Baye (Marne)

Gemeinde im Département Marne, Frankreich

Baye ist eine französische Gemeinde mit 410 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im Département Marne in der Region Grand Est (vor 2016 Champagne-Ardenne). Sie gehört zum Arrondissement Épernay und zum Kanton Dormans-Paysages de Champagne (bis 2015 Montmort-Lucy). Die Einwohner werden Bayens genannt.

Baye
Baye (Frankreich)
Baye
Region Grand Est
Département Marne
Arrondissement Épernay
Kanton Dormans-Paysages de Champagne
Gemeindeverband Paysages de la Champagne
Koordinaten 48° 51′ N, 3° 46′ OKoordinaten: 48° 51′ N, 3° 46′ O
Höhe 67–259 m
Fläche 17,98 km2
Einwohner 410 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 23 Einw./km2
Postleitzahl 51270
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Baye

GeographieBearbeiten

Baye liegt etwa 48 Kilometer südsüdwestlich von Reims. Umgeben wird Baye von den Nachbargemeinden Champaubert im Norden, Congy im Osten, Villevenard im Süden und Südosten, Talus-Saint-Prix im Süden und Südwesten, Bannay im Westen sowie Fromentières im Nordwesten.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2016
Einwohner 530 528 482 483 444 393 373 397 422
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Pierre-Saint-Paul aus dem 13. Jahrhundert, seit 1986 Monument historique
  • Kapelle Saint-Roch aus dem 19. Jahrhundert
  • Reste des früheren Benediktinerklosters Notre-Dame d’Andecy, um 1127 gegründet, Monument historique
  • Schloss Baye aus der Mitte des 18. Jahrhunderts, seit 1923 Monument historique, mit Kapelle Saint-Alpin aus dem 13. Jahrhundert

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Baye (Marne) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien