Liste der Nummer-eins-Hits in Deutschland (1955)

Wikimedia-Liste

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in Deutschland im Jahr 1955 gemäß der Zeitschrift Der Automatenmarkt. Sie ermittelte monatlich die beliebtesten Singles in den Jukeboxen. Es gab in diesem Jahr sechs Nummer-eins-Singles.

1954
DeutschlandDeutschland Liste der Nummer-eins-Hits in Deutschland 1956
Zeitraum Mt.
ges.
Interpret Titel
Autor(en)
Zusätzliche Informationen
(Zeitraum, Monate auf Platz eins, Interpret, Titel, Autor[en], zusätzliche Informationen)
Januar 1955 – Februar 1955
2 Monate
2 Hula Hawaiian Quartett Jim, Jonny und Jonas
Musik: Johnny Bond; deutscher Text: Heinzli
Für Countrysänger Johnny Bond war das Original kein Hit, aber die deutsche Version kam gleich in zwei Versionen in die Charts und brachte dem Hula Hawaiian Quartett seinen einzigen Spitzenreiter.Template:Nummer-eins-Hits/Wartung/Monate
März 1955 – Juli 1955
5 Monate
5 Caterina Valente Ganz Paris träumt von der Liebe
Musik: Cole Porter; deutscher Text: Kurt Feltz
I Love Paris von Cole Porter wurde in der deutschen Version für Caterina Valente der erste von fünf Nummer-eins-Hits ab 1954.Template:Nummer-eins-Hits/Wartung/Monate
August 1955 – September 1955
2 Monate
2 Bibi Johns und die Penny-Pipers Die Gipsy-Band (Polly-Dolly-do)
Musik: Heino Gaze; Text: Kurt Feltz
Ihre Debütsingle Bella Bimba war im Vorjahr vielleicht der größere Hit für die Schwedin, erreichte aber nur Platz 2, während Die Gipsy-Band ihr auch dank ihres Auftritts damit im Film Ball in Savoy den ersten Platz brachte.Template:Nummer-eins-Hits/Wartung/Monate
Oktober 1955
1 Monat
1 Silvio Francesco mit Fausto Campi und den Leonardos He Mr. Banjo
Original: Freddy Morgan, Norman Sidney Malkin; deutscher Text: Kurt Feltz
Mit Wenn das Banjo, das Banjo erklingt hatte der ältere Bruder von Caterina Valente früher im Jahr seinen ersten Charterfolg, der zweite Banjo-Song mit Werner Müller alias Fausto Campi brachte ihm seinen einzigen Nummer-eins-Hit.Template:Nummer-eins-Hits/Wartung/Monate
November 1955
1 Monat
1 Die Hilo Hawaiians Domingo Santo Domingo
Peter Ström, Ludwig Schönleitner
Im Gegensatz zu den Hula Hawaiians kamen die Hilo Hawaiians wirklich aus Hawaii, aber beide Gruppen hatten gemeinsam, dass sie im selben Jahr ihren einzigen Nummer-eins-Hit hatten.Template:Nummer-eins-Hits/Wartung/Monate
Dezember 1955
1 Monat (insgesamt 2)
2 Lys Assia Arrivederci, Roma
Musik: Renato Ranucci; Originaltext: Pietro Garinei, Sandro Giovannini; deutscher Text: Will Glando
Den vielfach gecoverten Song des Italieners Renato Rascel brachte in Deutschland Lys Assia in die Charts, nach dem Schweden-Mädel im Vorjahr ihr zweiter Charttopper.Template:Nummer-eins-Hits/Wartung/Monate

1954
 
1956

JahreshitparadeBearbeiten

    Singlehits des Jahres in den deutschen Charts 1956 →
Platz Interpret Titel
Autor(en)
1 Bruce Low Das alte Haus von Rocky Docky
Original: Stuart Hamblen; deutscher Text: Kurt Feltz
2 Caterina Valente Ganz Paris träumt von der Liebe
Musik: Cole Porter; deutscher Text: Kurt Feltz
3 Dean Martin Memories Are Made of This
Terry Gilkyson, Richard Dehr, Frank Miller
4 El Dorados At My Front Door
John C. Moore, Ewart G. Abner junior
5 The Four Aces Love Is a Many Splendored Thing
Musik: Sammy Fain; Text: Paul Francis Webster
6 Les Baxter Unchained Melody
Musik: Alex North; Text: Hy Zaret
7 Mona Baptiste und Bully Buhlan Es liegt was in der Luft
Michael Jary, Bruno Balz, Curth Flatow
8 Orchester Ambros Seelos Chanson d’amour
Wayne Shanklin
9 Pérez Prado Cherry Pink and Apple Blossom White
Louis Guilielmi Louiguy
10 The McGuire Sisters Sincerely
Harvey Fuqua, Alan Freed
    1956 →

WeblinksBearbeiten

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 1955 in Australien, Belgien, Frankreich, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.