Das Kabinett Moro V regierte Italien vom 12. Februar 1976 bis zum 29. Juli 1976. Davor war das Kabinett Moro IV im Amt, nach den Parlamentswahlen vom 20. Juni 1976 ab dem 29. Juli 1976 das Kabinett Andreotti III. Ministerpräsident Aldo Moro und die Minister seines Kabinetts gehörten alle der Christdemokratischen Partei (DC) an. Die wenigen Minister der Republikanischen Partei (PRI), die dem Kabinett Moro IV angehört hatten, wurden durch Christdemokraten ersetzt. Der Großteil der Minister blieb somit unverändert.

KabinettslisteBearbeiten

 
Aldo Moro
Ministerien Name Partei
Ministerpräsident Aldo Moro DC
Äußeres Mariano Rumor DC
Inneres Francesco Cossiga DC
Justiz Francesco Paolo Bonifacio DC
Verteidigung Arnaldo Forlani DC
Haushalt Giulio Andreotti DC
Finanzen Gaetano Stammati DC
Schatz Emilio Colombo DC
Staatsbeteiligungen Antonio Bisaglia DC
Landwirtschaft Giovanni Marcora DC
Öffentliche Arbeiten Antonino Pietro Gullotti DC
Verkehr Mario Martinelli DC
Handelsmarine Giovanni Gioia DC
Industrie Carlo Donat-Cattin DC
Außenhandel Ciriaco De Mita DC
Post Giulio Orlando DC
Gesundheit Luciano Dal Falco DC
Arbeit und Soziales Mario Toros DC
Kulturgüter und Umwelt, Forschung Mario Pedini DC
Bildung Franco Maria Malfatti DC
Tourismus und Veranstaltungen Adolfo Sarti DC
Minister ohne Geschäftsbereich Name Partei
Regionen, Verwaltung Tommaso Morlino DC

WeblinksBearbeiten