Hauptmenü öffnen

Liste der Nummer-eins-Hits in Frankreich (2011)

Wikimedia-Liste

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in Frankreich im Jahr 2011. Es gab in diesem Jahr 15 Nummer-eins-Singles und 16 Nummer-eins-Alben.

Singles Alben
  • Les PrêtresSpiritus Dei
    • 1 Woche (1. Januar – 7. Januar, insgesamt 10 Wochen; → 2010)
  • Nolwenn LeroyBretonne
    • 3 Wochen (8. Januar – 28. Januar, insgesamt 7 Wochen)
  • Verschiedene InterpretenNRJ Music Awards 2011
    • 1 Woche (29. Januar – 4. Februar)
  • Nolwenn LeroyBretonne
    • 2 Wochen (5. Februar – 18. Februar, insgesamt 7 Wochen)
  • La FouineLa Fouine vs Laouni
    • 1 Woche (19. Februar – 25. Februar)
  • Nolwenn LeroyBretonne
    • 2 Wochen (26. Februar – 11. März, insgesamt 7 Wochen)
  • Les Enfoirés2011: Dans l'œil des Enfoirés
    • 3 Wochen (12. März – 1. April)
  • Johnny HallydayJamais seul
    • 2 Wochen (2. April – 15. April)
  • Colonel ReyelAu rapport
    • 2 Wochen (16. April – 29. April)
  • Les PrêtresGloria
    • 4 Wochen (30. April – 27. Mai, insgesamt 5 Wochen)
  • Lady GagaBorn This Way
    • 2 Wochen (28. Mai – 10. Juni)
  • Adele21
    • 1 Woche (11. Juni – 17. Juni, insgesamt 21 Wochen; → 2012)
  • Les PrêtresGloria
    • 1 Woche (18. Juni – 24. Juni, insgesamt 5 Wochen)
  • The Black Eyed PeasThe Beginning
    • 1 Woche (25. Juni – 1. Juli, insgesamt 2 Wochen; → 2010)
  • Verschiedene InterpretenNRJ Summer Hits Only 2011
    • 5 Wochen (2. Juli – 5. August)
  • Verschiedene InterpretenNRJ Extravadance 2011
    • 3 Wochen (6. August – 26. August)
  • Adele21
    • 1 Woche (27. August – 2. September, insgesamt 21 Wochen)
  • David GuettaNothing but the Beat
    • 3 Wochen (3. September – 23. September)
  • Adele21
    • 1 Woche (24. September – 30. September, insgesamt 21 Wochen)
  • Christophe MaéOn trace la route - Le live
    • 1 Woche (1. Oktober – 7. Oktober)
  • Adele21
    • 3 Wochen (8. Oktober – 28. Oktober, insgesamt 21 Wochen)
  • ColdplayMylo Xyloto
    • 1 Woche (29. Oktober – 4. November)
  • Adele21
    • 8 Wochen (5. November – 30. Dezember, insgesamt 21 Wochen)
  • Verschiedene InterpretenNRJ Music Awards 2012
    • 1 Woche (31. Dezember 2011 – 6. Januar 2012)

WeblinksBearbeiten

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 2011 in Argentinien, Australien, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Griechenland, Irland, Italien, Japan, Kanada, Mexiko, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, der Schweiz, Slowakei, Spanien, Südkorea, Tschechien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.