U-17-Fußball-Weltmeisterschaft 1991

FIFA U-16-Weltmeisterschaft 1991
FIFA U-16 World Championship 1991
Anzahl Nationen 16
Weltmeister GhanaGhana Ghana (1. Titel)
Austragungsort ItalienItalien Italien
Eröffnungsspiel 16. August 1991
Endspiel 31. August 1991
Spiele 32
Tore 81 (⌀: 2,53 pro Spiel)
Zuschauer 37.000 (⌀: 1.156 pro Spiel)
Torschützenkönig Brasilien 1968Brasilien Adriano
GhanaGhana Nii Lamptey (je 4)
Bester Spieler GhanaGhana Nii Lamptey
Gelbe Karte Gelbe Karten 75 (⌀: 2,34 pro Spiel)
Rote Karte Rote Karten (⌀: 0,19 pro Spiel)

Die 4. Jugend-Weltmeisterschaft fand vom 16. bis zum 31. August 1991 in Italien, erstmals als U-17-Fußball-Weltmeisterschaft statt. Titelverteidiger war die Nationalmannschaft von Saudi-Arabien, die sich für dieses Turnier jedoch nicht qualifizieren konnte. Neuer Titelträger war die Nationalmannschaft von Ghana.

Die Auswahl des DFB konnte sich für das Turnier qualifizieren. Nach überstandener Vorrunde scheiterte sie jedoch im Viertelfinale am späteren Finalisten Spanien.

SpielorteBearbeiten

Alle Spiele fanden in sechs Orten der italienischen Region Toskana in statt:

Spielorte 1991 in Italien
  • Montecatini: Eröffnungsspiel (Gruppe A), 1 Viertelfinale und das Spiel um Platz 3
  • Viareggio: 5 Vorrundenspiele (Gruppe A), 1 Viertelfinale und 1 Halbfinale
  • Carrara: 6 Vorrundenspiele (Gruppe B) und 1 Viertelfinale
  • Massa: 6 Vorrundenspiele (Gruppe C) und 1 Halbfinale
  • Livorno: 6 Vorrundenspiele (Gruppe D) und 1 Viertelfinale
  • Florenz: Endspiel

TeilnehmerBearbeiten

3 aus Europa Deutschland Bundesrepublik 
Deutschland
Italien 
Italien
Spanien 
Spanien
3 aus Südamerika Argentinien 
Argentinien
Brasilien 1968 
Brasilien
Uruguay 
Uruguay
3 aus Nord- und Mittelamerika Kuba 
Kuba
Mexiko 
Mexiko
Vereinigte Staaten 
USA
3 aus Afrika Ghana 
Ghana
Kongo Republik 
Kongo
Sudan 
Sudan
3 aus Asien China Volksrepublik 
China
Katar 
Katar
Vereinigte Arabische Emirate 
VA Emirate
1 aus Ozeanien Australien 
Australien
   
DFB-Auswahl
Spieler Verein Spiele
1 Christian Fiedler Hertha BSC 4 (0)
2 Markus Schenk FC Berlin 4 (0)
3 Jens Rasiejewski VfL 1860 Marburg 4 (0)
4 Lars Schiersand VfL Osnabrück 4 (0)
5 Stefan Odenhausen SF Oestrich-Iserlohn 3 (0)
6 Jörg Krawczyk VfL Bochum
7 Markus Bähr Karlsruher SC 3 (0)
8 Karl-Heinz Lutz Karlsruher SC 4 (1)
9 Christof Babatz Hannover 96 3 (1)
10 Michael Groh Eintracht Frankfurt 1 (0)
11 Rafael Lehmann Borussia Dortmund 2 (0)
12 Karsten Kusch SG Rot-Weiss Frankfurt
13 Mirko Leuschner Eintracht Frankfurt 1 (0)
14 Sascha Lense Eintracht Frankfurt 4 (0)
15 Oliver Buch SG Rot-Weiss Frankfurt 1 (0)
16 Jens Sarna Bayer 04 Leverkusen 4 (2)
17 Goya Jaekel Hertha BSC 4 (0)
18 Kai Michalke VfL Bochum 4 (0)

ModusBearbeiten

  • Die Vorrunde wird in vier Gruppen mit je vier Mannschaften gespielt.
  • Die beiden Erstplatzierten jeder Gruppe erreichen das Viertelfinale.
  • Ab dem Viertelfinale wird im K.-o.-System weitergespielt.

VorrundeBearbeiten

Gruppe ABearbeiten

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Vereinigte Staaten  USA  3  3  0  0 005:100  +4 06:00
 2. Argentinien  Argentinien  3  1  1  1 002:200  ±0 03:30
 3. Italien  Italien  3  0  2  1 002:300  −1 02:40
 4. China Volksrepublik  Volksrepublik China  3  0  1  2 004:700  −3 01:50
16.08.1991
Italien USA 0:1
17.08.1991
China Argentinien 1:2
20.08.1991
Italien China 2:2
USA Argentinien 1:0
22.08.1991
Italien Argentinien 0:0
USA China 3:1

Gruppe BBearbeiten

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Australien  Australien  3  2  0  1 006:400  +2 04:20
 2. Katar  Katar  3  1  1  1 001:100  ±0 03:30
 3. Kongo Republik  Republik Kongo  3  1  1  1 002:300  −1 03:30
 4. Mexiko  Mexiko  3  0  2  1 005:600  −1 02:40
17.08.1991
Kongo Katar 0:0
18.08.1991
Australien Mexiko 4:3
20.08.1991
Kongo Australien 0:2
Katar Mexiko 0:1
22.08.1991
Kongo Mexiko 2:1
Katar Australien 1:0

Gruppe CBearbeiten

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Brasilien 1968  Brasilien  3  3  0  0 007:000  +7 06:00
 2. Deutschland  Deutschland  3  1  1  1 005:500  ±0 03:30
 3. Sudan  Sudan  3  1  0  2 005:500  ±0 02:40
 4. Vereinigte Arabische Emirate  VA Emirate  3  0  1  2 003:100  −7 01:50
17.08.1991
Sudan VA Emirate 4:1
18.08.1991
Deutschland Brasilien 0:2
20.08.1991
Sudan Deutschland 1:3
VA Emirate Brasilien 0:4
22.08.1991
Sudan Brasilien 0:1
VA Emirate Deutschland 2:2

Gruppe DBearbeiten

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Spanien  Spanien  3  2  1  0 009:300  +6 05:10
 2. Ghana  Ghana  3  2  1  0 005:200  +3 05:10
 3. Uruguay  Uruguay  3  1  0  2 001:300  −2 02:40
 4. Kuba  Kuba  3  0  0  3 003:100  −7 00:60
17.08.1991
Ghana Kuba 2:1
18.08.1991
Uruguay Spanien 0:1
20.08.1991
Ghana Uruguay 2:0
Kuba Spanien 2:7
22.08.1991
Ghana Spanien 1:1
Kuba Uruguay 0:1

FinalrundeBearbeiten

ViertelfinaleBearbeiten

25.08.1991
Vereinigte Staaten  USA Katar  Katar 1:1 n. V., 4:5 i. E.
Australien  Australien Argentinien  Argentinien 1:2
Brasilien 1968  Brasilien Ghana  Ghana 1:2
Spanien  Spanien Deutschland  Deutschland 3:1

HalbfinaleBearbeiten

28.08.1991
Katar  Katar Ghana  Ghana 0:0 n. V., 2:4 i. E.
Argentinien  Argentinien Spanien  Spanien 0:1

Spiel um Platz 3Bearbeiten

30.08.1991
Katar  Katar Argentinien  Argentinien 1:1 n. V., 1:4 i. E.

FinaleBearbeiten

31.08.1991
Ghana  Ghana Spanien  Spanien 1:0

Beste TorschützenBearbeiten

Nachfolgend sind die besten Torschützen der U-17-WM 1991 aufgeführt. Die Sortierung erfolgt nach Anzahl ihrer Treffer bzw. bei gleicher Toranzahl alphabetisch.

Platz Spieler Tore
1 Brasilien 1968  Adriano 4
Ghana  Nii Lamptey 4
3 Mexiko  Jorge Toledano 3
Australien  Paul Agostino 3
Spanien  Juan Carlos Murgui 3
Spanien  Antonio Robaina 3

WeblinksBearbeiten