Pontins Professional 1986

Snookerturnier

Das Pontins Professional 1986 war ein Snooker-Turnier im Rahmen der Saison 1985/86. Es wurde im Mai nach der Weltmeisterschaft in Pontins’ Ferienresort in Prestatyn an der Nordküste von Wales ausgetragen.[1]

Pontins Professional 1986
Billard Picto 2-black.svg

Turnierart: Einladungsturnier
Teilnehmer: 8
Austragungsort: Pontins, Prestatyn, Wales
Eröffnung: 11. Mai 1985
Endspiel: 18. Mai 1985
Sieger: WalesFlag of Wales (1959–present).svg Terry Griffiths
Finalist: EnglandEngland Willie Thorne
Höchstes Break: 122 (WalesFlag of Wales (1959–present).svg Terry Griffiths)
1985
 
1987

Vorjahressieger Terry Griffiths erreichte erneut das Finale und traf dort auf den Sieger von 1984 Willie Thorne. Griffiths gewann mit 9:6 und holte sich zum dritten Mal bei diesem Turnier den Titel. Nur sein walisischer Landsmann Ray Reardon hatte häufiger gewonnen.

FinalrundeBearbeiten

Von den diesjährigen Teilnehmern kamen 3 aus den Top 16 der Weltrangliste. Mit Stephen Hendry war erstmals ein Neuprofi ohne Ranglistenplatzierung beim Turnier dabei. Die 8 Teilnehmer spielten ein Ausscheidungsturnier mit drei Runden, bis der Sieger feststand.[2][3][4][5]

  Viertelfinale
(Best of 9)
Halbfinale
(Best of 11)
Finale
(Best of 17)
                           
  1 Wales  Ray Reardon 4        
6 Wales  Cliff Wilson 5  
6 Wales  Cliff Wilson 2
  2 Wales  Terry Griffiths 6  
2 Wales  Terry Griffiths 5
5 England  John Spencer 1  
2 Wales  Terry Griffiths 9
  3 England  Willie Thorne 6
3 England  Willie Thorne 5    
4 England  John Parrott 1  
3 England  Willie Thorne 6
  8 Schottland  Stephen Hendry 2  
7 England  Neal Foulds 3
  8 Schottland  Stephen Hendry 5  

FinaleBearbeiten

Finale: Best of 17 Frames
Pontins, Prestatyn, Wales, Mai 1986
Wales  Terry Griffiths 9:6 England  Willie Thorne
Nachmittag: 58:51, 51:64, 62:45, 11:109 (90), 60:51, 76:9 (69), 13:68, 6:86 (64);
Abend: 0:117 (79), 64:23 (56), 74:14, 74:16, 76:35, 21:66, 70:38
69 Höchstes Break 90
Century-Breaks
2 50+-Breaks 3

Century-BreaksBearbeiten

Terry Griffiths erzielte im Viertelfinale das einzige Century-Break des Turniers.[2]

Wales  Terry Griffiths 122

QuellenBearbeiten

  1. Pontins Open / Pontins Professional / Pontins World Pro-Am Series. Chris Turner's Snooker Archive, archiviert vom Original am 7. Januar 2012; abgerufen am 8. Dezember 2018 (englisch).
  2. a b 1986 Pontins Professional - Finishes. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 8. Dezember 2018 (englisch).
  3. 1986 Pontins Professional. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 8. Dezember 2018 (englisch).
  4. 1986 Pontins Professional Results. In: Snooker Database. Abgerufen am 8. Dezember 2018 (englisch).
  5. Rankings - 1985-1986. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 8. Dezember 2018 (englisch).