Hauptmenü öffnen

Liste der Nummer-eins-Hits in Frankreich (2010)

Wikimedia-Liste

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in Frankreich im Jahr 2010. Es gab in diesem Jahr 14 Nummer-eins-Singles und 18 Nummer-eins-Alben.

Singles Alben
  • The Black Eyed PeasThe E.N.D.
    • 9 Wochen (14. Dezember 2009 – 12. Februar 2010, insgesamt 12 Wochen; → 2009)
  • SadeSoldier of Love
    • 4 Wochen (13. Februar – 12. März)
  • Les Enfoirés2010: Les Enfoirés...La crise de nerfs!
    • 2 Wochen (13. März – 26. März)
  • Christophe MaéOn trace la route
    • 3 Wochen (27. März – 16. April)
  • Les PrêtresSpiritus Dei
    • 9 Wochen (17. April – 18. Juni, insgesamt 10 Wochen; → 2011)
  • ZazZaz
    • 9 Wochen (19. Juni – 20. August)
  • Iron MaidenThe Final Frontier
    • 1 Woche (21. August – 27. August)
  • Yannick NoahFrontières
    • 4 Wochen (28. August – 24. September)
  • ZazieZa7ie
    • 1 Woche (25. September – 1. Oktober)
  • RaphaëlPacific 231
    • 1 Woche (2. Oktober – 8. Oktober)
  • SopranoLa colombe
    • 2 Wochen (9. Oktober – 22. Oktober)
  • Eddy MitchellCome Back
    • 1 Woche (23. Oktober – 29. Oktober)
  • ShakiraSale el sol
    • 2 Wochen (30. Oktober – 12. November)
  • Florent PagnyTout et son contraire
    • 1 Woche (13. November – 19. November)
  • GrégoireLe même soleil
    • 1 Woche (20. November – 26. November)
  • BoobaLunatic
    • 1 Woche (27. November – 3. Dezember)
  • The Black Eyed PeasThe Beginning
    • 1 Woche (4. Dezember – 10. Dezember, insgesamt 2 Wochen; → 2011)
  • Mylène FarmerBleu noir
    • 3 Wochen (11. Dezember – 31. Dezember)

WeblinksBearbeiten

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 2010 in Argentinien, Australien , Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Griechenland, Irland, Italien, Japan, Kanada, Mexiko, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, der Schweiz, Slowakei, Spanien, Südkorea, Tschechien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.