Hauptmenü öffnen

Saint-Jean-de-Luz

französische Gemeinde in den Pyrenäen

Saint-Jean-de-Luz (baskisch Donibane Lohizune) ist eine französische Gemeinde mit 14.057 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Pyrénées-Atlantiques in der Region Nouvelle-Aquitaine. Sie liegt im Arrondissement Bayonne und ist Hauptort (frz.: chef-lieu) des gleichnamigen Kantons. Saint-Jean-de-Luz ist Teil der historischen baskischen Provinz Labourd.

Saint-Jean-de-Luz
Donibane Lohizune
Wappen von Saint-Jean-de-Luz
Saint-Jean-de-Luz (Frankreich)
Saint-Jean-de-Luz
Region Aquitaine
Département Pyrénées-Atlantiques
Arrondissement Bayonne
Kanton Saint-Jean-de-Luz (Hauptort)
Gemeindeverband Pays Basque
Koordinaten 43° 23′ N, 1° 40′ WKoordinaten: 43° 23′ N, 1° 40′ W
Höhe 0–84 m
Fläche 19,05 km2
Einwohner 14.057 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 738 Einw./km2
Postleitzahl 64500
INSEE-Code
Website http://www.saintjeandeluz.fr/

Inhaltsverzeichnis

GeografieBearbeiten

 
Der alte Pier von Saint-Jean-de-Luz
 
Die Kirche Saint-Jean Baptiste

Die Bucht von Saint-Jean-de-Luz liegt im Golf von Biskaya (frz. golfe de Gascogne) und ist der einzige geschützte Hafen zwischen Arcachon und der spanischen Grenze. Dank ihren Dämmen, welche die Stadt vor den wuchtigen Wellen des Atlantiks schützen, hat sie sich zu einem berühmten Badeort an der Côte Basque entwickelt. Das Seebad ist relativ neu, aber der Hafen selbst ist sehr alt. In unmittelbarer Nähe von Saint-Jean-de-Luz mündet der Fluss Nivelle ins Meer.

KulturBearbeiten

Aufgrund seiner Lage im französischen Baskenland ist in Saint-Jean-de-Luz die baskische Kultur sichtbar ausgeprägt. Besonders am Strand ist die typische Architektur erkennbar, außerdem sind einige Restaurants baskisch benannt und dementsprechend eingerichtet. Der deutsche Schriftsteller Ernst von Salomon lebte hier 1930/31, worüber er in seinem Buch Der Fragebogen so liebevoll schrieb, dass es 1950 sogar als Glück in Frankreich herausgegeben wurde.

Das Saint-Jean-de-Luz-Filmfestival findet jährlich im Oktober statt.[1]

SehenswürdigkeitenBearbeiten

PersönlichkeitenBearbeiten

Der Komponist Maurice Ravel wurde im Nachbarort Ciboure geboren. Heute erinnert die gleichnamige Musik-Akademie im Ort an den Komponisten.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Saint-Jean-de-Luz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.fifsaintjeandeluz.com
 
Strand