2. Division (Belgien) 1952/53

2. Division (Belgien) 1952/53
Meister KVV Lyra
Aufsteiger KVV Lyra
Lierse SK
Absteiger RFC Ronse
Stade Löwen
Mannschaften 16
Spiele 240
Tore 838  (ø 3,49 pro Spiel)
Torschützenkönig Jozef Piedfort (KVV Lyra)
Zweite Division 1951/52
Erste Division 1952/53

Die Zweite Division 1952/53 war die 36. Spielzeit der zweithöchsten belgischen Spielklasse im Männerfußball. Sie begann im September 1952 und endete im Mai 1953.

ReformBearbeiten

Mit der Gründung der vierten Division (Promotion) wurde das Ligasystem reformiert. Die zweite Division wurde wieder eingleisig. Teilnehmer waren die beiden Absteiger aus der 1. Division und die Vereine der 2. Division 1951/52 A und B, die die Plätze Zwei bis Acht belegt hatten. Aufsteiger gab es keinen.

ModusBearbeiten

Die 16 Vereine spielten an insgesamt 30 Spieltagen aufgeteilt in einer Hin- und einer Rückrunde jeweils zwei Mal gegeneinander. Die beiden Tabellenersten stiegen in die Erste Division auf, während die beiden Tabellenletzten in die Dritte Division abstiegen.

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Quote Punkte
 1. KVV Lyra  30  18  5  7 072:420 1,71 41:19
 2. Lierse SK  30  15  7  8 065:430 1,51 37:23
 3. Royal White Star AC  30  17  3  10 070:370 1,89 37:23
 4. AS Ostende KM  30  15  3  12 054:470 1,15 33:27
 5. RRC Tirlemont  30  13  6  11 051:450 1,13 32:28
 6. VV St. Truiden  30  12  7  11 061:590 1,03 31:29
 7. KSV THOR Waterschei  30  13  5  12 060:600 1,00 31:29
 8. FC Brügge  30  12  6  12 048:490 0,98 30:30
 9. Royal Racing Club de Bruxelles (A)  30  9  11  10 048:640 0,75 29:31
10. Kortrijk Sport  30  9  10  11 051:530 0,96 28:32
11. Sint-Niklase SK  30  12  4  14 051:510 1,00 28:32
12. Boom FC  30  10  7  13 055:600 0,92 27:33
13. RCS Verviétois  30  11  5  14 042:590 0,71 27:33
14. RUS Tournaisien (A)  30  6  14  10 038:540 0,70 26:34
15. RFC Ronse  30  8  6  16 032:550 0,58 22:38
16. Stade Löwen  30  9  3  18 040:600 0,67 21:39

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. geringere Anzahl der Niederlagen – 3. Torquotient

  • Aufsteiger in die Erste Division
  • Absteiger in die Dritte Division
  • (A) Absteiger aus der Ersten Division

    WeblinksBearbeiten