Abdulrahman al-Jassim

katarischer Fußballschiedsrichter

Abdulrahman al-Jassim (arabisch عبد الرحمن الجاسم, DMG ʿAbd ar-Raḥmān al-Ǧāsim; * 14. Oktober 1987) ist ein katarischer Fußballschiedsrichter.

Abdulrahman Al-Jassim, 2020

KarriereBearbeiten

Al-Jassim leitet seit 2007 Fußballspiele und ist seit 2013 FIFA-Schiedsrichter.[1]

Er kam bei der U-17-Fußball-Weltmeisterschaft 2015, U-20-Fußball-Weltmeisterschaft 2017 und FIFA-Klub-Weltmeisterschaft 2017 zum Einsatz.

Im April 2018 wurde er von der FIFA als einer von 13 Video-Assistenten für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 berufen. Er ist somit der einzige Video-Assistent, der vom asiatischen Fußballverband gestellt wird.[2] Al-Jassim hatte zuvor bereits in seiner Heimat beim Qatar Crown Prince Cup und Emir of Qatar Cup als Video-Assistent fungiert.

Bei der Asienmeisterschaft 2019 leitete er 4 Spiele, darunter zwei Partien der K.-o.-Phase. Im Rahmen einer Austauschvereinbarung zwischen dem asiatischen Fußballverband AFC und der nord- und mittelamerikanischen Fußballföderation CONCACAF, kam er im gleichen Jahr auch zu Spielleitungen beim Gold Cup.[3] Zum Jahresabschluss piff er das Finale um die FIFA-Klub-WM 2019 zwischen dem FC Liverpool und Flamengo Rio de Janeiro (Endstand 1:0 n. V.). Ein weiterer Karrierehöhepunkt folgte 2020, als, als er beim Endspiel um die AFC Champions League 2020 zwischen Persepolis Teheran und Ulsan Hyundai zum Einsatz kam.

Bei der in seinem Heimatland Katar stattfindende Fußball-Weltmeisterschaft 2022 gehört al-Jassim ebenfalls zum Aufgebot der Spieloffiziellen, diesmal als Hauptschiedsrichter. Begleiten werden ihn – wie bereits bei seinen vorangegangenen Teilnahmen – Taleb al-Marri und Saoud al-Maqaleh als seine Assistenten.[4]

EinsätzeBearbeiten

Phase Datum Spielort Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
Gruppenphase 17. Oktober 2015 Santiago Chile  Chile Kroatien  Kroatien 1:1
Gruppenphase 24. Oktober 2015 Chillán Ecuador  Ecuador Belgien  Belgien 2:0
Spiel um Platz 3 8. November 2015 Viña del Mar Belgien  Belgien Mexiko  Mexiko 3:2
Phase Datum Spielort Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
Gruppenphase 24. Mai 2017 Seogwipo Costa Rica  Costa Rica Portugal  Portugal 1:1
Achtelfinale 1. Juni 2017 Incheon Vereinigte Staaten  USA Neuseeland  Neuseeland 6:0
Phase Datum Spielort Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
Gruppenphase 8. Januar 2019 Abu Dhabi Irak  Irak Vietnam  Vietnam 3:2
Gruppenphase 16. Januar 2019 Abu Dhabi Korea Sud  Südkorea China Volksrepublik  China 2:0
Achtelfinale 21. Januar 2019 al-Ain Australien  Australien Usbekistan  Usbekistan 0:0 n. V., 4:2 i. E.
Viertelfinale 24. Januar 2019 Abu Dhabi China Volksrepublik  China Iran  Iran 0:3
Phase Datum Spielort Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
Gruppenphase 21. November 2022 ar-Rayyan Vereinigte Staaten  USA Wales  Wales 1:1

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. اختيار القطري عبد الرحمن الجاسم ضمن حكام كأس العالم في روسيا. In: Al-Watan. 30. April 2018, abgerufen am 23. Juni 2018.
  2. Who is Abdulrahman Al Jassim and what matches has the World Cup VAR official refereed before? In: The Sun. 11. Juni 2018, abgerufen am 23. Juni 2018.
  3. Match Officials Appointed for 2019 Concacaf Gold Cup. (Nicht mehr online verfügbar.) In: GoldCup.org. Archiviert vom Original am 17. Mai 2019; abgerufen am 24. November 2022 (englisch).
  4. FIFA World Cup Qatar 2022: 21 November - 18 December 2022 – List of appointed FIFA Match Officials. 19. Mai 2022, abgerufen am 22. November 2022 (englisch).