Hauptmenü öffnen

Olympische Sommerspiele 1984/Teilnehmer (Mexiko)

Wikimedia-Liste
Olympische Ringe

MEX

MEX
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
2 3 1

Mexiko nahm an den Olympischen Sommerspielen 1984 in Los Angeles mit einer Delegation von 99 Athleten (77 Männer und 22 Frauen) an 87 Wettkämpfen in achtzehn Sportarten teil. Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Fünfkämpfer Ivar Sisniega.

Inhaltsverzeichnis

MedaillengewinnerBearbeiten

Teilnehmer nach SportartenBearbeiten

  BogenschießenBearbeiten

Männer

Frauen

  BoxenBearbeiten

Männer

  FechtenBearbeiten

Frauen

  GewichthebenBearbeiten

Männer

  JudoBearbeiten

Männer

  KanuBearbeiten

Männer

  LeichtathletikBearbeiten

Männer

Frauen

  Moderner FünfkampfBearbeiten

Männer

  RadsportBearbeiten

Männer

  • Raúl Alcalá
    Straßenrennen: 11. Platz
    100 Kilometer Mannschaftszeitfahren: 17. Platz

  ReitenBearbeiten

  • Manuel Cid
    Dressur, Einzel: 39. Platz
    Dressur, Mannschaft: 11. Platz
  • Sandra del Castillo
    Vielseitigkeitsreiten, Einzel: 34. Platz
    Vielseitigkeitsreiten, Mannschaft: DNF
  • Margarita Nava
    Dressur, Einzel: 36. Platz
    Dressur, Mannschaft: 11. Platz
  • Juan Roberto Redon
    Vielseitigkeitsreiten, Einzel: DNF
    Vielseitigkeitsreiten, Mannschaft: DNF
  • Armando Romero
    Vielseitigkeitsreiten, Einzel: 40. Platz
    Vielseitigkeitsreiten, Mannschaft: DNF
  • Salvador Suárez
    Vielseitigkeitsreiten, Einzel: DNF
    Vielseitigkeitsreiten, Mannschaft: DNF
  • Gerardo Tazzer
    Springen, Einzel: 14. Platz
    Springen, Mannschaft: 12. Platz

  RingenBearbeiten

Männer

  RudernBearbeiten

Männer

Frauen

  SchießenBearbeiten

Männer

  • José Rosario Álvarez
    Luftgewehr: 36. Platz
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 30. Platz
    Kleinkaliber, liegend: 41. Platz
  • Víctor Garcés
    Luftgewehr: 46. Platz
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 38. Platz
    Kleinkaliber, liegend: 9. Platz

Offene Klasse

Frauen

  SchwimmenBearbeiten

Männer

  • Ramiro Estrada
    100 Meter Freistil: 23. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: 16. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 14. Platz
  • Eduardo Morillo
    100 Meter Brust: 31. Platz
    200 Meter Brust: 20. Platz
    200 Meter Lagen: 23. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 14. Platz
  • Carlos Romo
    200 Meter Freistil: 42. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: 16. Platz
    100 Meter Schmetterling: 33. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 14. Platz
  • César Sánchez
    100 Meter Freistil: 48. Platz
    200 Meter Freistil: 31. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: 16. Platz
  • Ernesto Vela
    100 Meter Rücken: 32. Platz
    200 Meter Rücken: 26. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 14. Platz

Frauen

  • Sara Guido
    100 Meter Brust: 23. Platz
    200 Meter Brust: 17. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: disqualifiziert im Vorlauf
  • Irma Huerta
    200 Meter Freistil: 24. Platz
    400 Meter Freistil: 16. Platz
    800 Meter Freistil: 12. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: 11. Platz
  • Patricia Kohlmann
    100 Meter Freistil: 20. Platz
    200 Meter Freistil: 21. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: 11. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: disqualifiziert im Vorlauf
  • Teresa Rivera
    100 Meter Freistil: 25. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: 11. Platz
    100 Meter Rücken: 21. Platz
    200 Meter Rücken: 20. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: disqualifiziert im Vorlauf
  • María Urbina
    100 Meter Schmetterling: 28. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: disqualifiziert im Vorlauf

  SegelnBearbeiten

  SynchronschwimmenBearbeiten

Frauen

  TurnenBearbeiten

Männer

  • Tony Piñeda
    Einzelmehrkampf: 23. Platz
    Boden: 32. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 56. Platz in der Qualifikation
    Barren: 57. Platz in der Qualifikation
    Reck: 41. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 58. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 19. Platz in der Qualifikation

  WasserspringenBearbeiten

Männer

Frauen

  • Guadalupe Canseco
    Kunstspringen: 16. Platz in der Qualifikation
    Turmspringen: 8. Platz

WeblinksBearbeiten