Hauptmenü öffnen

Liste der Nummer-eins-Hits in Frankreich (2007)

Wikimedia-Liste

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in Frankreich im Jahr 2007. Es gab in diesem Jahr 25 Nummer-eins-Singles und 24 Nummer-eins-Alben.

Singles Alben
  • Fatal BazookaFous ta cagoule
    • 7 Wochen (17. November 2006 – 6. Januar 2007)
  • KaminiMarly-Gomont
    • 1 Woche (7. Januar – 13. Januar, insgesamt 2 Wochen; → 2006)
  • Justin Timberlake feat. T.I.My Love
    • 1 Woche (14. Januar – 20. Januar)
  • Akon feat. Snoop Doggy DoggI Wanna Love You
    • 2 Wochen (21. Januar – 3. Februar)
  • Shy’mVictoire
    • 1 Woche (4. Februar – 10. Februar, insgesamt 2 Wochen)
  • Yannick NoahAux arbres citoyens
    • 1 Woche (11. Februar – 17. Februar)
  • Shy’mVictoire
    • 1 Woche (18. Februar – 24. Februar, insgesamt 2 Wochen)
  • The Pussycat DollsI Don't Need a Man
    • 2 Wochen (25. Februar – 10. März)
  • Justin TimberlakeWhat Goes Around ... Comes Around
    • 4 Wochen (11. März – 7. April)
  • TimbalandGive It to Me
    • 1 Woche (8. April – 14. April)
  • Christophe MaéOn s'attache
    • 3 Wochen (15. April – 5. Mai)
  • Gwen StefaniThe Sweet Escape
    • 1 Woche (6. Mai – 12. Mai)
  • MikaRelax, Take It Easy
    • 1 Woche (13. Mai – 19. Mai)
  • Christophe WillemDouble je
    • 6 Wochen (20. Mai – 30. Juni)
  • RihannaUmbrella
    • 1 Woche (1. Juli – 7. Juli)
  • Grégory LemarchalDe temps en temps
    • 2 Wochen (8. Juli – 21. Juli)
  • Christophe MaéParce qu'on sait jamais
    • 1 Woche (22. Juli – 28. Juli, insgesamt 3 Wochen)
  • David Guetta & Chris WillisLove Is Gone
    • 1 Woche (29. Juli – 4. August)
  • MikaLove Today
    • 1 Woche (5. August – 11. August)
  • Christophe MaéParce qu'on sait jamais
    • 2 Wochen (12. August – 25. August, insgesamt 3 Wochen)
  • Bob Sinclar & FireballWhat I Want
    • 1 Woche (26. August – 1. September)
  • Timbaland & TyssemThe Way I Are
    • 1 Woche (2. September – 8. September)
  • James Blunt1973
    • 1 Woche (9. September – 15. September)
  • RihannaDon’t Stop the Music
    • 9 Wochen (16. September – 17. November)
  • Sheryfa LunaQuelque part
    • 2 Wochen (18. November – 1. Dezember)
  • MondotekAlive
    • 1 Woche (2. Dezember – 8. Dezember, insgesamt 2 Wochen)
  • Christophe MaéÇa fait mal
    • 1 Woche (9. Dezember – 15. Dezember, insgesamt 3 Wochen)
  • MondotekAlive
    • 1 Woche (16. Dezember – 22. Dezember, insgesamt 2 Wochen)
  • Christophe MaéÇa fait mal
    • 2 Wochen (23. Dezember 2007 – 5. Januar 2008, insgesamt 3 Wochen)
  • Yannick NoahCharango
    • 1 Woche (31. Dezember 2006 – 6. Januar 2007, insgesamt 3 Wochen; → 2006)
  • BénabarReprise des négociations
    • 1 Woche (7. Januar – 13. Januar, insgesamt 7 Wochen; → 2005 und 2006)
  • Carla BruniNo Promises
    • 1 Woche (14. Januar – 20. Januar)
  • Michel DelpechMichel Delpech &
    • 1 Woche (21. Januar – 27. Januar)
  • Norah JonesNot Too Late
    • 1 Woche (28. Januar – 3. Februar)
  • VitaaÀ fleur de toi
    • 1 Woche (4. Februar – 10. Februar)
  • ZazieTotem
    • 1 Woche (11. Februar – 17. Februar)
  • IndochineHanoï
    • 1 Woche (18. Februar – 24. Februar)
  • Les Enfoirés2007: La caravane des Enfoirés
    • 5 Wochen (25. Februar – 31. März)
  • MikaLife In Cartoon Motion
    • 2 Wochen (1. April – 14. April, insgesamt 8 Wochen)
  • Christophe WillemInventaire
    • 4 Wochen (15. April – 12. Mai, insgesamt 5 Wochen)
  • Linkin ParkMinutes to Midnight
    • 1 Woche (13. Mai – 19. Mai)
  • Céline DionD'elles
    • 2 Wochen (20. Mai – 2. Juni)
  • Christophe WillemInventaire
    • 1 Woche (3. Juni – 9. Juni, insgesamt 5 Wochen)
  • Johnny HallydayLa Cigale (12-17 decembre 2006)
    • 1 Woche (10. Juni – 16. Juni)
  • Grégory LemarchalLa voix d'un ange
    • 4 Wochen (17. Juni – 14. Juli)
  • MikaLife In Cartoon Motion
    • 6 Wochen (15. Juli – 25. August, insgesamt 8 Wochen)
  • Ben Harper & The Innocent CriminalsLifeline
    • 1 Woche (26. August – 1. September)
  • Vanessa ParadisDivinidylle
    • 2 Wochen (2. September – 15. September)
  • James BluntAll the Lost Souls
    • 5 Wochen (16. September – 20. Oktober)
  • LIMDélinquant
    • 1 Woche (21. Oktober – 27. Oktober)
  • Amy WinehouseBack to Black
    • 1 Woche (28. Oktober – 3. November)
  • JeniferLunatique
    • 1 Woche (4. November – 10. November)
  • Johnny HallydayLe Coeur d'un Homme
    • 5 Wochen (11. November – 15. Dezember)
  • Christophe MaéMon paradis
    • 2 Wochen (16. Dezember – 29. Dezember)
  • RadioheadIn Rainbows
    • 2 Wochen (30. Dezember 2007 – 12. Januar 2008)

WeblinksBearbeiten

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 2007 in Australien , Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Irland, Italien, Japan, Kanada, Kroatien, Mexiko, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, der Schweiz, Slowakei, Spanien, Südkorea, Tschechien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.