Pontins Professional 1976

Snookerturnier

Das Pontins Professional 1976 war ein Snooker-Turnier im Rahmen der Saison 1975/76. Vom 1. bis 8. Mai fand es in Pontins’ Ferienpark in Prestatyn an der Nordküste von Wales statt. Es war die dritte Ausgabe des Turniers.[1]

Pontins Professional 1976
Billard Picto 2-black.svg

Turnierart: Einladungsturnier
Teilnehmer: 8
Austragungsort: Pontins, Prestatyn, Wales
Eröffnung: 1. Mai 1976
Endspiel: 8. Mai 1976
Sieger: WalesFlag of Wales (1959–present).svg Ray Reardon
Finalist: EnglandEngland Fred Davis
Höchstes Break: 123 (WalesFlag of Wales (1959–present).svg Ray Reardon)
1975
 
1977

Ray Reardon war bislang ungeschlagen bei dem Turnier und hatte die ersten beiden Ausgaben gewonnen. Auch diesmal erreichte er wieder das Endspiel. Diesmal hieß der Gegner aber Fred Davis. Das bedeutete ein Duell zwischen dem amtierenden fünffachen Weltmeister und dem achtfachen Weltmeister der späten 1940er und 1950er Jahre. Zum zweiten Mal nach 1974 wurde die Partie erst im 19. und letzten Frame entschieden und wieder hatte Reardon das bessere Ende für sich. Mit 10:9 holte er den dritten Titel in Folge.

PreisgeldBearbeiten

Anders als in den beiden Vorjahren erhielt nicht nur der Sieger 1.000 £ Preisgeld, jeder Teilnehmer bekam eine Prämie von 125 £ aufwärts. 1.500 £ wurden dafür zusätzlich ausgegeben.[2]

Platzierung Preisgeld
Sieger 1.000 £
Finale 500 £
Halbfinale 250 £
Viertelfinale 125 £
Insgesamt 2.500 £

FinalrundeBearbeiten

Cliff Thorburn nahm diesmal nicht teil, für ihn kam Willie Thorne ins Turnier. Die anderen 7 Teilnehmer blieben unverändert. In drei Runden wurde im Ausscheidungsverfahren ein Sieger ermittelt.[2][3][4]

  Viertelfinale
(Best of 13)
Halbfinale
(Best of 13)
Finale
(Best of 19)
                           
   Wales  Ray Reardon 7        
 Nordirland  Dennis Taylor 4  
 Wales  Ray Reardon 7
   England  John Spencer 3  
 England  John Spencer 7
   England  John Pulman 2  
   Wales  Ray Reardon 10
   England  Fred Davis 9
   England  Fred Davis 7
 England  Willie Thorne 4  
 England  Fred Davis 7
   England  Graham Miles 2  
 England  Graham Miles 7
   England  Rex Williams 5  

FinaleBearbeiten

Finale: Best of 19 Frames
Pontins, Prestatyn, Wales, 8. Mai 1976
Wales  Ray Reardon 10:9 England  Fred Davis
Nachmittag: 50:72, 38:73, 27:85 (61), 99:5, 86:8, 42:80, 135:1 (123), 66:14, 45:84;
Abend: 81:37, 71:70, 73:58, 68:34, 30:107 (107), 48:78, 42:75 (52), 50:83 (73), 85:44, 66;47
123 Höchstes Break 107
1 Century-Breaks 1
1 50+-Breaks 4

Century-BreaksBearbeiten

Beide Breaks von mehr als 100 Punkten, die es in diesem Turnier gab, wurden im Finale erzielt, sowohl Ray Reardon als auch Fred Davis war einmal erfolgreich.[2]

Wales  Ray Reardon 123
England  Fred Davis 107

QuellenBearbeiten

  1. Pontins Open / Pontins Professional / Pontins World Pro-Am Series. Chris Turner's Snooker Archive, archiviert vom Original am 7. Januar 2012; abgerufen am 8. Dezember 2018 (englisch).
  2. a b c 1976 Pontins Professional - Finishes. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 8. Dezember 2018 (englisch).
  3. 1976 Pontins Professional. In: CueTracker Snooker Results & Statistics Database. Ron Florax, abgerufen am 8. Dezember 2018 (englisch).
  4. 1976 Pontins Professional Results. In: Snooker Database. Abgerufen am 8. Dezember 2018 (englisch).