Hauptmenü öffnen
Pontins Professional 1985
Billard Picto 2-black.svg

Turnierart: Einladungsturnier
Teilnehmer: 8
Austragungsort: Pontins, Prestatyn, Wales
Eröffnung: 11. Mai 1985
Endspiel: 18. Mai 1985

Sieger: WalesFlag of Wales (1959–present).svg Terry Griffiths
Finalist: EnglandEngland John Spencer
Höchstes Break: 101 (EnglandEngland John Spencer)
1984
 
1986

Das Pontins Professional 1985 war ein Snooker-Turnier im Rahmen der Saison 1984/85. Vom 11. bis 18. Mai fand es in Pontins’ Ferienresort in Prestatyn an der Nordküste von Wales statt.[1]

Titelverteidiger Willie Thorne verlor im Halbfinale gegen Terry Griffiths, der danach auch das Turnier gewann. Er siegte mit 9:7 über John Spencer, der damit zum zweiten Mal in Folge das Endspiel des Pontins Professional verlor. Griffiths war der dritte Waliser, der das Turnier gewinnen konnte.

FinalrundeBearbeiten

Mit der Zeit verlor das Turnier an Attraktivität. Von den Top 8 der Weltrangliste waren nur die Waliser zu ihrem Heimturnier gekommen, die Top 4 waren ferngeblieben. 8 Spieler aus den Top 30 traten an und bestimmten in drei Ausscheidungsrunden den Turniersieger.[2][3][4][5]

  Viertelfinale
(Best of 9)
Halbfinale
(Best of 13)
Finale
(Best of 17)
                           
  1 Wales  Ray Reardon 5        
8 England  Neal Foulds 1  
1 Wales  Ray Reardon 3
  4 England  John Spencer 7  
4 England  John Spencer 5
5 England  John Virgo 4  
4 England  John Spencer 7
  2 Wales  Terry Griffiths 9
3 England  Willie Thorne 5    
6 England  John Parrott 3'  
3 England  Willie Thorne 5
  2 Wales  Terry Griffiths 7  
2 Wales  Terry Griffiths 5
  7 Wales  Cliff Wilson 1  

FinaleBearbeiten

Finale: Best of 17 Frames
Pontins, Prestatyn, Wales, 18. Mai 1985
England  John Spencer 7:9 Wales  Terry Griffiths
Nachmittag: 75:17, 16:73, 71:56, 84:56 (62), 73:12, 105:27 (50, 55), 56:70, 80:24 (71);
Abend: 9:79, 22:69, 25:75, 15:65, 79:18, 0:81, 15:65, 9:68
71 Höchstes Break
Century-Breaks
4 50+-Breaks

Century-BreaksBearbeiten

Nur einmal wurde bei einem Break die 100er-Grenze überschritten: John Spencer erzielte sein Century-Break im Halbfinale.[2]

England  John Spencer 101

QuellenBearbeiten

  1. Pontins Open / Pontins Professional / Pontins World Pro-Am Series. Chris Turner's Snooker Archive, archiviert vom Original am 7. Januar 2012; abgerufen am 8. Dezember 2018 (englisch).
  2. a b 1985 Pontins Professional - Finishes. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 8. Dezember 2018 (englisch).
  3. 1985 Pontins Professional. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 8. Dezember 2018 (englisch).
  4. 1985 Pontins Professional Results. In: Snooker Database. Abgerufen am 8. Dezember 2018 (englisch).
  5. Rankings - 1984-1985. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 8. Dezember 2018 (englisch).