Ambonnay

französische Gemeinde

Vorlage:Infobox Gemeinde in Frankreich/Wartung/abweichendes Wappen in Wikidata

Ambonnay
Wappen von Ambonnay
Ambonnay (Frankreich)
Ambonnay
Region Grand Est
Département Marne
Arrondissement Épernay
Kanton Épernay-1
Gemeindeverband Grande Vallée de la Marne
Koordinaten 49° 5′ N, 4° 10′ OKoordinaten: 49° 5′ N, 4° 10′ O
Höhe 90–282 m
Fläche 11,8 km2
Einwohner 970 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 82 Einw./km2
Postleitzahl 51150
INSEE-Code
Website http://www.ambonnay.fr/

Rathaus (Mairie) von Ambonnay

Ambonnay ist eine französische Gemeinde mit 970 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Marne in der Region Grand Est. Sie gehört zum Arrondissement Épernay und zum Kanton Épernay-1 (bis 2015: Kanton Ay). Die Einwohner werden Ambonnagéens genannt.

GeographieBearbeiten

Ambonnay liegt etwa 15 Kilometer ostnordöstlich von Épernay. Umgeben wird Ambonnay von den Nachbargemeinden Verzy und Trépail im Norden, Vaudemanges im Osten und Nordosten, Isse im Osten, Condé-sur-Marne im Süden, Tours-sur-Marne im Südwesten, Bouzy im Westen sowie Val-de-Livre im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 834 858 817 801 917 934 957 957
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Kirche Saint-Réol

GemeindepartnerschaftenBearbeiten

Mit der deutschen Gemeinde Kinheim in Rheinland-Pfalz besteht eine Partnerschaft.

WeblinksBearbeiten

Commons: Ambonnay – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien