Hauptmenü öffnen

Trépail

französische Gemeinde

Trépail ist eine französische Gemeinde im Département Marne in der Region Grand Est mit einer Fläche von 837 ha und 432 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2015). Sie gehört zum Kanton Mourmelon-Vesle et Monts de Champagne (bis 2015: Kanton Verzy) Der Ort liegt am Rand der Montagne de Reims und im Regionalen Naturpark Montagne de Reims. Die Entfernung zu der nordwestlich gelegenen Stadt Reims beträgt etwa 20,5 km.

Trépail
Trépail (Frankreich)
Trépail
Region Grand Est
Département Marne
Arrondissement Reims
Kanton Mourmelon-Vesle et Monts de Champagne
Gemeindeverband Grand Reims
Koordinaten 49° 6′ N, 4° 11′ OKoordinaten: 49° 6′ N, 4° 11′ O
Höhe 120–286 m
Fläche 8,37 km2
Einwohner 432 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 52 Einw./km2
Postleitzahl 51380
INSEE-Code

Blick auf die Montagne de Reims von Trépail aus

In der Umgebung wird Weinbau betrieben. Mit der privat geführten Einrichtung „Pré en Bulles“ bietet der Ort eine Mischung aus Hotel, Kultur- und Veranstaltungszentrum für Weintourismus und Museum.

Trépail liegt an der Via Francigena und bildet die Zwischenetappe (LXIX) zwischen Reims und Châlons-en-Champagne. In der Beschreibung des Erzbischofs Sigerich von Canterbury wird Trépail allerdings nicht erwähnt.

Inhaltsverzeichnis

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2010
Einwohner 502 521 505 463 435 462 445 433
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Regionaler Naturpark der Montagne de Reims
  • Waschplatz

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Trépail – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Navigationsleiste „Via Francigena

← Vorhergehender Ort: Reims | Trépail | Nächster Ort: Châlons-en-Champagne →