2. Division (Belgien) 2015/16

2. Division 2015/16
Meister Royal White Star Brüssel
Aufsteiger KAS Eupen
Absteiger KFC Dessel Sport, Seraing United, Royal Excelsior Virton, ASV Geel, KMSK Deinze, Patro Eisden Maasmechelen, KSK Heist, KVV Coxyde, Royal White Star Brüssel
Mannschaften 17
Spiele 272
Tore 773  (ø 2,84 pro Spiel)
Torschützenkönig SlowenienSlowenien Etien Velikonja (Lierse SK)
2. Division 2014/15
1. Division 2015/16

Die Zweite Division 2015/16 war die 99. Spielzeit der zweithöchsten belgischen Spielklasse im Männerfußball. Sie begann am 7. August 2015 und endete am 30. April 2015.

Meister wurde Royal White Star Brüssel. Am 6. Mai 2016 entschied die Lizenzkommission, dass White Star keine Lizenz für die Division 1A und Division 1B erhielt und somit nicht aufstieg, sondern in die drittklassige Division 1 Amateurs versetzt wurde. Ein Einspruch des Vereins gegen die Entscheidung der Lizenzkommission wurde vom Belgischen Sportgerichtshof abgewiesen. Die KAS Eupen nahm den Platz als Aufsteiger in die 1. Division ein, die KSV Roeselare rückte als Qualifikant für die Division 1B nach.[1]

VereineBearbeiten

Spielorte der Vereine der Zweiten Division 2015/16
Verein Stadt/Gemeinde Stadion Kapazität1
Royal Antwerpen Antwerpen Bosuilstadion 13.373[2]
Cercle Brugge Brügge Jan Breydelstadion 12.000[3]
KVV Coxyde Koksijde Henri Houtsaeger Stadion 02.500
KMSK Deinze Deinze Burgemeester Van De Wielestadion 08.000
KFC Dessel Sport Dessel Armand Melis Stadion 04.284[4]
KAS Eupen Eupen Kehrwegstadion 08.363[5]
ASV Geel Geel De Leunen 10.022
KSK Heist Heist-op-den-Berg Gemeentelijk Sportcentrum 03.546[6]
Lierse SK Lier Herman Vanderpoortenstadion 14.538[7]
Lommel United Lommel Soevereinstadion 12.500[8]
Patro Eisden Maasmechelen Maasmechelen Patro-Stadion 06.490
KSV Roeselare Roeselare Schiervelde Stadion 09.075[9]
Royale Union Saint-Gilloise Saint-Gilles/Sint-Gillis Stade Joseph Marien 08.000
Seraing United Seraing Stade du Pairay 06.744[10]
AFC Tubize Tubize Stade Leburton 08.100
Royal Excelsior Virton Virton Stade Yvan Georges 03.765[11]
Royal White Star Brüssel Molenbeek-Saint-Jean/
Sint-Jans-Molenbeek
Stade Edmond Machtens 15.266
1 Alle Kapazitäten, sofern nicht auf den jeweiligen Vereinshomepages angegeben, stammen von www.europlan-online.de.[12]

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Royal White Star Brüssel  32  20  5  7 057:270 +30 65
 2. KAS Eupen (R↑)  32  18  8  6 069:340 +35 62
 3. Royal Antwerpen  32  18  8  6 052:200 +32 62
 4. AFC Tubize  32  17  6  9 051:340 +17 57
 5. Cercle Brugge (A)  32  14  12  6 056:350 +21 54
 6. Royale Union Saint-Gilloise (N)  32  15  6  11 050:340 +16 51
 7. Lierse SK (A, R↑)  32  14  9  9 053:410 +12 51
 8. Lommel United (R↑)  32  14  8  10 043:290 +14 50
 9. KSV Roeselare  32  14  8  10 046:470  −1 50
10. KFC Dessel Sport  32  14  6  12 038:400  −2 48
11. Seraing United  32  12  3  17 041:630 −22 39
12. Royal Excelsior Virton  32  8  10  14 040:550 −15 34
13. ASV Geel  32  7  13  12 045:540  −9 34
14. KMSK Deinze (N)  32  6  11  15 036:580 −22 29
15. Patro Eisden Maasmechelen  32  6  8  18 037:620 −25 26
16. KSK Heist  32  4  7  21 039:820 −43 19
17. KVV Coxyde (N)  32  2  10  20 029:670 −38 16
Stand: Nach Saisonende[13]
Zum Saisonende 2015/16:
Aufstieg in die 1. Division
Qualifikation für die Division 1B
Abstieg in die Division 1 Amateurs
Zum Saisonende 2014/15:
(A) Absteiger aus der 1. Division: Lierse SK, Cercle Brugge
(R↑) Verlierer der Relegationsrunde zur 1. Division: KAS Eupen, Lierse SK, Lommel United
(N) Neuling, Aufsteiger aus der Dritten Division: KVV Coxyde (Staffel A), Royale Union Saint-Gilloise (Staffel B), KMSK Deinze (Staffel A)

KreuztabelleBearbeiten

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

2015/16                                  
Lierse SK 2:3 0:0 1:1 2:3 1:1 2:1 0:0 0:0 1:3 4:2 4:0 3:1 2:2 3:1 1:2 2:1
Cercle Brugge 2:2 0:0 4:0 4:0 2:2 1:3 2:2 2:1 1:1 3:3 2:0 1:1 1:1 1:0 1:1 1:0
Lommel United 0:0 0:2 0:3 2:0 4:1 1:1 0:1 2:0 0:0 4:1 3:1 2:0 5:1 3:1 3:1 3:3
KAS Eupen 1:4 2:1 2:0 2:0 2:1 0:1 3:4 4:0 3:1 4:1 3:1 0:1 6:0 0:0 0:0 5:1
Seraing United 0:2 0:3 1:0 0:3 3:0 0:2 0:0 1:2 0:52 4:1 5:2 1:2 3:1 2:1 0:3 1:5
Royal Excelsior Virton 2:3 2:1 1:2 1:4 2:1 2:1 1:2 1:4 2:1 0:0 1:1 1:4 2:2 3:0 0:0 0:0
AFC Tubize 1:2 2:0 2:0 1:1 3:1 1:1 2:1 0:1 2:2 1:0 3:3 1:2 1:0 2:0 2:1 2:1
Royal Antwerpen 0:1 0:1 0:1 0:0 0:1 1:1 4:0 2:0 1:0 2:1 2:0 0:0 2:0 2:0 2:0 3:0
KSV Roeselare 2:1 1:1 1:0 2:2 0:2 0:3 0:0 0:1 0:0 2:1 3:2 1:1 3:2 4:1 1:1 2:2
Royal White Star Brüssel 4:2 1:0 1:0 4:2 1:0 1:0 0:2 0:4 2:0 2:1 4:1 1:0 3:0 2:0 1:0 2:0
ASV Geel 2:1 3:3 1:1 0:3 5:02 0:1 2:1 1:1 4:3 2:2 1:1 1:1 0:0 2:2 2:1 2:2
KSK Heist 0:1 0:2 1:2 1:5 2:2 4:1 1:6 1:3 1:2 1:0 2:1 0:2 1:4 3:0 1:3 1:1
KFC Dessel Sport 0:1 0:3 1:0 2:2 0:3 2:0 1:0 0:3 0:1 0:3 1:2 3:1 4:0 1:1 1:3 2:0
Patro Eisden Maasmechelen 1:4 0:1 1:1 1:2 5:02 0:2 0:1 1:4 4:1 0:3 0:0 3:0 1:2 0:3 2:1 2:0
KVV Coxyde 1:1 2:2 0:1 0:2 0:3 3:3 3:2 0:3 2:4 0:5 0:2 2:2 0:1 2:2 2:3 2:2
Royale Union Saint-Gilloise 3:0 2:1 1:0 0:1 1:2 3:1 1:2 2:1 1:3 1:0 2:1 4:0 4:0 1:1 0:0 3:0
KMSK Deinze 1:0 1:4 0:3 1:1 2:2 2:1 0:2 1:1 1:2 1:2 0:0 4:4 0:2 1:0 1:0 2:1
Stand: Nach Saisonende[14]
2 Die Begegnungen Seraing − White Star Bruxelles (1:1), Patro Eisden − Seraing (1:1) und Geel − Seraing (0:2) wurden nachträglich jeweils mit 0:5 gegen Seraing gewertet, da diese in den drei Spielen den nicht spielberechtigten Jeffrey Rentmeister eingesetzt hatten.[15]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 7sur7.be: Pas de licence pour le White Star, Eupen promu. 6. Mai 2016, abgerufen am 16. Mai 2016.
  2. rafc.be (Memento vom 21. Januar 2016 im Internet Archive)
  3. cerclebrugge.be
  4. kfcdesselsport.be (Memento vom 24. März 2016 im Internet Archive)
  5. as-eupen.be
  6. kskheist.be (Memento des Originals vom 8. September 2018 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.kskheist.be
  7. lierse.com (Memento vom 20. August 2016 im Internet Archive)
  8. lommelunited.be (Memento vom 9. Juni 2016 im Internet Archive)
  9. ksvr.be
  10. seraing-united.be
  11. excelsiorvirton.be (Memento des Originals vom 6. April 2014 im Webarchiv archive.today)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/excelsiorvirton.be
  12. http://www.europlan-online.de: 2e klasse 2015/16
  13. algemene rangschikking. In: vbal4.be. Abgerufen am 3. Mai 2016.
  14. Nationaal : 2de klasse(2015-2016). In: vbal4.be. Abgerufen am 16. Mai 2016.
  15. grenzecho.net: White Star Brüssel erhält zwei Punkte zurück – AS Eupen will Einspruch erheben. 26. April 2016, abgerufen am 16. Mai 2016.