Hauptmenü öffnen

Junioren-Fußballweltmeisterschaft 1977

FIFA Junioren-Weltmeisterschaft Tunesien 1977
FIFA World Youth Tournament Tunisia 1977
Anzahl Nationen 16 (von 88 Bewerbern)
Weltmeister Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion (1. Titel)
Austragungsort TunesienTunesien Tunesien
Eröffnungsspiel 27. Juni 1977
Endspiel 10. Juli 1977
Spiele 28
Tore 70 (⌀: 2,5 pro Spiel)
Torschützenkönig Brasilien 1968Brasilien Guina (4 Tore)
Bester Spieler Sowjetunion 1955Sowjetunion Wolodymyr Bessonow
Gelbe Karte Gelbe Karten 63 (⌀: 2,25 pro Spiel)
Rote Karte Rote Karten (⌀: 0,14 pro Spiel)

Die 1. FIFA Junioren-Fußballweltmeisterschaft (offiziell: FIFA World Youth Tournament for the Coca-Cola Cup) wurde vom 27. Juni bis zum 10. Juli 1977 in Tunesien ausgetragen. Den Weltmeistertitel sicherte sich die sowjetische Auswahl, die im Finale Mexiko erst im Elfmeterschießen mit 9:8 bezwingen konnte.

Zum besten Spieler des Turniers wurde Wolodymyr Bessonow aus der Sowjetunion gewählt, Torschützenkönig wurde der Brasilianer Guina.

Spielorte

SpielorteBearbeiten

Die Spiele der Weltmeisterschaft wurden in den folgenden vier Städten ausgetragen:

TeilnehmerBearbeiten

6 aus Europa Frankreich 
Frankreich
Italien 
Italien
Osterreich 
Österreich
Sowjetunion 1955 
Sowjetunion
Spanien 1977 
Spanien
Ungarn 1957 
Ungarn
3 aus Südamerika Brasilien 1968 
Brasilien
Paraguay 1954 
Paraguay
Uruguay 
Uruguay
     
3 aus Afrika Elfenbeinküste 
Elfenbeinküste
Marokko 
Marokko
Tunesien 
Tunesien
     
2 aus Asien Irak 1963 
Irak
Iran 1964 
Iran
       
2 aus Nord- und Mittelamerika Honduras 
Honduras
Mexiko 
Mexiko
       

VorrundeBearbeiten

Die Vorrunde wurde in vier Gruppen mit jeweils vier Mannschaften ausgetragen. Die vier Gruppensieger qualifizierten sich für das Halbfinale.

Gruppe ABearbeiten

Rang Land Tore Punkte
1 Mexiko  Mexiko 8:2 4:2
2 Spanien 1977  Spanien 3:3 3:3
2 Frankreich  Frankreich 3:3 3:3
4 Tunesien  Tunesien 1:7 2:4
27. Juni 1977, 12:00 Uhr in Radès
Frankreich Spanien 1:2 (1:0)
27. Juni 1977, 16:00 Uhr in Radès
Mexiko Tunesien 6:0 (0:0)
30. Juni 1977, 12:00 Uhr in Radès
Spanien Mexiko 1:1 (0:0)
30. Juni 1977, 16:00 Uhr in Radès
Tunesien Frankreich 0:1 (0:1)
3. Juli 1977, 12:00 Uhr in Radès
Frankreich Mexiko 1:1 (0:0)
3. Juli 1977, 16:00 Uhr in Radès
Spanien Tunesien 0:1 (0:0)

Gruppe BBearbeiten

Rang Land Tore Punkte
1 Uruguay  Uruguay 6:1 6:0
2 Honduras  Honduras 3:1 4:2
3 Ungarn 1957  Ungarn 3:4 2:4
4 Marokko  Marokko 0:6 0:6
28. Juni 1977, 12:00 Uhr in Tunis
Marokko Honduras 0:1 (0:0)
28. Juni 1977, 16:00 Uhr in Tunis
Uruguay Ungarn 2:1 (2:1)
1. Juli 1977, 12:00 Uhr in Tunis
Honduras Uruguay 0:1 (0:1)
1. Juli 1977, 16:00 Uhr in Tunis
Ungarn Marokko 2:0 (1:0)
4. Juli 1977, 12:00 Uhr in Tunis
Ungarn Honduras 0:2 (0:2)
4. Juli 1977, 16:00 Uhr in Tunis
Uruguay Marokko 3:0 (2:0)

Gruppe CBearbeiten

Rang Land Tore Punkte
1 Brasilien 1968  Brasilien 8:2 5:1
2 Iran 1964  Iran 4:5 3:3
3 Italien  Italien 1:3 2:4
4 Elfenbeinküste  Elfenbeinküste 2:5 2:4
27. Juni 1977, 12:00 Uhr in Sousse
Italien Elfenbeinküste 1:1 (1:0)
27. Juni 1977, 16:00 Uhr in Sousse
Brasilien Iran 5:1 (4:0)
30. Juni 1977, 12:00 Uhr in Sousse
Iran Italien 0:0
30. Juni 1977, 16:00 Uhr in Sousse
Elfenbeinküste Brasilien 1:1 (0:0)
3. Juli 1977, 12:00 Uhr in Sousse
Iran Elfenbeinküste 3:0 (1:0)
3. Juli 1977, 16:00 Uhr in Sousse
Brasilien Italien 2:0 (1:0)

Gruppe DBearbeiten

Rang Land Tore Punkte
1 Sowjetunion 1955  Sowjetunion 5:2 5:1
2 Paraguay 1954  Paraguay 6:2 4:2
3 Irak 1963  Irak 6:8 2:4
4 Osterreich  Österreich 1:6 1:5
28. Juni 1977, 12:00 Uhr in Sfax
Sowjetunion Irak 3:1 (3:1)
28. Juni 1977, 16:00 Uhr in Sfax
Österreich Paraguay 0:1 (0:0)
1. Juli 1977, 12:00 Uhr in Sfax
Irak Österreich 5:1 (3:1)
1. Juli 1977, 16:00 Uhr in Sfax
Paraguay Sowjetunion 1:2 (1:1)
4. Juli 1977, 12:00 Uhr in Sfax
Paraguay Irak 4:0 (2:0)
4. Juli 1977, 16:00 Uhr in Sfax
Österreich Sowjetunion 0:0

FinalrundeBearbeiten

HalbfinaleBearbeiten

6. Juli 1977 in Radès
Mexiko  Mexiko Brasilien 1968  Brasilien 1:1 n. V. (1:1, 0:0), 5:3 i. E.
7. Juli 1977 in Radès
Uruguay  Uruguay Sowjetunion 1955  Sowjetunion 0:0 n. V., 3:4 i. E.

Spiel um Platz 3Bearbeiten

9. Juli 1977, 12:00 Uhr in Radès
Brasilien 1968  Brasilien Uruguay  Uruguay 4:0 (2:0)

FinaleBearbeiten

10. Juli 1977, 18:30 Uhr in Radès
Mexiko  Mexiko Sowjetunion 1955  Sowjetunion 2:2 n. V. (2:2, 0:0), 8:9 i. E.

Beste TorschützenBearbeiten

Nachfolgend sind die besten Torschützen der Junioren-WM 1977 aufgeführt. Die Sortierung erfolgt nach Anzahl ihrer Treffer bzw. bei gleicher Toranzahl alphabetisch.

Platz Spieler Tore
1 Brasilien 1968  Quinha 4
2 Sowjetunion 1955  Wolodymyr Bessonow 3
Mexiko  Augustin Manzo 3
Mexiko  Luis Placensia 3
Irak 1963  Hussain Said 3

WeblinksBearbeiten