022 in Indien eingesetzt.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Profil auf kooora.com
  2. Al-Arabi SC – Al-Kharitiyath SC, 01.10.2014 – Qatar Stars League – Spielbericht. Abgerufen am 10. September 2022.
  3. Island – Estland, 15.01.2019 – Freundschaftsspiele – Spielbericht. Abgerufen am 10. September 2022.