Hauptmenü öffnen

Der MTV Video Music Award für das Best Rock Video ist zusammen mit dem Best Dance Video sowie dem Best Rap Video einer von drei Genre-Awards, die 1989 eingeführt wurden. Der Award änderte mehrfach seinen Namen. 1989 wurde er als Best Heavy Metal Video eingeführt. Der Name wurde bei der nächsten Ausgabe in Best Metal/Hard Rock Video umgeändert. Für die MTV Video Music Awards 1996 wurde er einmalig in Best Metal/Hard Rock Video umbenannt. Bei den MTV Video Music Awards 1997 erhielt er seinen heutigen Namen und wurde seitdem mit Ausnahme der MTV Video Music Awards 2007 kontinuierlich vergeben.

Aerosmith, Fall Out Boy und Linkin Park wurden jeweils acht Mal nominiert. Aerosmith sind mit vier Siegen auch die größten Gewinner. 1995 wurde White Zombies Bassist Sean Yseult die erste Frau, die den Award überreicht bekam. Es sollte 19 Jahre dauern bis mit der neuseeländischen Sängerin Lorde nicht nur die zweite Frau, sondern auch der erste weibliche Solokünstler ausgezeichnet wurde.[1]

ÜbersichtBearbeiten

Best Heavy Metal VideoBearbeiten

Award Jahr Preisträger für das Video Nominierungen
1. 1989 Guns n’ Roses Sweet Child o’ Mine

Best Metal/Hard Rock VideoBearbeiten

Award Jahr Preisträger für das Video Nominierungen
2. 1990 Aerosmith Janie’s Got a Gun
3. 1991 Aerosmith The Other Side
4. 1992 Metallica Enter Sandman
5. 1993 Pearl Jam Jeremy
6. 1994 Soundgarden Black Hole Sun
7. 1995 White Zombie More Human than Human

Best Hard Rock VideoBearbeiten

Award Jahr Preisträger für das Video Nominierungen
8. 1996 Metallica Until It Sleeps

Best Rock VideoBearbeiten

Award Jahr Preisträger für das Video Nominierungen
9. 1997 Aerosmith Falling in Love (Is Hard on the Knees)
10. 1998 Aerosmith Pink
11. 1999 Korn Freak on a Leash
12. 2000 Limp Bizkit Break Stuff
13. 2001 Limp Bizkit Rollin’ (Air Raid Vehicle)
14. 2002 Linkin Park In the End
15. 2003 Linkin Park Somewhere I Belong
16. 2004 Jet Are You Gonna Be My Girl
17. 2005 Green Day Boulevard of Broken Dreams
18. 2006 AFI Miss Murder
19. 2008 Linkin Park Shadow of the Day
20. 2009 Green Day 21 Guns
21. 2010 30 Seconds to Mars Kings and Queens
22. 2011 Foo Fighters Walk
23. 2012 Coldplay Paradise
24. 2013 30 Seconds to Mars Up in the Air
25. 2014 Lorde Royals
26. 2015 Fall Out Boy Uma Thurman
27. 2016 Twenty One Pilots Heathens
28. 2017 Twenty One Pilots Heavydirtysoul
29. 2018 Imagine Dragons Whatever It Takes
30. 2019 Panic! at the Disco High Hopes

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. MTV VIDEO MUSIC AWARDS HISTORY: BEST Rock VIDEO. Rockonthenet.com, abgerufen am 1. Oktober 2019.