Masters 1986

englisches Snookerturnier

Das Benson & Hedges Masters 1986 war ein Snooker-Einladungsturnier der Saison 1985/86, das vom 26. Januar bis 2. Februar 1986 im Wembley Conference Centre in London ausgetragen wurde. Es war die zwölfte Austragung des Masters.

Masters 1986
Benson & Hedges Masters 1986
Billard Picto 2-black.svg

Turnierart: Einladungsturnier
Teilnehmer: 16
Austragungsort: Wembley Conference Centre,
London, England
Eröffnung: 26. Januar 1986
Endspiel: 2. Februar 1986
Titelverteidiger: Kanada Cliff Thorburn
Sieger: Kanada Cliff Thorburn
Finalist: EnglandEngland Jimmy White
1985
 
1987

Cliff Thorburn gewann das Turnier durch einen 9:5-Sieg im Finale gegen Jimmy White. Thorburn gewann das Masters zum dritten Mal und war der erste Spieler, der seinen Titel im Masters im folgenden Jahr erfolgreich verteidigen konnte.[1]

FinalrundeBearbeiten

[2][3]

Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
                                   
1 Kanada  Cliff Thorburn 5                  
16 England  Joe Johnson 3  
1 Kanada  Cliff Thorburn 5
  8 Wales  Terry Griffiths 2  
8 Wales  Terry Griffiths 5
 
9 Nordirland  Alex Higgins 4  
1 Kanada  Cliff Thorburn 6
  4 England  Tony Knowles 4  
5 Kanada  Kirk Stevens 4      
 
12 Australien  Eddie Charlton 5  
12 Australien  Eddie Charlton 4
  4 England  Tony Knowles 5  
4 England  Tony Knowles 5
 
13 Sudafrika 1961  Silvino Francisco 1  
1 Kanada  Cliff Thorburn 9
  7 England  Jimmy White 5
3 England  Steve Davis 5            
 
14 England  David Taylor 4  
3 England  Steve Davis 5
  11 England  Willie Thorne 4  
6 Wales  Ray Reardon 4
 
11 England  Willie Thorne 5  
3 England  Steve Davis 3
  7 England  Jimmy White 6  
7 England  Jimmy White 5      
 
10 England  Tony Meo 4  
7 England  Jimmy White 5
  2 Nordirland  Dennis Taylor 3  
2 Nordirland  Dennis Taylor 5
 
15 Wales  Doug Mountjoy 2  

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. The Masters. Chris Turner's Snooker Archive. Archiviert vom Original am 7. Januar 2012. Abgerufen am 23. Oktober 2010.
  2. 1986 Masters Results. Snooker Database. Abgerufen am 23. Oktober 2010.
  3. The Masters. Snooker Scene. Archiviert vom Original am 24. Januar 2013. Abgerufen am 8. August 2012.