Liste der Nummer-eins-Hits in Deutschland (2022)

Dies ist eine Liste der Nummer-eins-Hits in Deutschland im Jahr 2022. Die Single- und Albumcharts werden von GfK Entertainment wöchentlich zusammengestellt. Sie berücksichtigen den Verkauf von Tonträgern und Downloads sowie bezahltes Streaming.

SinglesBearbeiten

2021
Deutschland  Liste der Nummer-eins-Hits in Deutschland
Zeitraum Wo.
ges.
Interpret Titel
Autor(en)
Zusätzliche Informationen
(Zeitraum, Wochen auf Platz eins, Interpret, Titel, Autor[en], zusätzliche Informationen)
24. Dezember 2021 – 6. Januar 2022
2 Wochen
2 Wham! Last Christmas
George Michael
Zum ersten Mal seit Veröffentlichung des Liedes im Jahr 1984 und nach bereits 157 zurückgelegten Wochen in den deutschen Charts, wodurch das Lied seit 2017 den erfolgreichsten „Dauerbrenner“ in den deutschen Singlecharts darstellt, gelingt es dem alljährlichen Weihnachtsklassiker zum ersten Mal, die Spitze der deutschen Singlecharts zu erobern. Das Pop-Duo Wham! um den verstorbenen Leadsänger George Michael erreicht damit das erste Mal die Spitze der deutschen Singlecharts. Michael steht weiterhin zum ersten Mal überhaupt, ob als Mitglied bei Wham!, Solokünstler oder Autor, an der Spitze der deutschen Singlecharts. Gleichzeitig wird All I Want for Christmas Is You vom Thron gestoßen.
7. Januar 2022 – 20. Januar 2022
2 Wochen (insgesamt 8)
8 Gayle Abcdefu
Sara Elizabeth Davis, David Bruce Pittenger, Taylor Gayle Rutherford
Zwei Monate nach ihrem Chartdebüt mit Abcdefu gelingt der 17-jährigen US-Amerikanerin das erste Mal der Sprung an die Spitze der deutschen Singlecharts.
21. Januar 2022 – 27. Januar 2022
1 Woche (insgesamt 2)
2 Kummer feat. Fred Rabe Der letzte Song (Alles wird gut)
Flo August, Steffen Israel, Patrick Denis Kowalewski, Felix Kummer, Karl Schumann
28. Januar 2022 – 10. März 2022
6 Wochen (insgesamt 8)
8 Gayle Abcdefu
Sara Elizabeth Davis, David Bruce Pittenger, Taylor Gayle Rutherford
11. März 2022 – 17. März 2022
1 Woche (insgesamt 4)
4 Miksu/Macloud & T-Low Sehnsucht
Barsky, Laurin Auth, Joshua Allery, Sizzy, Thilo Panje
Während Rapper T-Low seine erste Nummer-eins-Platzierung erzielt, ist es für das Produzenten-Duo Miksu & Macloud als Interpreten das zweite Mal an der Spitze der deutschen Singlecharts. Als Autoren stehen sie bereits zum neunten Mal auf Platz eins.
18. März 2022 – 24. März 2022
1 Woche
1 Rammstein Zeit
Richard Kruspe, Paul Landers, Till Lindemann, Christian Lorenz, Oliver Riedel, Christoph Schneider
Mit der ersten Single ihres gleichnamigen Albums erreicht die Band bereits zum dritten Mal die Spitze der deutschen Singlecharts.
25. März 2022 – 14. April 2022
3 Wochen (insgesamt 4)
4 Miksu/Macloud & T-Low Sehnsucht
Barsky, Laurin Auth, Joshua Allery, Sizzy, Thilo Panje
15. April 2022 – 21. April 2022
1 Woche
1 Rammstein Zick Zack
Richard Kruspe, Paul Landers, Till Lindemann, Christian Lorenz, Oliver Riedel, Christoph Schneider
Nur drei Wochen nach ihrem letzten Nummer-eins-Erfolg steht die Band auch mit der zweiten Singleauskopplung aus dem Album Zeit an der Spitze der deutschen Singlecharts. Für die Musiker ist es die vierte Nummer-eins-Platzierung.
22. April 2022 – 28. April 2022
1 Woche
1 Harry Styles As It Was
Harry Styles, Thomas Hull, Tyler Johnson
Mit der ersten Veröffentlichung seines bevorstehenden dritten Studioalbums belegt der Brite zum ersten Mal Platz eins in den deutschen Singlecharts. Zugleich ist es sein erster Top-10-Erfolg in Deutschland überhaupt.
29. April 2022 – 5. Mai 2022
1 Woche
1 T-Low & Miksu/Macloud We Made It
Joshua Allery, Laurin Auth, Barsky, Thilo Panje, Dominik Patrzek, Sizzy
Nur wenige Wochen nach ihrem mehrwöchigen Nummer-eins-Erfolg Sehnsucht schafft es das Trio mit der Folgesingle wiederholt auf Platz eins der deutschen Singlecharts. Für T-Low ist es die zweite Nummer-eins-Platzierung, für Miksu und Macloud die dritte als Interpreten, als Autoren bereits die zehnte.
6. Mai 2022 – 16. Juni 2022
6 Wochen
6 Luciano Beautiful Girl
Gennaro Frenken, Patrick Großmann, Dennis Atuahene Opoku
Nach drei Nummer-eins-Singles als Gastmusiker erreicht der Rapper zum ersten Mal als Solokünstler die Spitze der deutschen Singlecharts.
17. Juni 2022 – 23. Juni 2022
1 Woche
1 Domiziana Ohne Benzin
Domiziana Gibbels, Jan Paul Olthoff
Die Newcomerin erreicht mit ihrer Debütsingle nach nur einem Monat Platz eins der deutschen Singlecharts.
24. Juni 2022 – 7. Juli 2022
2 Wochen
2 DJ Robin & Schürze Layla
Robin Leutner, Michael Müller
Nur wenige Wochen nach erstmaligem Charteinstieg gelingt dem Song über die Puffmutter eines Bordells der Sprung auf Platz eins der deutschen Singlecharts.

2021
 

AlbenBearbeiten

2021
Deutschland  Liste der Nummer-eins-Alben in Deutschland
Zeitraum Wo.
ges.
Interpret Titel Zusätzliche Informationen
(Zeitraum, Wochen auf Platz eins, Interpret, Titel, zusätzliche Informationen)
31. Dezember 2021 – 6. Januar 2022
1 Woche
1 Philipp Burger Kontrollierte Anarchie Der Frontmann der Band Frei.Wild steht zum ersten Mal als Solokünstler an der Spitze der deutschen Albumcharts.
7. Januar 2022 – 13. Januar 2022
1 Woche
1 Feuerschwanz Memento Mori Die Mittelalter-Rock- und Metal-Band erreicht zum ersten Mal Platz eins der deutschen Albumcharts.
14. Januar 2022 – 20. Januar 2022
1 Woche
1 Daniela Alfinito Löwenmut Mit ihrem 10. Studioalbum erreicht die Sängerin zum vierten Mal in Folge und insgesamt die Spitze der deutschen Albumcharts.
21. Januar 2022 – 27. Januar 2022
1 Woche
1 Gzuz Große Freiheit Der Rapper erreicht seine vierte Nummer-eins-Platzierung in den deutschen Albumcharts, sowie seine dritte als Solokünstler.
28. Januar 2022 – 3. Februar 2022
1 Woche
1 Billy Talent Crisis of Faith Die Band steht zum vierten Mal an der Spitze der deutschen Albumcharts.
4. Februar 2022 – 10. Februar 2022
1 Woche
1 Versengold Was kost die Welt Zuvor schaffte es die Bremer Band bereits auf Platz zwei, jedoch stehen sie nun zum ersten Mal an der Spitze der deutschen Albumcharts.
11. Februar 2022 – 17. Februar 2022
1 Woche
1 Berliner Philharmoniker & John Williams The Berlin Concert Die Zusammenarbeit zwischen dem Berliner Sinfonieorchester und dem legendären Filmkomponisten beschert beiden Künstlern die erste Nummer-eins-Platzierung in den deutschen Albumcharts.
18. Februar 2022 – 24. Februar 2022
1 Woche
1 Katja Krasavice Pussy Power Die Künstlerin platziert sich zum dritten Mal an der Spitze der deutschen Albumcharts, was zuvor keiner anderen Rapperin gelang. Somit erreichten alle ihrer Alben Platz eins.
25. Februar 2022 – 3. März 2022
1 Woche
1 Finch Rummelbums Nachdem sich Finch, damals noch als Finch Asozial bekannt, bereits drei Mal mit Platz zwei der Albumcharts geschlagen geben musste, erreicht der Rapper nun mit seinem dritten Studioalbum das erste Mal die Spitze der deutschen Albumcharts.
4. März 2022 – 10. März 2022
1 Woche
1 Casper Alles war schön und nichts tat weh Mit seinem fünften Studioalbum lässt der Rapper auch die Scorpions mit Rock Believer hinter sich und belegt zum fünften Mal Platz eins der deutschen Albumcharts.
11. März 2022 – 17. März 2022
1 Woche
1 Sabaton The War to End All Wars Die schwedische Heavy-Metal-Band erreicht nach The Great War (2019) ihren zweiten Nummer-eins-Erfolg in Folge.
18. März 2022 – 24. März 2022
1 Woche
1 Ghost Impera Bereits in der zweiten Woche in Folge steht eine schwedische Heavy-Metal-Band an der Spitze der deutschen Albumcharts. Für Ghost ist es die erste Nummer-eins-Platzierung in Deutschland.
25. März 2022 – 31. März 2022
1 Woche
1 Edo Saiya Polar Mit seinem achten Studioalbum landet der Rapper zum ersten Mal an der Spitze der deutschen Albumcharts.
1. April 2022 – 7. April 2022
1 Woche
1 Placebo Never Let Me Go Mit ihrer ersten Veröffentlichung seit neun Jahren erreicht die britische Band zum zweiten Mal die Spitze der deutschen Albumcharts.
8. April 2022 – 14. April 2022
1 Woche
1 Red Hot Chili Peppers Unlimited Love Mit ihrem zwölften Studioalbum belegt die US-amerikanische Rockband zum vierten Mal die Spitze der deutschen Albumcharts.
15. April 2022 – 21. April 2022
1 Woche
1 Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys Mille Grazie Die Schlager-Band steigt direkt mit ihrer ersten Chartplatzierung überhaupt auf Platz eins der deutschen Albumcharts ein.
22. April 2022 – 28. April 2022
1 Woche
1 Mike Singer Emotions Der Sänger erreicht bereits seine vierte Nummer-eins-Platzierung in den deutschen Albumcharts, nur fünf Jahre nach seinem ersten Nummer-eins-Album.
29. April 2022 – 5. Mai 2022
1 Woche
1 Sun Diego Yellow Bar Mitzvah Mit seinem dritten Studioalbum und seiner ersten Veröffentlichung seit fünf Jahren steht der Rapper, ehemals bekannt als SpongeBOZZ, zum zweiten Mal an der Spitze der deutschen Albumcharts sowie das erste Mal unter seinem Pseudonym Sun Diego.
6. Mai 2022 – 26. Mai 2022
3 Wochen (insgesamt 4)
4 Rammstein Zeit Ihr neuntes Studioalbum beschert der NDH-Band die bereits elfte Nummer-eins-Platzierung in den deutschen Albumcharts. Mit 160.000 verkauften Einheiten in der ersten Woche verzeichnet Zeit die erfolgreichste Debütwoche eines Albums seit ABBAs Voyage.[1]
27. Mai 2022 – 2. Juni 2022
1 Woche
1 Harry Styles Harry’s House Nach seiner ersten Nummer-eins-Single in Deutschland erreicht Styles nur zwei Monate später auch Platz eins der deutschen Albumcharts mit seinem dritten Studioalbum.
3. Juni 2022 – 9. Juni 2022
1 Woche
1 Die Toten Hosen Alles aus Liebe: 40 Jahre Die Toten Hosen Mit dem Best-of-Album zum 40-jährigen Bandbestehen schafft es die Band bereits zum 12. Mal auf Platz eins der deutschen Albumcharts, jedoch zum ersten Mal mit einer Kompilation.
10. Juni 2022 – 16. Juni 2022
1 Woche
1 SDP Ein gutes schlechtes Vorbild Drei Jahre nach ihrem ersten Nummer-eins-Album erklimmen die zwei Berliner zum zweiten Mal die Spitze der deutschen Albumcharts.
17. Juni 2022 – 23. Juni 2022
1 Woche
1 BTS Proof Nach ihrem Nummer-eins-Erfolg Map of the Soul: 7 im Jahr 2020 erreicht die südkoreanische Boygroup erstmals mit einer Kompilation die Spitze der deutschen Albumcharts.
24. Juni 2022 – 30. Juni 2022
1 Woche (insgesamt 4)
4 Rammstein Zeit
1. Juli 2022 – 7. Juli 2022
1 Woche
1 Porcupine Tree Closure / Continuation 13 Jahre nach ihrer letzten Veröffentlichung erreicht die britische Rock-Band das erste Mal die Spitze der deutschen Albumcharts.

2021
 

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Rammstein mit über 160.000 Verkäufen auf Platz eins der Offiziellen Deutschen Charts. In: offiziellecharts.de. GfK Entertainment, 6. Mai 2022, abgerufen am 6. Mai 2022.

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 2022 in Australien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Griechenland, Indien, Irland, Italien, Japan, Kanada, Kolumbien, Kroatien, Malaysia, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, der Schweiz, Singapur, Slowakei, Spanien, Südafrika, Südkorea, Tschechien, Ungarn, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.