Hauptmenü öffnen

GeographieBearbeiten

Bergouey-Viellenave liegt etwa 34 Kilometer ostsüdöstlich von Bayonne. Durch die Gemeinde fließt der Bidouze. Umgeben wird Bergouey-Viellenave von den Nachbargemeinden Arancou im Norden, Labastide-Villefranche im Osten und Nordosten, Ilharre im Osten und Südosten, Labets-Biscay im Süden, Masparraute im Süden und Südwesten sowie Arraute-Charritte im Westen.

Durch die Gemeinde führt die Via Turonensis, eine Variante des Jakobswegs.

GeschichteBearbeiten

1973 wurden die Gemeinden Arancou, Bergouey und Viellenave-sur-Bidouze zusammengeschlossen. Arancou schied 1977 aus der Gemeinde wieder aus.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
122 100 261 146 120 112 111 125
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Jacques-le-Majeur aus dem 13. Jahrhundert, Monument historique
  • Kirche Notre-Dame-de-l'Assomption-de-la-Bienheureuse-Vierge-Marie aus dem 19. Jahrhundert
  • Burg Gramont aus dem 12. Jahrhundert
  • Brücke aus dem 18. Jahrhundert
  • Mühle aus dem 17. Jahrhundert

WeblinksBearbeiten

  Commons: Bergouey-Viellenave – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien