Hauptmenü öffnen

Liste der Nummer-eins-Hits in Frankreich (2010)

Wikimedia-Liste

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in Frankreich im Jahr 2010. Es gab in diesem Jahr 14 Nummer-eins-Singles und 18 Nummer-eins-Alben.

Singles Alben
  • The Black Eyed PeasThe E.N.D.
    • 9 Wochen (14. Dezember 2009 – 12. Februar 2010, insgesamt 12 Wochen; → 2009)
  • SadeSoldier of Love
    • 4 Wochen (13. Februar – 12. März)
  • Les Enfoirés2010: Les Enfoirés...La crise de nerfs!
    • 2 Wochen (13. März – 26. März)
  • Christophe MaéOn trace la route
    • 3 Wochen (27. März – 16. April)
  • Les PrêtresSpiritus Dei
    • 9 Wochen (17. April – 18. Juni, insgesamt 10 Wochen; → 2011)
  • ZazZaz
    • 9 Wochen (19. Juni – 20. August)
  • Iron MaidenThe Final Frontier
    • 1 Woche (21. August – 27. August)
  • Yannick NoahFrontières
    • 4 Wochen (28. August – 24. September)
  • ZazieZa7ie
    • 1 Woche (25. September – 1. Oktober)
  • RaphaëlPacific 231
    • 1 Woche (2. Oktober – 8. Oktober)
  • SopranoLa colombe
    • 2 Wochen (9. Oktober – 22. Oktober)
  • Eddy MitchellCome Back
    • 1 Woche (23. Oktober – 29. Oktober)
  • ShakiraSale el sol
    • 2 Wochen (30. Oktober – 12. November)
  • Florent PagnyTout et son contraire
    • 1 Woche (13. November – 19. November)
  • GrégoireLe même soleil
    • 1 Woche (20. November – 26. November)
  • BoobaLunatic
    • 1 Woche (27. November – 3. Dezember)
  • The Black Eyed PeasThe Beginning
    • 1 Woche (4. Dezember – 10. Dezember, insgesamt 2 Wochen; → 2011)
  • Mylène FarmerBleu noir
    • 3 Wochen (11. Dezember – 31. Dezember)

WeblinksBearbeiten

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 2010 in Argentinien, Australien, Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Griechenland, Irland, Italien, Japan, Kanada, Mexiko, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, der Schweiz, Slowakei, Spanien, Südkorea, Tschechien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.