Hauptmenü öffnen

Bergères-lès-Vertus

französische Gemeinde

Bergères-lès-Vertus ist eine französische Gemeinde mit 637 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Marne in der Region Grand Est.

Bergères-lès-Vertus
Bergères-lès-Vertus (Frankreich)
Bergères-lès-Vertus
Region Grand Est
Département Marne
Arrondissement Épernay
Kanton Vertus-Plaine Champenoise
Gemeindeverband Épernay, Coteaux et Plaine de Champagne
Koordinaten 48° 53′ N, 4° 0′ OKoordinaten: 48° 53′ N, 4° 0′ O
Höhe 102–238 m
Fläche 18,28 km2
Einwohner 637 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 35 Einw./km2
Postleitzahl 51130
INSEE-Code

Kirche Saint-Memmie

GeschichteBearbeiten

Während der Französischen Revolution erließ der Nationalkonvent am 16. Oktober 1793 ein Dekret, das die Änderung der Städtenamen vorschrieb. Beabsichtigt war, sämtliche Überbleibsel des Feudalismus und des Aberglaubens zu tilgen; Bergères-lès-Vertus änderte daraufhin den Namen in Mont-Aimé.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2004 2009 2014
Einwohner 418 517 512 510 536 540 533 563 618
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Bergères-lès-Vertus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien