Pontins Professional 1983

Snookerturnier

Das Pontins Professional 1983 war ein professionelles Snooker-Einladungsturnier im Rahmen der Saison 1982/83. Das Turnier wurde vom 7. bis zum 14. Mai 1983 im Pontins Prestatyn Sands Holiday Park, einem Pontins-Freizeitpark im nordwalisischen Seebad Prestatyn, ausgetragen. Sieger wurde in einem rein walisischen Finale Doug Mountjoy dank eines 9:7-Sieges über Ray Reardon. Reardon spielte zusammen mit Willie Thorne mit je einem 98er-Break eines der beiden höchsten Breaks des Turnieres.[1]

Pontins Professional 1983
Billard Picto 2-black.svg

Turnierart: Einladungsturnier
Teilnehmer: 6
Austragungsort: Pontins Prestatyn Sands Holiday Park, Prestatyn
Eröffnung: 7. Mai 1983
Endspiel: 14. Mai 1983
Titelverteidiger: EnglandEngland Steve Davis
Sieger: WalesFlag of Wales (1959–present).svg Doug Mountjoy
Finalist: WalesFlag of Wales (1959–present).svg Ray Reardon
Höchstes Break: 98 (WalesFlag of Wales (1959–present).svg Ray Reardon
EnglandEngland Willie Thorne)
1982
 
1984

PreisgeldBearbeiten

Sponsor des Turnieres war wie auch schon in den vorherigen Ausgaben der Freizeitpark-Betreiber Pontins.[2] Insgesamt wurde ein Preisgeld von 9.000 £ und damit 1.500 £ weniger als im Vorjahr ausgeschüttet; über zwei Drittel des Preisgeldes entfielen auf den Sieger.[3]

Preisgeld
Sieger 3.500 £
Finalist 2.000 £
Halbfinalist 1.000 £
Gruppenphase 750 £
Insgesamt 9.000 £

TurnierverlaufBearbeiten

Im Gegensatz zum Vorjahr nahmen statt acht nur sechs Spieler am Turnier teil, unter anderem fehlte der Titelverteidiger Steve Davis. Die Spieler begannen das Turnier, wie schon Ende der 1970er-Jahre zeitweise in einem ähnlichen Format, das Turnier aufgeteilt in zwei Dreier-Gruppen mit einer Gruppenphase. Nachdem ein einfaches Rundenturnier gespielt wurde, rückten die zwei besten Spieler jeder Gruppe ins Halbfinale vor, ab dem der Sieger im K.-o.-System ausgespielt wurde. Die Spiele in der Gruppenphase gingen jeweils über acht bis neun Frames, wogegen das Halbfinale im Modus Best of 9 Frames und das Finale im Modus Best of 17 Frames ausgetragen wurden.[1][4]

GruppenphaseBearbeiten

Gruppe ABearbeiten

Platz Spieler Partien S N Frames Diff. Pkt.
1 Wales  Ray Reardon 2 2 0 11:7 +4 4
2 England  Willie Thorne 2 1 1 9:8 +1 2
3 Wales  Terry Griffiths 2 0 2 6:11 −5 0
Spiel Spieler 1 Ergebnis Spieler 2
1 Ray Reardon Wales  45:45 England  Willie Thorne
2 Willie Thorne England  35:35 Wales  Terry Griffiths
3 Ray Reardon Wales  36:36 Wales  Terry Griffiths

Gruppe BBearbeiten

Platz Spieler Partien S N Frames Diff. Pkt.
1 Wales  Doug Mountjoy 2 2 0 14:4 +10 4
2 Nordirland  Dennis Taylor 2 1 1 7:10 −3 2
3 England  Tony Knowles 2 0 2 5:12 −7 0
Spiel Spieler 1 Ergebnis Spieler 2
1 Dennis Taylor Nordirland  35:35 England  Tony Knowles
2 Doug Mountjoy Wales  27:27 England  Tony Knowles
3 Doug Mountjoy Wales  27:27 Nordirland  Dennis Taylor

K.-o.-PhaseBearbeiten

  Halbfinale
Best of 9 Frames
Finale
Best of 17 Frames
             
 Wales  Doug Mountjoy 5      
 England  Willie Thorne 4  
   Wales  Doug Mountjoy 9
   Wales  Ray Reardon 7
 Wales  Ray Reardon 5  
 Nordirland  Dennis Taylor 2  

FinaleBearbeiten

Zum ersten und einzigen Mal in der Geschichte des Turnieres kam es zu einem rein walisischen Finale. Sowohl Doug Mountjoy und Ray Reardon waren beim Pontins Professional bereits erfolgreich gewesen; hatte Mountjoy nur einen Titel vorzuweisen, gehörte Reardon mit bis 1982 vier Titeln aus sechs Finalteilnahmen zu den erfolgreichsten Spielern der Turniergeschichte. Während Mountjoy problemlos durch die Gruppenphase gekommen war, dann aber im Halbfinale Willie Thorne erst im Decider besiegte, war Reardons Gruppenphase deutlich knapper als sein 5:2-Halbfinalsieg über Dennis Taylor.

Die ersten Frames des Endspiels verliefen ausgeglichen und so stand es nach vier Frames 2:2, dann aber konnte sich Mountjoy zur 5:2-Führung loslösen. Ray Reardoon kam zwar noch auf 5:4, 7:6 und 8:7 heran, konnte aber nicht mehr ausgleichen, sodass Mountjoy am Ende mit 9:7 das Finale gewann.

Finale: Best of 17 Frames
Pontins-Freizeitpark, Prestatyn, Wales, 14. Mai 1983
Wales  Doug Mountjoy 9:7 Wales  Ray Reardon
110:1, 59:64, 37:82, 73:10 (64), 64:44, 95:12 (71), 70:47 (54), 37:61,
40:66, 68:32, 86:29 (61), 51:71, 35:77, 70:12, 40:61, 73:13
71 Höchstes Break
Century-Breaks
4 50+-Breaks

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Ron Florax: 1983 Pontins Professional. CueTracker.net, abgerufen am 22. Juni 2020 (englisch).
  2. Chris Turner: Pontins Open / Pontins Professional / Pontins World Pro-Am Series – Non-Ranking Events. Chris Turner’s Snooker Archive, 2008, archiviert vom Original am 28. Februar 2012; abgerufen am 22. Juni 2020 (englisch).
  3. Ron Florax: 1983 Pontins Professional - Finishes. CueTracker.net, abgerufen am 22. Juni 2020 (englisch).
  4. 1983 Pontins Professional Results. Snooker Database, abgerufen am 22. Juni 2020 (englisch).