Hauptmenü öffnen

Das Kabinett Scelba in Italien wurde am 10. Februar 1954 durch Ministerpräsident Mario Scelba gebildet und befand sich bis zum 5. Juli 1955 im Amt. Es löste das Kabinett Fanfani I ab und wurde durch das Kabinett Segni I abgelöst.

KabinettBearbeiten

Dem Kabinett gehörten folgende Minister an:

Amt Name Parlamentsmandat Anmerkungen
Ministerpräsident Mario Scelba Camera dei deputati zugleich Innenminister
Vize-Ministerpräsident Giuseppe Saragat Camera dei deputati
Minister beim Ministerpräsidenten Pietro Campilli Camera dei deputati zugleich Vorsitzender des Ministerausschusses für die Angelegenheiten von Süditalien und
Vorsitzender des Ministerausschusses für Arbeiten von besonderem öffentlichen Interesse in Mittel- und Norditalien
Minister ohne Geschäftsbereich für die Beziehungen zum Parlament Raffaele De Caro Camera dei deputati
Minister ohne Geschäftsbereich für die Reform der öffentlichen Verwaltung Umberto Tupini Senato della Repubblica
Minister ohne Geschäftsbereich für Veranstaltungen, Sport und Tourismus Giovanni Ponti Senato della Repubblica
Außenminister Attilio Piccioni
Gaetano Martino
Camera dei deputati
Camera dei deputati
Amtszeit 10. Februar 1954 bis 18. September 1954
Amtszeit 19. September 1954 bis 5. Juli 1955, davor Minister für öffentlichen Unterricht
Innenminister Mario Scelba Camera dei deputati zugleich Ministerpräsident
Justizminister Michele De Pietro Senato della Repubblica
Haushaltsminister Ezio Vanoni Senato della Repubblica zugleich Mitglied des Ministerausschusses für Arbeiten von besonderem öffentlichen Interesse in Mittel- und Norditalien
Finanzminister Roberto Tremelloni Camera dei deputati
Schatzminister Silvio Gava Senato della Repubblica zugleich Mitglied des Ministerausschusses für Arbeiten von besonderem öffentlichen Interesse in Mittel- und Norditalien
Verteidigungsminister Emilio Paolo Taviani Camera dei deputati
Minister für öffentlichen Unterricht Gaetano Martino
Giuseppe Ermini
Camera dei deputati
Camera dei deputati
Amtszeit 10. Februar 1954 bis 18. September 1954, danach Außenminister
Amtszeit 19. September 1954 bis 5. Juli 1955
Minister für öffentliche Arbeiten Giuseppe Romita Camera dei deputati zugleich Mitglied des Ministerausschusses für Arbeiten von besonderem öffentlichen Interesse in Mittel- und Norditalien
Minister für Landwirtschaft und Forsten Giuseppe Medici Senato della Repubblica zugleich Mitglied des Ministerausschusses für Arbeiten von besonderem öffentlichen Interesse in Mittel- und Norditalien
Verkehrsminister Bernardo Matarella Camera dei deputati
Minister für Post und Telekommunikation Gennaro Cassiani Camera dei deputati
Minister für Industrie und Handel Bruno Villabruna Camera dei deputati zugleich Mitglied des Ministerausschusses für Arbeiten von besonderem öffentlichen Interesse in Mittel- und Norditalien
Minister für Arbeit und Sozialversicherung Ezio Vigorelli Camera dei deputati zugleich Mitglied des Ministerausschusses für Arbeiten von besonderem öffentlichen Interesse in Mittel- und Norditalien
Außenhandelsminister Mario Martinelli Camera dei deputati
Minister für die Handelsmarine Fernando Tambroni Camera dei deputati
Hochkommissar für Hygiene und öffentliche Gesundheit Tiziano Tessitori Senato della Repubblica Beginn der Amtszeit am 11. Februar 1954
Hochkommissar für Ernährung Giuseppe Medici Senato della Repubblica kommissarisch, Beginn der Amtszeit am 11. Februar 1954
zugleich Minister für Landwirtschaft und Forsten

WeblinksBearbeiten