Hauptmenü öffnen
FIFA Junioren-Weltmeisterschaft Japan 1979
FIFA World Youth Tournament Japan 1979
Anzahl Nationen 16 (von 88 Bewerbern)
Weltmeister ArgentinienArgentinien Argentinien (1. Titel)
Austragungsort JapanJapan Japan
Eröffnungsspiel 25. August 1979
Endspiel 7. September 1979
Spiele 32
Tore 83 (⌀: 2,59 pro Spiel)
Zuschauer 454.500 (⌀: 14.203 pro Spiel)
Torschützenkönig ArgentinienArgentinien Ramón Díaz (8 Tore)
Bester Spieler ArgentinienArgentinien Diego Maradona
Gelbe Karte Gelbe Karten 41 (⌀: 1,28 pro Spiel)
Rote Karte Rote Karten 0

Die 2. FIFA Junioren-Fußballweltmeisterschaft (offiziell: FIFA World Youth Tournament for the Coca-Cola Cup) fand vom 25. August bis zum 7. September 1979 in Japan statt. Weltmeister wurde die argentinische Mannschaft, die im Finale die Sowjetunion mit 3:1 besiegte.

Zum besten Spieler des Turniers wurde der Argentinier Diego Maradona gewählt, Torschützenkönig wurde Ramón Díaz, der ebenfalls für die argentinische Mannschaft spielte.

Spielorte

Inhaltsverzeichnis

SpielorteBearbeiten

TeilnehmerBearbeiten

6 aus Europa Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik 
Jugoslawien
Polen 1944 
Polen
Portugal 
Portugal
Sowjetunion 1955 
Sowjetunion
Spanien 1977 
Spanien
Ungarn 1957 
Ungarn
3 aus Südamerika Argentinien 
Argentinien
Paraguay 1954 
Paraguay
Uruguay 
Uruguay
     
3 aus Asien Indonesien 
Indonesien
Japan 
Japan
Korea Sud 
Südkorea
     
2 aus Afrika Algerien 
Algerien
Guinea 
Guinea
       
2 aus Nord- und Mittelamerika Kanada 
Kanada
Mexiko 
Mexiko
       

VorrundeBearbeiten

Die Vorrunde wurde in 4 Gruppen mit jeweils 4 Teams ausgetragen. Die jeweils beiden Erstplatzierten aller Gruppen qualifizierten sich für das Viertelfinale.
Alle Zeitangaben in Ortszeit (UTC+9, MESZ+8).

Gruppe ABearbeiten

Rang Land Tore Punkte
1 Spanien 1977  Spanien 3:2 4:2
2 Algerien  Algerien 2:1 4:2
3 Mexiko  Mexiko 3:4 2:4
4 Japan  Japan 1:2 2:4
25. August 1979, 16:20 Uhr in Tokio Zuschauer
Mexiko Algerien 1:1 (1:0) 30.000
25. August 1979, 19:00 Uhr in Tokio
Japan Spanien 0:1 (0:0) 30.000
27. August 1979, 16:20 Uhr in Tokio
Spanien Mexiko 2:1 (1:0) 28.000
27. August 1979, 19:05 Uhr in Tokio
Algerien Japan 0:0 32.000
29. August 1979, 16:20 Uhr in Tokio
Spanien Algerien 0:1 (0:1) 20.000
29. August 1979, 19:00 Uhr* in Tokio
Japan Mexiko 1:1 (0:0) 38.000

Gruppe BBearbeiten

Rang Land Tore Punkte
1 Argentinien  Argentinien 10:1 6:0
2 Polen 1944  Polen 9:4 4:2
3 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik  Jugoslawien 5:3 2:4
4 Indonesien  Indonesien 0:16 0:6
26. August 1979, 16:20 Uhr in Omiya Zuschauer
Polen Jugoslawien 2:0 (0:0) 14.000
26. August 1979, 19:00 Uhr in Omiya
Argentinien Indonesien 5:0 (5:0) 15.500
28. August 1979, 16:20 Uhr in Omiya
Jugoslawien Argentinien 0:1 (0:0) 9.500
28. August 1979, 19:00 Uhr in Omiya
Indonesien Polen 0:6 (0:5) 9.000
30. August 1979, 16:20 Uhr in Omiya
Polen Argentinien 1:4 (1:3) 12.500
30. August 1979, 19:00 Uhr in Omiya
Jugoslawien Indonesien 5:0 (2:0) 7.500

Gruppe CBearbeiten

Rang Land Tore Punkte
1 Paraguay 1954  Paraguay 6:1 4:2
2 Portugal  Portugal 2:3 3:3
3 Korea Sud  Südkorea 1:3 3:3
4 Kanada  Kanada 3:5 2:4
25. August 1979, 16:20 Uhr in Kobe Zuschauer
Kanada Portugal 3:1 (1:0) 10.000
25. August 1979, 19:00 Uhr in Kobe
Paraguay Südkorea 3:0 (1:0) 13.000
27. August 1979, 16:20 Uhr in Kobe
Portugal Paraguay 1:0 (1:0) 5.000
27. August 1979, 19:00 Uhr in Kobe
Südkorea Kanada 1:0 (0:0) 5.000
29. August 1979, 16:20 Uhr in Kobe
Kanada Paraguay 0:3 (0:2) 7.500
29. August 1979, 19:00 Uhr in Kobe
Portugal Südkorea 0:0 7.500

Gruppe DBearbeiten

Rang Land Tore Punkte
1 Uruguay  Uruguay 8:0 6:0
2 Sowjetunion 1955  Sowjetunion 8:2 4:2
3 Ungarn 1957  Ungarn 3:7 2:4
4 Guinea  Guinea 0:10 0:6
26. August 1979, 16:20 Uhr in Yokohama Zuschauer
Sowjetunion Ungarn 5:1 (1:1) 7.000
26. August 1979, 19:00 Uhr in Yokohama
Uruguay Guinea 5:0 (2:0) 8.000
28. August 1979, 16:20 Uhr in Yokohama
Ungarn Uruguay 0:2 (0:2) 4.000
28. August 1979, 19:00 Uhr in Yokohama
Guinea Sowjetunion 0:3 (0:1) 4.000
30. August 1979, 16:20 Uhr in Yokohama
Sowjetunion Uruguay 0:1 (0:0) 5.000
30. August 1979, 19:00 Uhr in Yokohama
Ungarn Guinea 2:0 (1:0) 5.000

FinalrundeBearbeiten

ÜbersichtBearbeiten

Viertelfinale Halbfinale Finale
                   
       
  Argentinien  Argentinien  5
  Algerien  Algerien  0  
  Argentinien  Argentinien  2
    Uruguay  Uruguay  0  
  Uruguay  Uruguay  1
  Portugal  Portugal  0  
  Argentinien  Argentinien  3
    Sowjetunion 1955  Sowjetunion  1
  Spanien 1977  Spanien  0 (3)
  Polen 1944  Polen  0 (4)  
  Polen 1944  Polen  0 Spiel um Platz drei
    Sowjetunion 1955  Sowjetunion  1  
  Paraguay 1954  Paraguay  2 (5)   Uruguay  Uruguay   1 (5)
  Sowjetunion 1955  Sowjetunion  2 (6)     Polen 1944  Polen   1 (3)

ViertelfinaleBearbeiten

2. September 1979, 19:00 Uhr* in Omiya Zuschauer
Spanien 1977  Spanien Polen 1944  Polen 0:0 n. V., 3:4 i. E. 10.000
2. September 1979, 19:00 Uhr* in Tokio
Argentinien  Argentinien Algerien  Algerien 5:0 (3:0) 20.000
2. September 1979, 19:00 Uhr* in Kobe
Paraguay 1954  Paraguay Sowjetunion 1955  Sowjetunion 2:2 n. V. (2:2, 2:1), 5:6 i. E. 8.500
2. September 1979, 19:00 Uhr* in Yokohama
Uruguay  Uruguay Portugal  Portugal 1:0 n. V. 4.000

HalbfinaleBearbeiten

4. September 1979, 19:00 Uhr* in Tokio Zuschauer
Argentinien  Argentinien Uruguay  Uruguay 2:0 (0:0) 20.000
4. September 1979, 19:00 Uhr* in Kobe
Polen 1944  Polen Sowjetunion 1955  Sowjetunion 0:1 (0:0) 5.000

Spiel um Platz 3Bearbeiten

6. September 1979, 19:00 Uhr* in Tokio Zuschauer
Uruguay  Uruguay Polen 1944  Polen 1:1 n. V. (1:1, 1:1), 5:3 i. E. 8.000

FinaleBearbeiten

7. September 1979, 19:00 Uhr* in Tokio Zuschauer
Argentinien  Argentinien Sowjetunion 1955  Sowjetunion 3:1 (0:0) 52.000
Argentinische Weltmeistermannschaft
Spieler Einsätze Tore    
01 – Sergio García 6
02 – Juan Simón 6 1
03 – Hugo Alves 5 1 1
04 – Abelardo Carabelli 6
05 – Daniel Sperandio
06 – Ruben Rossi 6
07 – Osvaldo Escudero 5 1
08 – Juan Barbas 6
09 – Ramón Díaz 6 8
10 – Diego Maradona 6 6
11 – Gabriel Calderón 6 3
12 – Rafael Seria
13 – Osvaldo Rinaldi 6 1
14 – Jorge Piaggio 1
15 – Marcello Bachino 2
16 – Alfredo Torres 3
17 – Juan Meza 6
18 – Jose Lanao 6

Beste TorschützenBearbeiten

Nachfolgend sind die besten Torschützen der Junioren-WM 1979 aufgeführt. Die Sortierung erfolgt nach Anzahl ihrer Treffer bzw. bei gleicher Toranzahl alphabetisch.

Platz Spieler Tore
1 Argentinien  Ramón Díaz 8
2 Argentinien  Diego Maradona 6
3 Polen 1944  Andrzej Pałasz 5
4 Uruguay  Rubén Paz 4
Sowjetunion 1955  Igor Ponomarew 4
Paraguay 1954  Julio César Romero 4
7 Argentinien  Gabriel Calderón 3

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Technical Study Report: FIFA World Youth Tournament for the Coca-Cola Cup: Final Competition – Japan (PDF; 10,6 MB)