2. Division (Belgien) 1930/31

Die Zweite Division 1930/31 war die 17. Spielzeit der zweithöchsten belgischen Spielklasse im Männerfußball. Sie begann am 5. Oktober 1930 und endete am 26. April 1931.

2. Division (Belgien) 1930/31
Meister Royal Racing Gent
Aufsteiger Royal Racing Gent
FC Turnhout
Mannschaften 14
Spiele 182
Tore 824  (ø 4,53 pro Spiel)
Torschützenkönig Laurent Grimmonprez
(Royal Racing Gent)
Zweite Division 1929/30
Erste Division 1930/31

ModusBearbeiten

Die 14 Mannschaften spielten an insgesamt 26 Spieltagen aufgeteilt in einer Hin- und einer Rückrunde jeweils zweimal gegeneinander. Der Tabellenerste und -zweite stieg in die Erste Division auf. Zur folgenden Spielzeit kehrte der Fußballverband zum System mit zwei Staffeln à 14 Klubs zurück. Deshalb gab es in dieser Saison keinen Absteiger.

AbschlusstabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Quote Punkte
 1. Royal Racing Gent (A)  26  19  4  3 076:350 2,17 42:10
 2. FC Turnhout  26  16  4  6 073:470 1,55 36:16
 3. Royal Racing Club de Bruxelles (A)  26  14  4  8 059:450 1,31 32:20
 4. ARA La Gantoise  26  15  1  10 076:600 1,27 31:21
 5. TSV Lyra  26  13  4  9 064:510 1,25 30:22
 6. CS Forestoise  26  11  6  9 058:460 1,26 28:24
 7. Belgica FC Edegem (N)  26  12  3  11 060:530 1,13 27:25
 8. Crossing Schaerbeek (N)  26  12  3  11 065:650 1,00 27:25
 9. Sporting Charleroi  26  12  2  12 048:580 0,83 26:26
10. Royal Uccle Sport  26  7  6  13 064:720 0,89 20:32
11. SK Roeselare  26  7  5  14 040:670 0,60 19:33
12. Excelsior Hasselt (N)  26  9  0  17 044:720 0,61 18:34
13. RFC Tilleur  26  6  5  15 050:720 0,69 17:35
14. RFC Lüttich  26  5  1  20 047:810 0,58 11:41

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. geringere Anzahl der Niederlagen – 3. Torquotient

  • Aufsteiger in die Erste Division
  • (A) Absteiger aus der Ersten Division
    (N) Neuaufsteiger

    WeblinksBearbeiten