Canadian Professional Championship 1984

Snookerturnier

Die Canadian Professional Championship 1984 war ein professionelles Snookerturnier ohne Einfluss auf die Snookerweltrangliste im Rahmen der Saison 1984/854. Das Turnier wurde im August 1984 im Brass Cannon Club im kanadischen Toronto ausgetragen. Sieger wurde Cliff Thorburn, der im Finale Mario Morra besiegte. Morra spielte mit einem 104er-Break zudem das höchste Break des Turnieres.

Canadian Professional Championship 1984
Billard Picto 2-black.svg

Turnierart: Non-ranking-Turnier
Teilnehmer: 12
Austragungsort: Brass Cannon Club, Toronto, Kanada
Eröffnung: August 1984
Endspiel: August 1984
Titelverteidiger: Kanada Kirk Stevens
Sieger: Kanada Cliff Thorburn
Finalist: Kanada Mario Morra
Höchstes Break: 104 (Kanada Mario Morra)
1983
 
1985

PreisgeldBearbeiten

Obwohl das Turnier wie auch im Vorjahr keinen Sponsor hatte,[1] schaffte es man diesmal nicht, ein Preisgeld auszahlen zu können.[2]

TurnierverlaufBearbeiten

Mit zwölf Spielern nahmen dieses Jahr drei Spieler weniger als im Vorjahr am Turnier teil. Titelverteidiger Kirk Stevens und Vorjahresfinalist Frank Jonik sowie Cliff Thorburn und Jim Wych waren direkt für das Viertelfinale gesetzt, alle anderen Spieler mussten in der ersten Runde ins Turnier starten. Gespielt wurde im K.-o.-System; die einzelnen Spiele wurden im Best-of-Modus ausgetragen.[1]

Anmerkung: Laut der Datenbank CueTracker war Gino Rigitano direkt für das Viertelfinale gesetzt, während Jim Wych in der ersten Runde habe starten müssen. In diesem Artikel ist es andersherum dargestellt, da es keine logische Erklärung für den Wahrheitswert der CueTracker-Variante gibt (denn Wych war eigentlich besser als Rigitano, zudem ergibt es vom Turnierplan her keinen Sinn) und man folglich von einem Datenbankfehler ausgehen kann.

  Erste Runde
Best of 11 Frames
Viertelfinale
Best of 11 Frames
Halbfinale
Best of 13 Frames
Finale
Best of 17 Frames
                             
Kanada  Marcel Gauvreau 6     Kanada  Kirk Stevens 6  
Kanada  Bob Chaperon 2     Kanada  Marcel Gauvreau 2  
  Kanada  Kirk Stevens 6  
  Kanada  Mario Morra 7  
Kanada  Mario Morra 6     Kanada  Jim Wych 4
Kanada  Wayne Sanderson 4     Kanada  Mario Morra 6  
  Kanada  Mario Morra 2
  Kanada  Cliff Thorburn 9
Kanada  Bernie Mikkelsen 6     Kanada  Frank Jonik 6  
Kanada  Paul Thornley 2     Kanada  Bernie Mikkelsen 3  
  Kanada  Frank Jonik 3
  Kanada  Cliff Thorburn 7  
Kanada  Gino Rigitano 6     Kanada  Cliff Thorburn 6
Kanada  Gerry Watson 1     Kanada  Gino Rigitano 0  

FinaleBearbeiten

Mario Morra musste zwar in der ersten Runde ins Turnier starten, ihm gelang jedoch mit Siegen über Wayne Sanderson, Jim Wych und Titelverteidiger Kirk Stevens der Einzug ins Finale, seine einzige Finalteilnahme bei einem professionellen Snookerturnier in seiner Karriere. Dort traf er auf den final-erfahrenen Cliff Thorburn, der Gino Rigitano und Frank Jonik besiegte. Mit einem 9:2-Sieg sicherte sich Thorburn den zweiten Sieg bei diesem Turnier nach 1980.[1]

Finale: Best of 19 Frames
Brass Cannon ClubToronto, Kanada, August 1984
Kanada  Mario Morra 2:9 Kanada  Cliff Thorburn
Frame-Ergebnisse unbekannt
Höchstes Break
Century-Breaks
50+-Breaks

Century BreaksBearbeiten

Zwei Spieler spielten während des Turnieres je ein Century Break:[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Ron Florax: 1984 Canadian Professional Championship. CueTracker.net, abgerufen am 12. März 2021 (englisch).
  2. a b Ron Florax: 1984 Canadian Professional Championship - Finishes. CueTracker.net, abgerufen am 12. März 2021 (englisch).