Carlsberg Challenge 1984

Snookerturnier

Die Carlsberg Challenge 1984 war ein professionelles Snooker-Einladungsturnier der Saison 1984/85. Das Turnier wurde vom 14. bis zum 16. September 1984 in den RTÉ Studios im irischen Dublin ausgetragen. Sieger wurde der Engländer Jimmy White, der im Finale seinen Landsmann Tony Knowles mit 9:7 besiegte. White spielte zudem mit zwei 97er-Breaks die beiden höchsten Break des Turnieres.[1]

Carlsberg Challenge 1984
Billard Picto 2-black.svg

Turnierart: Einladungsturnier
Teilnehmer: 4
Austragungsort: RTÉ Studios, Dublin, Irland
Eröffnung: 14. September 1984
Endspiel: 16. September 1984
Sieger: EnglandEngland Jimmy White
Finalist: EnglandEngland Tony Knowles
Höchstes Break: 97 (2×) (EnglandEngland Jimmy White)
 
1985

PreisgeldBearbeiten

Sponsor des im Fernsehen übertragenen Turnieres war die Brauerei Carlsberg,[2] die insgesamt 19.500 Pfund Sterling ausschüttete, von denen knapp zwei Fünftel auf den Sieger entfielen.[3]

Preisgeld
Sieger 7.500 £
Finalist 5.000 £
Halbfinalist 3.500 £
Insgesamt 19.500 £

TurnierverlaufBearbeiten

Zum Turnier wurden vier Spieler eingeladen, die im K.-o.-System um den Turniersieg spielten. Dabei wurden die Halbfinalspiele im Modus Best of 9 Frames ausgetragen, während das Endspiel über maximal 17 Frames ging.[1]

  Halbfinale
Best of 9 Frames
Finale
Best of 17 Frames
             
 England  Jimmy White 5      
 Kanada  Kirk Stevens 0  
   England  Jimmy White 9
   England  Tony Knowles 7
 England  Tony Knowles 5  
 Nordirland  Alex Higgins 3  

FinaleBearbeiten

Im Finale trafen mit Jimmy White die Nummer sieben und mit Tony Knowles die Nummer zwei der Weltrangliste aufeinander. White hatte mit einem White-wash über den Kanadier Kirk Stevens das Finale erreicht, während Knowles sich mit 5:3 gegen Alex Higgins durchsetzen musste.

Die erste Matchhälfte war in großen Teilen von Knowles dominiert, der mit 1:3, 2:4 und 3:5 in Führung ging. Im Anschluss allerdings konnte White das Spiel drehen und selbst mit 6:5 in Führung gehen, bevor dies Knowles egalisierte und mit 6:7 führte. Anschließend drehte wiederum White das Spiel und konnte mit einem 70:39 im 16. Frame der Partie diese mit 9:7 gewinnen.[1]

Finale: Best of 17 Frames
RTE StudiosDublin, Irland, 16. September 1984
England  Jimmy White 9:7 England  Tony Knowles
12:73, 68:11, 16:73, 13:83 (78), 61:37, 49:65, 68:0, 22:81 (81),
97:20 (97), 86:42, 100:22, 40:48, 51:69, 84:51, 119:0 (73), 70:39
97 Höchstes Break 81
Century-Breaks
2 50+-Breaks 2

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Ron Florax: 1984 Carlsberg Challenge. CueTracker.net, abgerufen am 30. Juli 2019 (englisch).
  2. Chris Turner: Carlsberg Challenge/ Carling Challenge/ Fosters Professional – Invitation Event. Chris Turner’s Snooker Archive, 2008, archiviert vom Original am 7. Januar 2012; abgerufen am 30. Juli 2019 (englisch).
  3. Ron Florax: 1984 Carlsberg Challenge - Finishes. CueTracker.net, abgerufen am 30. Juli 2019 (englisch).