Hauptmenü öffnen

Liste der Nummer-eins-Hits in Frankreich (2011)

Wikimedia-Liste

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in Frankreich im Jahr 2011. Es gab in diesem Jahr 15 Nummer-eins-Singles und 16 Nummer-eins-Alben.

Singles Alben
  • Les PrêtresSpiritus Dei
    • 1 Woche (1. Januar – 7. Januar, insgesamt 10 Wochen; → 2010)
  • Nolwenn LeroyBretonne
    • 3 Wochen (8. Januar – 28. Januar, insgesamt 7 Wochen)
  • Verschiedene InterpretenNRJ Music Awards 2011
    • 1 Woche (29. Januar – 4. Februar)
  • Nolwenn LeroyBretonne
    • 2 Wochen (5. Februar – 18. Februar, insgesamt 7 Wochen)
  • La FouineLa Fouine vs Laouni
    • 1 Woche (19. Februar – 25. Februar)
  • Nolwenn LeroyBretonne
    • 2 Wochen (26. Februar – 11. März, insgesamt 7 Wochen)
  • Les Enfoirés2011: Dans l'œil des Enfoirés
    • 3 Wochen (12. März – 1. April)
  • Johnny HallydayJamais seul
    • 2 Wochen (2. April – 15. April)
  • Colonel ReyelAu rapport
    • 2 Wochen (16. April – 29. April)
  • Les PrêtresGloria
    • 4 Wochen (30. April – 27. Mai, insgesamt 5 Wochen)
  • Lady GagaBorn This Way
    • 2 Wochen (28. Mai – 10. Juni)
  • Adele21
    • 1 Woche (11. Juni – 17. Juni, insgesamt 21 Wochen; → 2012)
  • Les PrêtresGloria
    • 1 Woche (18. Juni – 24. Juni, insgesamt 5 Wochen)
  • The Black Eyed PeasThe Beginning
    • 1 Woche (25. Juni – 1. Juli, insgesamt 2 Wochen; → 2010)
  • Verschiedene InterpretenNRJ Summer Hits Only 2011
    • 5 Wochen (2. Juli – 5. August)
  • Verschiedene InterpretenNRJ Extravadance 2011
    • 3 Wochen (6. August – 26. August)
  • Adele21
    • 1 Woche (27. August – 2. September, insgesamt 21 Wochen)
  • David GuettaNothing but the Beat
    • 3 Wochen (3. September – 23. September)
  • Adele21
    • 1 Woche (24. September – 30. September, insgesamt 21 Wochen)
  • Christophe MaéOn trace la route - Le live
    • 1 Woche (1. Oktober – 7. Oktober)
  • Adele21
    • 3 Wochen (8. Oktober – 28. Oktober, insgesamt 21 Wochen)
  • ColdplayMylo Xyloto
    • 1 Woche (29. Oktober – 4. November)
  • Adele21
    • 8 Wochen (5. November – 30. Dezember, insgesamt 21 Wochen)
  • Verschiedene InterpretenNRJ Music Awards 2012
    • 1 Woche (31. Dezember 2011 – 6. Januar 2012)

WeblinksBearbeiten

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 2011 in Argentinien, Australien , Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Griechenland, Irland, Italien, Japan, Kanada, Mexiko, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, der Schweiz, Slowakei, Spanien, Südkorea, Tschechien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.