Liste der Nummer-eins-Hits in Deutschland (1968)

Wikimedia-Liste

Diese Liste enthält alle Nummer-eins-Hits in Deutschland im Jahr 1968. Es gab in diesem Jahr 14 Nummer-eins-Singles, zwei mehr als im Jahr 1966, das bis dahin den Rekord mit den meisten Nummer-eins-Hits hielt. Außerdem waren die Bee Gees die ersten Künstler, die es schafften innerhalb eines Kalenderjahres drei verschiedene Nr.1-Hits zu landen.

In den Album-Charts gab es fünf Nummer-eins-Alben.

Singles Alben
  • Esther & Abi Ofarim2 in 3
    • 3 Monate (15. November 1967 – 14. Februar 1968)
  • Peter AlexanderSchlager Rendezvous 1
    • 1 Monat (15. Februar – 14. März)
  • Roy BlackRoy Black 2
    • 1 Monat (15. März – 14. April)
  • Bee GeesHorizontal
    • 2 Monate (15. April – 14. Juni)
  • HeintjeHeintje
    • 8 Monate (15. Juni 1968 – 14. Februar 1969, insgesamt 9 Monate; → 1969)

JahreshitparadeBearbeiten

  1. Heintje: Mama
  2. Heintje: Du sollst nicht weinen
  3. Tom Jones: Delilah
  4. Peter Alexander: Der letzte Walzer
  5. Peter Alexander: Delilah
  6. Tom Jones: Help Yourself
  7. Udo Jürgens: Cotton Fields
  8. Roy Black: Bleib bei mir
  9. Dorthe: Sind Sie der Graf von Luxemburg?
  10. Heintje: Heidschi Bumbeidschi

WeblinksBearbeiten

Siehe auch: Nummer-eins-Hits 1968 in Australien, Belgien, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Japan, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, der Schweiz, Spanien, den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich.