Pontins Professional 1984

Snookerturnier

Das Pontins Professional 1984 war ein Snooker-Turnier im Rahmen der Saison 1983/84. Vom 12. bis 19. Mai fand es in Pontins’ Ferienresort in Prestatyn an der Nordküste von Wales statt.[1]

Pontins Professional 1984
Billard Picto 2-black.svg

Turnierart: Einladungsturnier
Teilnehmer: 8
Austragungsort: Pontins, Prestatyn, Wales
Eröffnung: 12. Mai 1984
Endspiel: 19. Mai 1984
Sieger: EnglandEngland Willie Thorne
Finalist: EnglandEngland John Spencer
Höchstes Break: 118 (EnglandEngland John Spencer)
1983
 
1985

Titelverteidiger Doug Mountjoy verlor sein Auftaktmatch gegen John Spencer. Der Engländer schaffte es zwar bis ins Finale, er verlor dort aber mit 7:9 gegen seinen Landsmann Willie Thorne.

PreisgeldBearbeiten

Das Preisgeld stieg im Vergleich zum Vorjahr um 3.000 £. Das lag zum einen daran, dass wieder 8 statt 6 Spieler teilnahmen. Aber es gab auch je 500 £ mehr für Halbfinale und Finale, nur nicht bei der Siegprämie, die bei 3.500 £ blieb.[2]

Platzierung Preisgeld
Sieger 3.500 £
Finale 2.500 £
Halbfinale 1.500 £
Viertelfinale 750 £
Insgesamt 12.000 £

FinalrundeBearbeiten

Nachdem man 1983 ein weiteres Mal mit einer Gruppenphase experimentiert hatte, spielte man diesmal wieder mit 8 Teilnehmern das klassische Ausscheidungsturnier. Insgesamt waren in diesem Jahr weniger Spitzenspieler dabei, von den Top 8 der Weltrangliste waren nur Ray Reardon und Tony Knowles dabei.[2][3][4][5]

  Viertelfinale
(Best of 9)
Halbfinale
(Best of 13)
Finale
(Best of 17)
                           
  1 Wales  Ray Reardon 5        
8 Sudafrika 1961  Silvino Francisco 3  
1 Wales  Ray Reardon 6
  5 England  John Spencer 7  
4 Wales  Doug Mountjoy 1
5 England  John Spencer 5  
5 England  John Spencer 7
  6 England  Willie Thorne 9
3 Wales  Terry Griffiths 2    
6 England  Willie Thorne 5  
6 England  Willie Thorne 7
  2 England  Tony Knowles 5  
2 England  Tony Knowles 5
  7 Wales  Cliff Wilson 0  

FinaleBearbeiten

Finale: Best of 17 Frames
Pontins, Prestatyn, Wales, 19. Mai 1984
England  John Spencer 7:9 England  Willie Thorne
Nachmittag: 93:39 (71), 69:23, 74:16 (74), 4:84 (73), 47:70, 44:68, 61:60, 81:33;
Abend: 49:60, 68:45 (57), 17:86 (58), 125:0 (118), 44:73 (66), 8:119, 1:92 (53), 24:62
118 Höchstes Break 73
1 Century-Breaks
4 50+-Breaks 4

Century-BreaksBearbeiten

Zweimal gab es hohe Breaks von mehr als 100 Punkten, John Spencer erzielte sein Century im Finale.[2]

England  John Spencer 118
England  Tony Knowles 104

QuellenBearbeiten

  1. Pontins Open / Pontins Professional / Pontins World Pro-Am Series. Chris Turner's Snooker Archive, archiviert vom Original am 7. Januar 2012; abgerufen am 8. Dezember 2018 (englisch).
  2. a b c 1984 Pontins Professional - Finishes. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 8. Dezember 2018 (englisch).
  3. 1984 Pontins Professional. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 8. Dezember 2018 (englisch).
  4. 1984 Pontins Professional Results. In: Snooker Database. Abgerufen am 8. Dezember 2018 (englisch).
  5. Rankings - 1983-1984. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 8. Dezember 2018 (englisch).