Hauptmenü öffnen

Guéthary (baskisch Getaria) ist eine französische Gemeinde mit 1311 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Pyrénées-Atlantiques in der Region Nouvelle-Aquitaine. Sie liegt im Arrondissement Bayonne und ist Teil des Kantons Saint-Jean-de-Luz. Die Einwohner heißen Getariar.

Guéthary
Getaria
Wappen von Guéthary
Guéthary (Frankreich)
Guéthary
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Pyrénées-Atlantiques
Arrondissement Bayonne
Kanton Saint-Jean-de-Luz
Gemeindeverband Pays Basque
Koordinaten 43° 26′ N, 1° 36′ WKoordinaten: 43° 26′ N, 1° 36′ W
Höhe 0–73 m
Fläche 1,4 km2
Einwohner 1.311 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 936 Einw./km2
Postleitzahl 64210
INSEE-Code
Website http://www.guethary.fr/

Rathaus (Mairie) von Guéthary

GeografieBearbeiten

Guéthary ist Teil der historischen baskischen Provinz Labourd und liegt am Golf von Biskaya. Umgeben wird Guéthary von den Nachbargemeinden Bidart im Norden und Osten sowie Saint-Jean-de-Luz im Südwesten.

Durch die Gemeinde führen die frühere Route nationale 10 (heutige D810) und die Autoroute A63 von Bordeaux über Bayonne nach San Sebastian.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
1.036 1.034 965 1.042 1.105 1.284 1.322 1.281
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Nicolas aus dem 16./17. Jahrhundert, Umbauten aus dem 19. Jahrhundert
  • Museum von Guéthary
  • Rathaus
  • Villa Saraléguinéa, Monument historique
 
Kirche Saint-Nicolas

PersönlichkeitenBearbeiten

GemeindepartnerschaftBearbeiten

Mit der kanadischen Gemeinde Trois-Pistoles in Québec besteht eine Partnerschaft.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Guéthary – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien