Kabinett Moro III

Regierungen der Republik Italien (1966-1968)

Das Kabinett Moro III wurde am 23. Februar 1966 durch Ministerpräsident Aldo Moro gebildet und befand sich bis zum 24. Juni 1968 im Amt. Es löste das zweite Kabinett Moro ab und wurde durch das zweite Kabinett Leone abgelöst.

KabinettBearbeiten

 
Aldo Moro

Dem Kabinett gehörten folgende Minister an:

Amt Name Parlamentsmandat Anmerkungen
Ministerpräsident Aldo Moro Camera dei deputati
Vizeministerpräsident Pietro Nenni Camera dei deputati
Minister ohne Geschäftsbereich für die Reform der öffentlichen Verwaltung Virginio Bertinelli
Minister ohne Geschäftsbereich Pietro Nenni Camera dei deputati
Minister ohne Geschäftsbereich für Süditalien Giulio Pastore Camera dei deputati
Minister ohne Geschäftsbereich Attilio Piccioni Senato della Repubblica
Minister ohne Geschäftsbereich für wissenschaftliche Forschung Leopoldo Rubinacci
Minister ohne Geschäftsbereich für die Beziehungen zum Parlament Giovanni Battista Scaglia Camera dei deputati
Außenminister Amintore Fanfani Senato della Repubblica Ende der Amtszeit am 5. Juni 1968
Minister für Land- und Forstwirtschaft Francesco Restivo Camera dei deputati
Minister für den Haushalt und Wirtschaftsprogramme Giovanni Pieraccini Senato della Repubblica Beginn der Amtszeit am 22. Februar 1967
Außenhandelsminister Giusto Tolloy Senato della Repubblica
Verteidigungsminister Roberto Tremelloni Camera dei deputati
Finanzminister Luigi Preti Camera dei deputati
Justizminister Oronzo Reale Camera dei deputati
Minister für Industrie, Handel und Handwerk Giulio Andreotti Camera dei deputati Beginn der Amtszeit am 26. September 1966
Innenminister Emilio Paolo Taviani Camera dei deputati
Minister für öffentliche Arbeiten Giacomo Mancini Camera dei deputati
Minister für Arbeit und soziale Sicherheit Giacinto Bosco Senato della Repubblica
Minister für die Handelsmarine Lorenzo Natali Camera dei deputati
Minister für staatliche Beteiligungen Giorgio Bo Senato della Repubblica
Minister für Post und Telekommunikation Giovanni Spagnolli Senato della Repubblica
Minister für öffentlichen Unterricht Luigi Gui Camera dei deputati
Gesundheitsminister Luigi Mariotti Camera dei deputati
Schatzminister Emilio Colombo Camera dei deputati
Minister für Verkehr und Zivilluftfahrt Oscar Luigi Scalfaro Camera dei deputati
Minister für Tourismus und Veranstaltungen Achille Corona Camera dei deputati

WeblinksBearbeiten