Pontins Professional 1991

Snookerturnier

Das Pontins Professional 1991 war ein Snooker-Turnier im Rahmen der Saison 1990/91. Es wurde vom 11. bis 18. Mai im Pontins’ Ferienresort in Prestatyn an der Nordküste von Wales ausgetragen.[1]

Pontins Professional 1991
Billard Picto 2-black.svg

Turnierart: Einladungsturnier
Teilnehmer: 8
Austragungsort: Pontins, Prestatyn, Wales
Eröffnung: 11. Mai 1991
Endspiel: 18. Mai 1991
Sieger: EnglandEngland Neal Foulds
Finalist: EnglandEngland Mike Hallett
Höchstes Break: 129 (WalesFlag of Wales (1959–present).svg Steve Newbury)
1990
 
1992

Stephen Hendry trat nicht an, um seinen Titel zu verteidigen. Vorjahresfinalist Mike Hallett schaffte es dagegen erneut ins Finale, doch zum zweiten Mal in Folge und zum dritten Mal insgesamt wurde er nur Zweiter. Neal Foulds holte sich mit einem 9:6-Sieg nach 1987 ein weiteres Mal den Titel.

PreisgeldBearbeiten

Die 800 £, die es im Vorjahr weniger gab für den Sieger, kamen in diesem Jahr wieder obendrauf.[2]

Platzierung Preisgeld
Sieger 3.500 £
Insgesamt 3.500 £

FinalrundeBearbeiten

8 Spieler aus den Top 40 der Weltrangliste traten in einem Ausscheidungsturnier an und spielten in drei Runden den Sieger aus.[2][3][4][5]

  Viertelfinale
(Best of 9)
Halbfinale
(Best of 11)
Finale
(Best of 17)
                           
  1 Wales  Doug Mountjoy 5        
8 Wales  Darren Morgan 2  
1 Wales  Doug Mountjoy 3
  4 England  Neal Foulds 6  
4 England  Neal Foulds 5
5 England  Joe Johnson 3  
4 England  Neal Foulds 9
  2 England  Mike Hallett 6
3 England  Martin Clark 1    
6 Wales  Steve Newbury 5  
6 Wales  Steve Newbury 3
  2 England  Mike Hallett 6  
2 England  Mike Hallett 5
  7 Wales  Cliff Wilson 1  

FinaleBearbeiten

Finale: Best of 17 Frames
Pontins, Prestatyn, Wales, 18. Mai 1991
England  Neal Foulds 9:6 England  Mike Hallett
Nachmittag: 37:64, 81:8 (81), 116:5 (109), 63:58 (63), 86:23 (66), 69:76, 113:0 (113), 23:60;
Abend: 8:73, 67:15, 10:71, 6:69, 59:45, 106:1 (89), 91:15 (59)
113 Höchstes Break
2 Century-Breaks
7 50+-Breaks

Century-BreaksBearbeiten

Zum wiederholten Mal gelangen einem Spieler drei Breaks von 100 oder mehr Punkten im Turnierverlauf. Der Sieger Neal Foulds erzielte zwei seiner Centurys im Finale.[2]

Wales  Steve Newbury 129
England  Neal Foulds 120, 113, 109

QuellenBearbeiten

  1. Pontins Open / Pontins Professional / Pontins World Pro-Am Series. Chris Turner's Snooker Archive, archiviert vom Original am 7. Januar 2012; abgerufen am 9. Dezember 2018 (englisch).
  2. a b c 1991 Pontins Professional - Finishes. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 9. Dezember 2018 (englisch).
  3. 1991 Pontins Professional. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 9. Dezember 2018 (englisch).
  4. 1991 Pontins Professional Results. In: Snooker Database. Abgerufen am 9. Dezember 2018 (englisch).
  5. Rankings - 1990-1991. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 9. Dezember 2018 (englisch).