Hauptmenü öffnen

Lommel SK

belgischer Fußballverein
(Weitergeleitet von Lommel United)

Der Lommel SK ist ein belgischer Fußballverein in der Stadt Lommel.

Lommel SK
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Sitz Lommel, Belgien
Gründung 2003 (2010)
Präsident Paul Kerkhofs
Website lommelsk.be
Erste Mannschaft
Cheftrainer Peter Maes
Spielstätte Stedelijk Sportstadion
Plätze 12.500
Liga Division 1B
2018/19 6. Platz – Gesamttabelle
Früheres Vereinswappen von Lommel United

KVSK United Overpelt-Lommel (kurz KVSK United) wurde 2003 gegründet, nachdem der Verein SK Lommel zahlungsunfähig wurde. Die Überreste des Vereins wurden in den KVV Overpelt-Fabriek integriert.

Das Kürzel „KVSK“ steht für Koninklijke Voetbalvereniging en Sportkring (deutsch: Königliche Fußballvereinigung und Sportkreis) und soll die fusionierten Vereine KVV Overpelt-Fabriek und SK Lommel im Namen verbinden.

Im Jahr 2010 fusionierte KVSK United mit dem KFC Racing Mol-Wezel zu Lommel United. 2017 wurde der Club in Lommel SK umbenannt.

Sportliche EntwicklungBearbeiten

Ende Oktober 2017 wurde Tom van Imschoot als Trainer verpflichtet.[1] Mit ihm gelang der Aufstieg von der ersten Division der Amateure in die Division 1B. In der ersten Saison dort stand Lommel bei Saisonabschluss auf Rang 6 der Gesamttabelle, so dass der Verein in die Abstiegsrunde musste. Diese schloss er als Dritter ab. Daher verblieb Lommel in der Division 1B.

Mitte Juni 2019 legte van Imschoot sein Traineramt bei Lommel SK nieder, weil er als Assistenztrainer zum KRC Genk wechselte.[2] Als Nachfolger wurde der Isländer Stefan Gislason verpflichtet.[3] Mitte Oktober 2019 hatte der Verein von den ersten zehn Spielen lediglich eines gewonnen und stand auf dem vorletzten Platz der Tabelle. Darauf wurde Gislason als Trainer entlassen und für den Rest der Saison Peter Maes als neuer Trainer verpflichtet.[4]

PersonenBearbeiten

VorstandBearbeiten

Mit Ende der Saison 2015/16 trat Frans Luyckx als Vorsitzender des Vereins zurück. Sein Nachfolger wurde Paul Kerkhofs.[5]

Bekannte SpielerBearbeiten

Trainer (auszugsweise)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Tom Van Imschoot wordt opnieuw coach van Lommel SK. Nieuwsblad, 30. Oktober 2017, abgerufen am 12. Juni 2019 (niederländisch).
  2. Tom Van Imschoot stopt als T1 bij Lommel en trekt naar landskampioen KRC Genk. Proximus League, 18. Juni 2019, abgerufen am 5. September 2019 (niederländisch).
  3. Stefan Gislason wordt nieuwe hoofdtrainer. Lommel SK, 27. Juni 2019, abgerufen am 5. September 2019 (niederländisch).
  4. Peter Maes volgt Stefan Gislason op. Lommel SK, 17. Oktober 2019, abgerufen am 17. Oktober 2019 (niederländisch).
  5. Paul Kerkhofs volgend seizoen voorzitter Lommel United. Het Belang van Limburg, 1. Juni 2016, abgerufen am 5. September 2019 (niederländisch).