Eliot Teltscher

US-amerikanischer Tennisspieler

Eliot Teltscher (* 15. März 1959 in Rancho Palos Verdes, Kalifornien) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Tennisspieler.

Eliot Teltscher Tennisspieler
Nation: Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Geburtstag: 15. März 1959
Größe: 178 cm
1. Profisaison: 1979
Rücktritt: 1988
Spielhand: Rechts
Preisgeld: 1.653.997 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 399:216
Karrieretitel: 10
Höchste Platzierung: 6 (7. Mai 1982)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 161:164
Karrieretitel: 4
Höchste Platzierung: 38 (26. August 1985)
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA (siehe Weblinks)

KarriereBearbeiten

Im Alter von neun Jahren begann Teltscher mit dem Tennisspielen, mit 17 Jahren befand er sich unter den Top 10 im Junioren-Ranking der Vereinigten Staaten. 1978 erhielt er ein Tennisstipendium der UCLA; das Studium brach er jedoch zugunsten einer Tenniskarriere ab.

Ab 1979 war Teltscher als Profi auf der ATP Tour unterwegs. Zwischen 1980 und 1982 hielt er sich in den Top Ten der Einzel-Weltrangliste. Seine beste Platzierung erreichte er im Mai 1982 mit Platz 6.

Mit seinem Landsmann Terry Moor stand er 1981 im Doppelfinale der French Open, sie unterlagen dort dem Schweizer Heinz Günthardt und dessen Partner, dem Ungarn Balázs Taróczy, mit 2:6, 6:7 und 3:6.

Seinen größten Erfolg feierte Teltscher zwei Jahre später, ebenfalls bei den French Open. Mit Barbara Jordan besiegte er im Mixed-Finale das US-amerikanische Duo Leslie Allen und Charles Strode mit 6:2 und 6:3. Insgesamt konnte Teltscher in seiner Karriere zehn Einzel- und vier Doppeltitel gewinnen. In den Jahren 1982, 1983 und 1985 spielte er für die US-amerikanische Davis-Cup-Mannschaft. 1988 beendete er seine Karriere.

ErfolgeBearbeiten

Legende
Grand Slam
Saisonendveranstaltung
Grand Prix (14)
ATP Challenger Series (2)
ATP-Titel nach Belag
Hartplatz (10)
Sand (1)
Rasen (0)
Teppich (3)

EinzelBearbeiten

TurniersiegeBearbeiten

ATP TourBearbeiten
Nr. Jahr Turnier Belag Finalgegner Ergebnis
1. 12. November 1978 Hongkong 1959  Hongkong (1) Hartplatz Vereinigte Staaten  Pat Du Pré 6:4, 6:3, 6:2
2. 16. September 1979 Vereinigte Staaten  Atlanta (1) Hartplatz Australien  John Alexander 6:3, 4:6, 6:2
3. 24. August 1980 Vereinigte Staaten  Atlanta (2) Hartplatz Vereinigte Staaten  Terry Moor 6:2, 6:2
4. 5. Oktober 1980 Vereinigte Staaten  Maui Hartplatz Vereinigte Staaten  Tim Wilkison 7:6, 6:3
5. 25. Januar 1981 China Volksrepublik  San Juan Hartplatz Vereinigte Staaten  Tim Gullikson 6:4, 6:2
6. 27. September 1981 Vereinigte Staaten  San Francisco Teppich (i) Vereinigte Staaten  Brian Teacher 6:3, 7:6
7. 23. Oktober 1983 Japan  Tokio Hartplatz Ecuador  Andrés Gómez 7:5, 3:6, 6:1
8. 7. Oktober 1984 Australien  Brisbane Teppich (i) Paraguay  Francisco González 3:6, 6:3, 6:4
9. 25. November 1984 Sudafrika 1961  Johannesburg Hartplatz Vereinigte Staaten  Vitas Gerulaitis 6:3, 6:1, 7:6
10. 1. November 1987 Hongkong 1959  Hongkong (2) Hartplatz Australien  John Fitzgerald 6:7, 3:6, 6:1, 6:2, 7:5
Challenger TourBearbeiten
Nr. Jahr Turnier Belag Finalgegner Ergebnis
1. 15. Januar 1978 Neuseeland  Auckland Hartplatz Neuseeland  Onny Parun 6:3, 7:5, 6:1
2. 2. Juli 1978 Vereinigte Staaten  Asheville Sand Sudafrika 1961  Deon Joubert 6:1, 7:5

FinalteilnahmenBearbeiten

Nr. Jahr Turnier Belag Finalgegner Ergebnis
1. 27. August 1978 Vereinigte Staaten  Atlanta Hartplatz Vereinigte Staaten  Stan Smith 6:4, 1:6, 1:2 Aufgabe
2. 20. Januar 1980 Vereinigte Staaten  Birmingham Teppich (i) Vereinigte Staaten  Jimmy Connors 3:6, 2:6
3. 6. April 1980 Vereinigte Staaten  New Orleans Teppich (i) Polen  Wojciech Fibak 4:6, 5:7
4. 28. September 1980 Vereinigte Staaten  San Francisco Teppich (i) Vereinigte Staaten  Gene Mayer 2:6, 6:2, 1:6
5. 19. Oktober 1980 Chile  Guangzhou Teppich Vereinigte Staaten  Jimmy Connors 2:6, 4:6
6. 26. Oktober 1980 Japan  Tokio (1) Hartplatz Tschechoslowakei  Ivan Lendl 6:3, 4:6, 0:6
7. 18. August 1981 Kanada  Montreal Hartplatz Tschechoslowakei  Ivan Lendl 3:6, 2:6
8. 25. Oktober 1981 Japan  Tokio (2) Hartplatz Ungarn 1957  Balázs Taróczy 3:6, 6:1, 6:7
9. 23. Mai 1982 Italien  Rom Sand Ecuador  Andrés Gómez 2:6, 3:6, 2:6
10. 10. Oktober 1982 Australien  Melbourne Teppich (i) Vereinigte Staaten  Vitas Gerulaitis 6:2, 2:6, 2:6
11. 27. Februar 1983 Vereinigte Staaten  La Quinta Hartplatz Spanien 1977  José Higueras 4:6, 2:6
12. 16. September 1984 Vereinigte Staaten  Los Angeles Hartplatz Vereinigte Staaten  Jimmy Connors 4:6, 6:4, 4:6
13. 11. Oktober 1987 Vereinigte Staaten  Scottsdale Hartplatz Vereinigte Staaten  Brad Gilbert 2:6, 2:6
14. 31. Januar 1988 Brasilien  Guarujá Hartplatz Brasilien  Luiz Mattar 3:6, 3:6

DoppelBearbeiten

TurniersiegeBearbeiten

Nr. Jahr Turnier Belag Doppelpartner Finalgegner Ergebnis
1. 15. April 1979 Vereinigte Staaten  Tulsa Hartplatz Paraguay  Francisco González Australien  Colin Dibley
Vereinigte Staaten  Tom Gullikson
6:7, 7:5, 6:3
2. 6. April 1980 Vereinigte Staaten  New Orleans Teppich (i) Vereinigte Staaten  Terry Moor Sudafrika 1961  Raymond Moore
Sudafrika 1961  Robert Trogolo
7:6, 6:1
3. 31. Januar 1981 Vereinigte Staaten  Delray Beach Sand Vereinigte Staaten  Mel Purcell Tschechoslowakei  Tomáš Šmíd
Ungarn  Balázs Taróczy
6:4, 7:6
4. 3. Oktober 1981 Vereinigte Staaten  Maui Hartplatz Vereinigte Staaten  Mike Cahill Paraguay  Francisco González
Sudafrika 1961  Bernard Mitton
6:4, 6:4

FinalteilnahmenBearbeiten

Nr. Jahr Turnier Belag Doppelpartner Finalgegner Ergebnis
1. 13. August 1978 Vereinigte Staaten  Columbus (1) Sand Mexiko  Marcelo Lara Australien  Colin Dibley
Australien  Bob Giltinan
2:6, 3:6
2. 16. September 1979 Vereinigte Staaten  Atlanta Hartplatz Vereinigte Staaten  Steve Docherty Sudafrika 1961  Raymond Moore
Rumänien 1965  Ilie Năstase
4:6, 2:6
3. 25. Mai 1980 Vereinigte Staaten  Rom Sand Ungarn 1957  Balázs Taróczy Australien  Mark Edmondson
Australien  Kim Warwick
6:7, 6:7
4. 10. August 1980 Vereinigte Staaten  Columbus (2) Hartplatz Vereinigte Staaten  Peter Fleming Vereinigte Staaten  Brian Gottfried
Vereinigte Staaten  Sandy Mayer
4:6, 2:6
5. 26. Oktober 1980 Japan  Tokio Sand Vereinigte Staaten  Terry Moor Australien  Ross Case
Chile  Jaime Fillol
3:6, 6:3, 4:6
6. 16. November 1980 Vereinigtes Konigreich  Wembley Teppich (i) Vereinigte Staaten  Bill Scanlon Vereinigte Staaten  Peter Fleming
Vereinigte Staaten  John McEnroe
5:7, 3:6
7. 25. Januar 1981 China Volksrepublik  San Juan Hartplatz Vereinigte Staaten  Tim Gullikson Vereinigte Staaten  Chris Mayotte
Vereinigte Staaten  Tim Mayotte
4:6, 6:7
8. 22. Februar 1981 Vereinigte Staaten  La Quinta Hartplatz Vereinigte Staaten  Terry Moor Vereinigte Staaten  Bruce Manson
Vereinigte Staaten  Brian Teacher
6:7, 2:6
9. 7. Juni 1981 Frankreich  French Open Sand Vereinigte Staaten  Terry Moor Schweiz  Heinz Günthardt
Ungarn 1957  Balázs Taróczy
2:6, 6:7, 3:6
10. 25. November 1984 Sudafrika 1961  Johannesburg Hartplatz Vereinigte Staaten  Steve Meister Vereinigte Staaten  Tracy Delatte
Paraguay  Francisco González
6:7, 1:6

WeblinksBearbeiten