Pontins Professional 1988

Snookerturnier

Das Pontins Professional 1988 war ein Snooker-Turnier im Rahmen der Saison 1987/88. Es wurde vom 7. bis 14. Mai in Pontins’ Ferienresort in Prestatyn an der Nordküste von Wales ausgetragen. Es war die 15. Ausgabe des Turniers seit 1974.[1]

Pontins Professional 1988
Billard Picto 2-black.svg

Turnierart: Einladungsturnier
Teilnehmer: 8
Austragungsort: Pontins, Prestatyn, Wales
Eröffnung: 7. Mai 1988
Endspiel: 14. Mai 1988
Sieger: EnglandEngland John Parrott
Finalist: EnglandEngland Mike Hallett
Höchstes Break: 127 (EnglandEngland John Parrott)
1987
 
1989

Titelverteidiger Neal Foulds verlor sein Auftaktmatch. John Parrott besiegte im Endspiel Mike Hallett mit 9:1. Es war die höchste Niederlage der Turniergeschichte.

PreisgeldBearbeiten

1.000 £ gab es mehr in diesem Jahr, die allerdings weiterhin nur an die beiden Finalisten verteilt wurden. Beide Spieler bekamen 500 £ mehr.[2]

Platzierung Preisgeld
Sieger 3.500 £
Finale 2.500 £
Insgesamt 6.000 £

FinalrundeBearbeiten

Erstmals in der Turniergeschichte war unter den Teilnehmern des Turniers kein walisischer Profi. 8 Spieler traten in einem Ausscheidungsturnier an und spielten in drei Runden den Sieger aus.[2][3][4][5]

  Viertelfinale
(Best of 9)
Halbfinale
(Best of 11)
Finale
(Best of 17)
                           
  1 England  Neal Foulds 3        
5 Malta  Tony Drago 5  
5 Malta  Tony Drago 2
  4 England  Mike Hallett 6  
4 England  Mike Hallett 5
6 Irland  Eugene Hughes 0  
4 England  Mike Hallett 1
  3 England  John Parrott 9
3 England  John Parrott 5    
7 England  Dean Reynolds 0  
3 England  John Parrott 6
  2 Schottland  Stephen Hendry 3  
2 Schottland  Stephen Hendry 5
  8 England  Tony Meo 3  

FinaleBearbeiten

Finale: Best of 17 Frames
Pontins, Prestatyn, Wales, Mai 1988
England  Mike Hallett 1:9 England  John Parrott
Nachmittag: 49:78, 3:97 (82), 20:100 (78), 9:112 (80), 5:126 (86), 45:80 (73), 11:73, 84:43 (56);
Abend: 52:83, 0:108 (108)
56 Höchstes Break 108
Century-Breaks 1
1 50+-Breaks 6

Century-BreaksBearbeiten

Fünf Breaks von hundert oder mehr Punkten waren eines der bis dahin besten Ergebnisse bei dem Turnier. Dem Turniersieger John Parrott gelang in jeder Runde des Turniers ein Century-Break.[2]

England  John Parrott 127, 108, 102
Schottland  Stephen Hendry 108, 102

QuellenBearbeiten

  1. Pontins Open / Pontins Professional / Pontins World Pro-Am Series. Chris Turner's Snooker Archive, archiviert vom Original am 7. Januar 2012; abgerufen am 9. Dezember 2018 (englisch).
  2. a b c 1988 Pontins Professional - Finishes. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 9. Dezember 2018 (englisch).
  3. 1988 Pontins Professional. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 9. Dezember 2018 (englisch).
  4. 1988 Pontins Professional Results. In: Snooker Database. Abgerufen am 9. Dezember 2018 (englisch).
  5. Rankings - 1987-1988. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 9. Dezember 2018 (englisch).