Hauptmenü öffnen

Tours-sur-Marne ist eine französische Gemeinde mit 1.379 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Marne in der Region Grand Est. Sie gehört zum Arrondissement Épernay und zum Kanton Épernay-1 (bis 2015: Kanton Ay).

Tours-sur-Marne
Tours-sur-Marne (Frankreich)
Tours-sur-Marne
Region Grand Est
Département Marne
Arrondissement Épernay
Kanton Épernay-1
Gemeindeverband Grande Vallée de la Marne
Koordinaten 49° 3′ N, 4° 7′ OKoordinaten: 49° 3′ N, 4° 7′ O
Höhe 71–192 m
Fläche 23,51 km2
Einwohner 1.379 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 59 Einw./km2
Postleitzahl 51150
INSEE-Code
Website http://www.tours-sur-marne.com/

Rathaus (Mairie) von Tours-sur-Marne

GeographieBearbeiten

Tours-sur-Marne liegt etwa elf Kilometer östlich von Épernay an der Marne und am Canal latéral à la Marne. Umgeben wird Tours-sur-Marne von den Nachbargemeinden Bouzy im Norden, Ambonnay im Nordosten, Condé-sur-Marne im Osten, Jâlons im Südosten, Athis im Süden, Plivot im Südwesten, Aÿ-Champagne mit Bisseuil sowie Val de Livre mit Tauxières-Mutry im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 873 1100 1249 1207 1152 1207 1292 1376
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Sainte-Marie-Madeleine
 
Kirche Sainte-Marie-Madeleine

WeblinksBearbeiten

  Commons: Tours-sur-Marne – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien