Val de Livre

französische Gemeinde

Val de Livre ist eine seit dem 1. Januar 2016 bestehende Gemeinde im französischen Département Marne in der Verwaltungsregion Grand Est. Sie gehört zum Kanton Épernay-1 und zum Arrondissement Épernay. Die Commune nouvelle entstand durch die Zusammenlegung der bisherigen Gemeinden Tauxières-Mutry und Louvois. Erstere ist der Hauptort (chef-lieu). Val de Livre umfasst neben den Hauptsiedlungen auch den Weiler Clos de Fourches, der vormals zu Tauxières-Mutry gehörte.

Val de Livre
Val de Livre (Frankreich)
Val de Livre
Region Grand Est
Département Marne
Arrondissement Épernay
Kanton Épernay-1
Gemeindeverband Communauté de communes de la Grande Vallée de la Marne
Koordinaten 49° 6′ N, 4° 6′ OKoordinaten: 49° 6′ N, 4° 6′ O
Höhe 93–281 m
Fläche 22,34 km2
Einwohner 633 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 28 Einw./km2
Postleitzahl 51150
INSEE-Code

GliederungBearbeiten

Ortsteil ehemaliger
INSEE-Code
Fläche (km²) Einwohnerzahl (2016)[1]
Louvois 51331 12,17 333
Tauxières-Mutry (Verwaltungssitz)000 51564 10,17 313

WeblinksBearbeiten

 Commons: Val de Livre – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Einwohnerzahlen rückwirkend zum 1. Januar 2016