Kanton Bidache

französische Verwaltungseinheit

Der Kanton Bidache ist ein ehemaliger, bis 2015 bestehender französischer Kanton im Arrondissement Bayonne, im Département Pyrénées-Atlantiques und in der Region Aquitanien; sein Hauptort war Bidache. Vertreter im Generalrat des Départements war ab 1982 Jean-Jacques Lasserre.

Ehemaliger
Kanton Bidache
Region Aquitanien
Département Pyrénées-Atlantiques
Arrondissement Bayonne
Hauptort Bidache
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 5.850 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 36 Einw./km²
Fläche 161,64 km²
Gemeinden 7
INSEE-Code 6409

Der Kanton Bidache war 161,64 km² groß und hatte im Jahr 1999 4.355 Einwohner.

GemeindenBearbeiten

Der Kanton bestand aus sieben Gemeinden:

Gemeinde Einwohner Jahr Fläche km² Bevölkerungsdichte Code INSEE Postleitzahl
Arancou 139 (2013) 5,3 26 Einw./km² 64031 64270
Bardos 1.723 (2013) 42,53 41 Einw./km² 64094 64520
Bergouey-Viellenave 125 (2013) 11,37 11 Einw./km² 64113 64270
Bidache 1.327 (2013) 30,43 44 Einw./km² 64123 64520
Came 879 (2013) 33,9 26 Einw./km² 64161 64520
Guiche 949 (2013) 24,84 38 Einw./km² 64250 64520
Sames 687 (2013) 13,26 52 Einw./km² 64502 64520