Chinese Super League 2021

Die Chinese Super League 2021 ist die 18. Spielzeit der höchsten chinesischen Fußballliga seit ihrer Gründung im Jahr 2004 und der 59. Wettbewerb um die chinesische Landesmeisterschaft. Die Saison beginnt am 20. April und endet am 4. Januar 2022. Titelverteidiger Jiangsu Suning stellte im Februar 2021 noch vor Beginn der Saison den Spielbetrieb ein.[1]

Chinese Super League 2021
Logo der CSL
Meister Shandong Taishan
Champions League Shandong Taishan
Shanghai Port FC(zurück)
Guangzhou FC
Champions-League-
Qualifikation
Changchun Yatai(zurück)
Pokalsieger Shandong Taishan
Absteiger Chongqing Liangjiang Athletic(Aufgelöst)
Qingdao FC(Aufgelöst)
Mannschaften 16
Spiele 240
Torschützenkönig Brasilien Júnior Negrão
Chinese Super League 2020

ModusBearbeiten

Die Vereine spielten ein Doppelrundenturnier aus, womit sich insgesamt 30 Spiele pro Mannschaft ergaben. Es wurde nach der 3-Punkte-Regel gespielt (drei Punkte pro Sieg, ein Punkt pro Unentschieden). Die Tabelle wurde nach den folgenden Kriterien bestimmt:

  1. Anzahl der erzielten Punkte
  2. Anzahl der erzielten Punkte im direkten Vergleich
  3. Tordifferenz im direkten Vergleich
  4. Anzahl Tore im direkten Vergleich
  5. Tordifferenz aus allen Spielen
  6. Anzahl Tore in allen Spielen

Am Ende der Saison qualifizierten sich die punktbeste Mannschaft und der Zweitplatzierte für die Gruppenphase der AFC Champions League 2022. Der Drittplatzierte beginnt in der Play-off-Runde der Champions League. Zusätzlich nahm der Sieger des chinesischen Fußballpokals an der Gruppenphase teil. Die zwei Vereine mit den wenigsten Punkten nehmen an der Abstiegsrelegation zur Chinese League One teil.

TeilnehmerBearbeiten

Die Aufsteiger sind Changchun Yatai und Zhejiang FC.

Der Meister Jiangsu Suning und Tianjin Tigers wurden vor der Saison 2021 aufgelöst.

Spielorte der Chinese Super League 2021
Verein Beheimatet in, Provinz Stadion Kapazität
Beijing Guoan Peking (RU) Arbeiterstadion 66.161
Cangzhou Mighty Lions Cangzhou, Hebei Cangzhou-Stadion 31.836
Changchun Yatai Changchun, Jilin Changchun-Stadt-Stadion 38.500
Chongqing Dangdai Chongqing (RU) Chongqing Olympic Sports Center 58.680
Dalian Professional Dalian, Liaoning Dalian-Sport-Zentrum 61.000
Guangzhou FC Guangzhou, Guangdong Tianhe-Stadion 58.500
Guangzhou City Guangzhou, Guangdong Yuexiushan Stadium 28.000
Hebei FC Langfang, Hebei Langfang-Stadion 33.572
Henan Songshan Longmen Zhengzhou, Henan Zhengzhou-Hanghai-Stadion 29.860
Qingdao FC Qingdao, Shandong Conson Stadium 45.000
Shandong Taishan Jinan, Shandong Olympisches Stadion Jinan 56.808
Shanghai Port FC Shanghai (RU) Shanghai-Stadion 56.842
Shanghai Shenhua Shanghai (RU) Shanghai-Hongkou-Fußballstadion 33.060
Shenzhen FC Shenzhen, Guangdong Shenzhen Universiade Sports Centre 60.334
Wuhan FC Wuhan, Hubei Dongxihu Sports Centre 38.500
Zhejiang FC Hangzhou, Zhejiang Hangzhou-Dragon-Stadion 54.696

Reguläre SaisonBearbeiten

Gruppe A (Guangzhou)Bearbeiten

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Shandong Taishan (P)  14  10  3  1 030:100 +20 33
 2. Guangzhou FC  14  9  3  2 039:140 +25 30
 3. Shenzhen FC  14  7  3  4 024:180  +6 24
 4. Guangzhou City  14  5  6  3 021:210  ±0 21
 5. Henan Songshan Longmen  14  4  6  4 013:140  −1 18
 6. Chongqing Dangdai  14  3  2  9 016:280 −12 11
 7. Cangzhou Mighty Lions  14  2  4  8 013:230 −10 10
 8. Qingdao  14  2  1  11 006:340 −28 07
Stand: Ende der Hauptrunde
Zum Saisonende 2021:
  • Teilnahme an der Meisterschaftsrunde
  • Teilnahme an der Abstiegsrelegation
  • Zum Saisonende 2020:
    (P) Amtierender Pokalsieger: Shandong Taishan

    KreuztabelleBearbeiten

    2021 – Gruppe A CZL   GZ GZC   QD   SZ
    Cangzhou Mighty Lions 1-1 0-2 0-2 0-0 2-0 0-2 2-1
    Chongqing Dangdai 2-2 1-5 4-0 3-2 1-0 0-2 0-3
    Guangzhou FC 5-2 3-1 2-2 2-0 5-0 2-1 2-0
    Guangzhou City 0-0 3-1 3-3 1-1 4-2 1-3 2-4
    Henan Songshan Longmen 2-1 1-0 1-1 1-1 2-0 1-1 1-2
    Qingdao 2-1 1-0 0-6 0-1 0-1 0-5 1-4
    Shandong Taishan 2-1 3-1 1-0 0-0 2-0 2-0 4-2
    Shenzhen 2-1 2-1 2-1 0-1 0-0 0-0 2-2
    Stand: Ende der Hauptrunde[2]

    Gruppe B (Suzhou)Bearbeiten

    AbschlusstabelleBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Changchun Yatai (N)  14  8  4  2 023:120 +11 28
     2. Shanghai Port FC  14  8  4  2 030:700 +23 28
     3. Beijing Guoan  14  7  3  4 019:160  +3 24
     4. Hebei  14  6  5  3 012:110  +1 23
     5. Shanghai Shenhua  14  6  4  4 021:170  +4 22
     6. Wuhan  14  1  8  5 011:190  −8 11
     7. Tianjin Jinmen Tiger  14  2  3  9 011:290 −18 09
     8. Dalian Pro  14  2  1  11 012:290 −17 07
    Stand: Ende der Hauptrunde
    Zum Saisonende 2021:
  • Teilnahme an der Meisterschaftsrunde
  • Teilnahme an der Abstiegsrelegation
  • Zum Saisonende 2020:
    (N) Aufsteiger aus der China League One 2020: Changchun Yatai

    KreuztabelleBearbeiten

    Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

    2021 – Gruppe B   CC DLP HB SHP   TJT WH
    Beijing Guoan 2-1 2-0 2-1 1-1 4-2 0-0 2-1
    Changchun Yatai 2-0 3-1 3-0 2-1 1-0 0-0 0-0
    Dalian Pro 0-1 1-2 0-1 0-5 2-4 1-0 1-1
    Hebei 0-0 2-1 1-0 1-0 1-1 2-1 1-1
    Shanghai Port 3-1 0-0 3-0 1-0 1-0 5-0 3-0
    Shanghai Shenhua 2-1 1-2 3-2 0-0 1-1 1-0 0-0
    Tianjin Jinmen Tiger 3-1 1-4 1-3 0-1 1-6 1-3 2-1
    Wuhan 0-2 2-2 2-1 1-1 0-0 1-3 1-1
    Stand: Ende der Hauptrunde[2]

    MeisterrundeBearbeiten

    AbschlusstabelleBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Shandong Taishan (P)  22  15  6  1 047:160 +31 51
     2. Shanghai Port FC  22  13  6  3 042:140 +28 45
     3. Guangzhou FC  22  13  5  4 047:170 +30 44
     4. Changchun Yatai (N)  22  11  6  5 031:200 +11 39
     5. Beijing Guoan  22  9  6  7 026:280  −2 33
     6. Shenzhen FC  22  9  5  8 033:290  +4 32
     7. Guangzhou City  22  7  8  7 032:310  +1 29
     8. Hebei  22  6  7  9 015:280 −13 25
    Stand: Ende der Hauptrunde
    Zum Saisonende 2021:
  • Chinesischer Meister und Teilnahme an der Gruppenphase der AFC Champions League 2022
  • Teilnahme an der Gruppenphase der AFC Champions League 2022
  • Teilnahme an der Play-off-Runde zur AFC Champions League 2022
  • Zum Saisonende 2020:
    (P) Amtierender Pokalsieger: Shandong Taishan
    (N) Aufsteiger aus der China League One 2020: Changchun Yatai

    KreuztabelleBearbeiten

    2021 – Meisterrunde GZH GZC SDT SZH BJG CCY HEB SHP
    Guangzhou FC 1-0 2-0 1-1 0-0
    Guangzhou City 5-0 0-2 2-1 1-2
    Shandong Taishan 2-1 2-1 2-0 2-2
    Shenzhen FC 0-1 0-1 3-0 1-3
    Beijing Guoan 1-0 1-1 1-1 2-2
    Changchun Yatai 0-2 2-1 1-1 1-1
    Hebei FC 0-2 1-1 0-5 0-1
    Shanghai Port 1-0 1-0 0-2 3-1
    Stand:Ende der Hauptrunde[2]

    AbstiegsrundeBearbeiten

    AbschlusstabelleBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     9. Shanghai Shenhua  22  10  7  5 034:220 +12 37
    10. Henan Songshan Longmen  22  7  9  6 019:200  −1 30
    11. Cangzhou Mighty Lions  22  6  6  10 025:320  −7 24
    12. Tianjin Jinmen Tiger  22  5  6  11 018:350 −17 21
    13. Chongqing Dangdai  22  5  5  12 021:360 −15 20
    14. Wuhan  22  3  11  8 023:300  −7 20
    15. Dalian Pro  22  6  1  15 021:370 −16 19
    16. Qingdao  22  3  2  17 013:520 −39 11
    Stand: Ende der Hauptrunde
    Zum Saisonende 2021:
  • Teilnahme an der Abstiegsrelegation
  • KreuztabelleBearbeiten

    2021 – Abstiegsrunde CML CQL HSL QDA DLP SHS TJT WUH
    Cangzhou Mighty Lions 2-0 1-1 2-1 2-0
    Chongqing Liangjiang Athletic 0-1 0-0 0-1 0-0
    Henan Songshan Longmen 1-0 2-0 1-1 1-0
    Qingdao FC 1-2 0-1 0-1 2-5
    Dalian Pro 1-2 0-1 1-0 4-1
    Shanghai Shenhua 1-1 4-1 3-0 3-0
    Tianjin Jinmen Tiger 1-0 1-1 0-0 1-2
    Wuhan FC 4-2 1-2 1-1 1-1
    Stand:Ende der Hauptrunde[2]

    RelegationBearbeiten

    Der 15. und 16. der Chinese Super League spielten gegen den Dritten und Vierten des Chinese League One um die Qualifikation für die Chinese Super League 2021. Die Hinspiele fanden am 9. Dezember, die Rückspiele am 12. Dezember 2021 statt.

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    Chengdu Rongcheng (II) 2:1 Dalian Pro (I) 1:1 1:0
    Qingdao FC (I) 0:1 Zhejiang FC (II) 0:1 0:0

    HinspielBearbeiten

    Paarung Qingdao FCZhejiang FC
    Ergebnis 0:1 (0:0)
    Datum 8. Januar 2022 um 08:30 Uhr UTC+1
    Stadion Suzhou Olympisches Sportzentrum, Suzhou
    Zuschauer 0
    Tore 0:1 Franko Andrijašević (30.)

    Paarung Chengdu RongchengDalian Pro
    Ergebnis 1:1 (0:1)
    Datum 8. Januar 2022 um 08:30 Uhr UTC+1
    Stadion Jiangyin Stadion, Suzhou
    Zuschauer 0
    Tore 0:1 SUN Guowen (42.)
    1:1 Felipe de Sousa Silva (81., Penalty kick)

    RückspielBearbeiten

    Paarung Zhejiang FCQingdao FC
    Ergebnis 0:0
    Datum 12. Januar 2022 um 08:30 Uhr UTC+1
    Stadion Suzhou Olympisches Sportzentrum, Suzhou
    Tore keine

    Paarung Dalian ProChengdu Rongcheng
    Ergebnis 0:1 (0:0)
    Datum 12. Januar 2022 um 08:30 Uhr UTC+1
    Stadion Jiangyin Stadion, Suzhou
    Tore 0:1 Rômulo (72.)

    TorschützenlisteBearbeiten

    Stand: Saisonende 2021[3]

    Platz Spieler Mannschaft Tore
    1. Brasilien  Júnior Negrão Changchun Yatai 14
    2. China Volksrepublik  Brasilien  Elkeson Guangzhou FC 11
    Brasilien  Alan Kardec FC Shenzhen
    4. Belgien  Marouane Fellaini Shandong Taishan 10
    Brasilien  Guo Tianyu Shandong Taishan
    China Volksrepublik  Zhang Yuning Beijing Guoan
    7. Brasilien  Henrique Dourado Henan Songshan Longmen 8
    8. Kolumbien  Jown Cardona Guangzhou City FC 7
    Brasilien  Erik Lima Changchun Yatai
    Brasilien  China Volksrepublik  Ricardo Goulart Guangzhou FC
    Brasilien  Tiago Leonço Guangzhou City FC
    Brasilien  Anderson Lopes Wuhan FC
    China Volksrepublik  Lü Wenjun Shanghai Port FC
    Kongo Demokratische Republik  Oscar Maritu Cangzhou Mighty Lions FC

    TrainerwechselBearbeiten

    Mannschaft Trainer Grund Datum Tabellenplatz Nachfolger

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. Spielbetrieb eingestellt: Besitzer des chinesischen Meisters will nur noch Elektrogeräte verkaufen. In: Der Spiegel. 28. Februar 2021, abgerufen am 1. März 2021.
    2. a b c d Chinese Super League 2021 – Spielplan. cfa.org.cn, abgerufen am 18. Februar 2021.
    3. Torschützenliste Chinese Super League 2021. In: transfermarkt.de (deutsch). Abgerufen am 7. Februar 2022.